Betrieb der Döllnitzbahn (Wilder Robert) 2019

  • Die Dampflok ist heute 10:30 Uhr nach Kemmlitz gefahren jedoch nicht zurück gekommen. Deshalb ist die Diesellok nach Kemmlitz gefahren und ist 12:00 Uhr zurück gekommen jedoch nur mit den Wagen und ohne die Dampflok! Weiß jemand was passiert ist ?

  • Hallo Kenny04, die Dampflok hat wohl unterwegs paar Teile verloren.... hört sich nicht gut an. Daher wurde sie in Nebitzschen ausgesetzt und mit Diesel weitergefahren. Was genau passiert ist, kann ich Dir leider nicht sagen.


    Lobend möchte ich aber erwähnen, dass schnell die Diesellok eingesprungen ist. Auch in Oschatz war ab 12 jemand vor Ort und hat die wartenden Fahrgäste informiert. Sogar die Bahnhofshalle wurde aufgesperrt, damit man nicht im kalten warten mußte.


    Gruß Tilo

  • Guten Abend zusammen,


    Ich möchte den Leuten aus Zittau und Mügeln nicht zu nahe treten aber die Lok hat doch eine frische HU?


    Klar kann immer was passieren aber die Vorfälle häufen sich nach meinem Gefühl langsam oder täusche ich mich?


    Muss aber auch sagen, dass ich nicht weiß in welchem Zustand die 1584 vor der HU war.


    Bitte versteht meine Nachricht nicht als Kritik sondern als reines Interesse.


    Wünsche den Eisenbahnern der Döllnitzbahn Alles Gute und hoffe auf viele erfolgreiche Einsatzstunden der 584.


    Grüße Christian

  • Hallo Christian,


    Mir geht es genauso, dass ich das Gefühl habe, die 99 584 kränkelt häufiger.


    Hoffen wir, dass der Schaden nicht zu groß ist und schnell repariert werden kann. Und dass sich 99 584 nicht zu einem kleinen Sorgenkind entwickelt.

    Viele Grüße von Johannes

  • Wenn man mit schmalen finanziellen Budget bastelt, kann eben auch mal was schiefgehn.
    Wenn man Qualität will,muss man tiefer in die Tasche greifen. Aber das Geld hat die Döllnitzbahn nicht. :nixw:

    2 Mal editiert, zuletzt von Heberlein ()

  • Oha, wenn dem wirklich so sein sollte, dann geht das hoffentlich nicht zu Kosten der Sicherheit.....woher hast Du da Deine Informationen Heberlein??


    Grüße, Lenni

  • Bei einer Führung in Zittau konnte man sich die Bauteile der 584 anschauen. Die Luftpumpe ist ein chinesische Model. Auf Kosten der Sicherheit geht es mit Sicherheit nicht. Aber es ist schon ein Unterschied,ob eine Lok in einem AW oder einer kleinen Werkstatt repariert wird. Der Erfahrungsschatz von drei altgedienten Eisenbahnern mag hoch sein, aber ein DLW ist eben eine andere Hausnummer. Aber auch mit höheren Preisen.

    3 Mal editiert, zuletzt von Heberlein ()