Betrieb bei der Fichtelbergbahn 2019

  • Hallo,


    das geht ganz einfach. Zug aus Neudorf fährt bis zur H Tafel im Bf Vierenstraße. Vorspannlok kommt aus Kretscham bis zur Trapeztafel vor Vierenstrße und hält dort. Dann Pfeifen. Neudorfer Zug pfeift die Lok rein.


    Und nur noch kuppeln und fertig. :wink:


    Gruß Maik

  • in Vierenstraße gab es sehrwohl bis 19xx einen bergseitigen Anschluß des Ladegleises an die Strecke. Ich kann mich daran noch erinnern, diesen in den 60er Jahren noch gesehen zu haben. Im Buch von A. Petrak (Verlag Kenning) ist dies auf Seite 88 zu sehen, auch wenn die Weiche auf der durchgehenden Strecke schon ausgebaut ist.


    Hallo Helmut,


    ich hatte beim nachkontrollierenden Lesen schon den Verdacht der Mißverständlichkeit. Du hast das nun bestätigt.
    Mein Satz bezüglich des Ladegleises in Vierenstraße sollte in zwingendem Zusammenhang der Worte immer noch aussagen, daß sich aktuell (immer noch) an der seit ??? nur talseitigen Anbindung nichts geändert hat.
    Inhaltlich widerspreche ich Deinem Hinweis also nicht.


    Ansonsten ist es (auch bei mir nur ohne Kenntnis der innerbetrieblichen Fahrpläne) natürlich so, daß der Personenzug aus Cranzahl im Fall eines Vorspannerfordernisses eine Fahrerlaubnis bis Vierenstraße bekommt, während die zukünftige Vorspannlok eine Fahrerlaubnis bis zur Trapeztafel vor Vierenstraße bekommt - mit Einfahrt als "zweiter Zug" ins besetzte Einfahrgleis, also durch Zustimmung durch das Personal des Personenzuges nach dem Halten am Bahnsteig. Und nein, das Stumpfgleis hat mit diesem Verfahren gar nichts zu tun.



    Freundliche Grüße
    217 055

    Gruuß

    217 055

  • Guten Abend,


    zudem wurde heute 970-529 auf die Tiefladerrampe in Hammer rangiert.
    Ansich ist so eine Verladung ja nichts besonderes.
    ABER: Dieser Wagen stand lange Zeit in Hammerunterwiesenthal abgestellt (ich kann mich nicht erinnern ihn je wo anders gesehen zu haben... - seit wann stand der dort?), jetzt hat er wohl bald eine schönere Zukunft in Aussicht.


    VG
    Julius

  • Hallo Julius! Also laut Wagenliste der SDG ist der 970-529 einsatzfähig. Aber Du hast recht,dieser Wagen stand wirklich sehr lange in Hammerunterwiesenthal. Genauso wie der Bistrowagen und zwei Gepäckwagen.
    Weisst Du eventuell mehr zu diesen Langzeit abgestellten Wagen?

  • Es ist spannend was den 970-529 betrifft ;-)
    Aufarbeitung weil man mehr Wagen benötigt, Aufarbeitung weil man auf Grund von mehreren Wagenuntersuchungen an derzeit in Betrieb befindlichen Wagen einen Ersatz benötigt, oder ein anderes Projekt...
    Ich bin mir aber sicher, dass wir hier bald davon erfahren werden...


    Weil wir schon bei den Wagen sind ... in Cranzahl befindet sich noch immer der Altbau-Einheitswagen aus Hainsberg...