Betrieb der Zittauer Schmalspurbahn 2019

  • Wer einmal nächtliches Treiben bei der Zittauer Schmalspurbahn beobachten möchte, dem sei folgende Meldung empfohlen :


    PM der SOEG


    Nachtbaustelle am Bahnhof Zittau


    Vom 25. bis 29. März sowie vom 1. bis 6. April 2019 werden am Bahnhof Zittau marode Schwellen ausgetauscht. Die Bauarbeiten finden in der Zeit von 18.00 bis 5.00 Uhr statt, sodass es für den Bahnbetrieb keine Einschränkungen geben wird.
    Die ausführende Firma wurde gebeten, die Lärmbelästigung so gering wie möglich zu halten.
    Wir bitten um Ihr Verständnis, wenn dies Mal nicht der Fall sein sollte.

    Mit freundlichen Grüßen!
    Jan Hübner

  • Hallo,


    anbei mal ein Sichtungsbild vom letzten Wochenende was zwar keine Loks zeigt, trotzdem sind zwei Dampflokkessel zu sehen.

    An der neuen Abstellhalle hat sich zum ehemalichen Kessel der 99 760 nun ein weiterer Kessel dazu gesellt.


    p1270608jjkus.jpg

    Mit freundlichen Grüßen


    Hartmut

  • Aktuell ist 199 018 mit dem Mügelner Traglaster, dem Theaterwagen sowie den beiden Ferienwagen unterwegs. Der Traglaster wird für die Köf-Sonderfahrt am Samstag nach Bertsdorf überstellt, die drei anderen Rekos kommen nach Oybin.

    Mit freundlichen Grüßen!
    Jan Hübner

  • Hallo,


    die Diesellok hatte ich vorhin zufällig über die Webcam in Oybin entdeckt. Auch ist ein Wagen in Bertsdorf am EG zusehen und ein weiterer in Oybin vor den Rollwagen. Das Gleis wo die Ferienwagen stehen ist per Webcam nicht einsehbar. Wurde nicht auch in Jonsdorf ein 3. Gleis zum Abstellen der Ferienwagen gebaut? Bleiben die Ferienwagen wohl vorerst weiter in Oybin?


    Danke schön vorab, für weitere Erkenntnisse

  • Der ursprüngliche Theaterwagen ist zum Ferienwagen umgebaut worden. Die Theatergruppe nutzte dann den in Großschönau stehenden Wagen als neue Bühne. Dieser ist nun nach Oybin umgesetzt worden, da der Zuspruch in Oybin besser wie in Großschönau war.


    :wink:

    Mit freundlichen Grüßen!
    Jan Hübner

  • … Sachen gibt's.... Bei allem Mißgeschick kann man immer wieder froh sein , wenn keine Verletzten zu beklagen sind , alles andere läßt sich reparieren und regeln... Gruß Knut !