Betrieb der Weißeritztalbahn 2019

  • Hallöchen zusammen ,

    war es auch nicht so , daß die kleine Brücke , welche die Freunde in der Sächsischen Schweiz verbaut haben , von einer anderen ehemaligen Schmalspurbahn stammt ?? Glaube mich zu erinnern sogar von der Frauensteiner Strecke , bitte korrigiert mich wenn ich falsch liege .

    Es wäre natürlich auch in diesem Fall eine tolle Sache , wenn "überschüssige Brücken" nach einer Aufarbeitung anderswo wieder Verwendung finden könnten , gerade in Zeiten des fehlenden Geldes ??!! Gruß Knut ! :zwink:

  • Ja, so eine Brücke ist ja fast ein Standardbauteil, was gut wiederverwendet werden kann. Wenn man sowieso neue Brückenwiderlager bauen muss, kann man diese gleich an eine vorhandene Brücke anpassen. Ich hoffe auch, dass die Schwarzbachbahner irgendwo eine passende Brücke finden. Und wenn ich mich recht erinnere, ist die Brücke am Forellenhof auch so ein Recyclingteil.

    Viele Grüße,
    Eckhard

  • Hallo,


    die in Schmiedeberg liegende Brücke sieht für mich wie die ehemalige Brücke hinter Buschmühle in Richtung Kipsdorf aus.


    Bei der kleinen Blechträgerbrücke am Hp Forellenhof im Preßnitztal handelt es sich um eine der wenigen erhaltenen Original-Brücken von 1892, die wir damals 1996 entrostet und neu lackiert haben.


    VG


    AM

  • Hallo André


    Ist die Brücke am Forellenhof nicht auch schon erneuert worden vor 9 Jahren ?


    VG Andreas

    Mit freundlichen Grüßen Andreas
    IV K Vierzylinderverbundvirus

  • Hallo Olbi,


    ja, stimmt - Du bist schon der zweite Vereinskamerad, die mir das schreibt:


    "Mit der Brücke Forellenhof bist Du in der Vergangenheit stehengeblieben! Sie wurde vor einigen Jahren erneuert mit einer Regelspurbrücke, davon gibt es Berichte auch hier im (Vorgänger)Forum."


    Also sollte ich dann doch mal aufhören, an Büchern und Zeitschriften zu schreiben, sondern lieber wieder einmal an einem Arbeitseinsatz teilnehmen ... :-)


    Danke allen, die mich über meinen Irrtum informiert haben.


    VG


    André

  • Die SDG berichtet auf Facebook, dass die Obercarsdorfer Brücke gestern ausgehoben und zu ihrem Lagerplatz in Schmiedeberg gefahren wurde. Der Kran dort war also vermutlich zum Abladen.

    Viele Grüße von Johannes

  • Hallo in die Runde,


    hier der Pressebericht von einem Unfall mit der Weißeritztalbahn:

    "Pkw rammt Weißeritztalbahn


    Ein junger Mann stellt sein Auto in Freital zu nah an den Gleisen ab. Der Unfall geht glimpflich aus.


    Zu einem Unfall mit der Weißeritztalbahn ist es am vergangenen Wochenende in Freital gekommen. Am Sonnabend, dem 20. Juli, stellte ein 25-Jähriger gegen 17.25 Uhr einen Honda Civic am Eingang der Kleingartensparte „Am Backofenfelsen“ im Freitaler Ortsteil Hainsberg ab. Wie die Polizeidirektion Dresden mitteilt, habe das Heck des Wagens in den Gleisbereich der Kleinbahn hinein geragt.

    Ein herannahender Zug der Weißeritztalbahn konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und streifte das Auto. Nach Angaben der Polizei entstand dabei ein Sachschaden von insgesamt rund 1 700 Euro. Der 25-jährige Fahrer hatte Glück im Unglück. Bei dem Zusammenstoß wurde niemand verletzt. (SZ)"


    Quelle: https://www.saechsische.de/pkw…ZhCxu3FqLZW_H5OYtJ3oYu9yE


    P.S. Das Pressefoto ist von einem früheren Unfall im Mai!

    click.php?5097582&web&none

  • Hallo André,


    ist die SZ immer so lustig drauf?

    Stehender PKW rammt mit wahnsinnigen 0 km/h eine mit 15??? km/h heranbummelnde Weißeritztalbahn?


    Echt tolle Schlagzeile, da haben die Journalisten ihre Hausaufgaben gemacht, oder sind alle im Urlaub und haben die Redaktion einem Kindergarten übergeben?


    Viele Grüße


    Dampfachim