Betrieb der Zittauer Schmalspurbahn 2019

  • Diese Woche wurde durch eine Gleisbaufirma eine altbrauchbare Weiche in Zittau Vorstadt eingebaut, die in Richtung der Laderampe und des Güterschuppens einen Gleisanschluss ermöglicht.

    Foto: A.Hohlfeld


  • Hallo zusammen,


    heute war der Arbeitszug der SOEG zur Vegetationspflege im Einsatz.

    Kurz vor der Olbersdorfer Talbrücke konnten nachfolgende Sichtungsbilder festgehalten werden.



    Kleinere Äste werden gleich vor Ort geschreddert.



    Der Zug in seine ganzen Länge. Im SKL-Beiwagen werden größere Stämme gesammelt und dann nach Zittau-Vorstadt transportiert.



    Noch ein Blick in Richtung Gebirge. Im Hintergrund sieht man, wie der böhmische Nebel über das Gebirge wabert.


    Zum Abschluss noch ein Bonus-Bild von gestern.



    Am Sonntag hüllte sich der Arbeitszug in Zittau-Vorstand während seiner Wochenendruhe in den morgendlichen Nebel.

    Mit freundlichen Grüßen


    Hartmut

  • Hallo,


    am vergangenen Wochenende habe ich ein paar Handyfotos in Zittau und im Gebirge gemacht.


    Zwischen Schlieben- und Schrammstraße in Zittau wird das Gleis erneuert.


    Die neu eingebaute Weiche in Zittau Vorstatd wollte ich mir auch einmal anschauen.


    Außerdem waren einige Fahrzeuge im Bahnhof abgestellt.




    Am Sonntag ging es dann noch einmal nach Jonsdorf...







    ...und nach Bertsdorf



    Viele Grüße von Johannes

  • Da aufgrund von Gleisbauarbeiten die Strecke zwischen dem Bahnübergang Zittau Schliebenstraße und Zittau Schrammstraße unterbrochen war, wurde 199 018 mit einem Bauzug in Zittau Vorstadt stationiert. Von dort aus fuhr die Lok zu verschiedenen Einsätzen ins Gebirge. So wurde z.B. der Streckeneinschnitt nach dem Haltepunkt Niederoybin in Richtung Oybin freigeschnitten. So fiel eine beträchtliche Menge Holz an, die es galt nach Zittau Vorstadt abzufahren. Inzwischen ist die Lücke im Gleis wieder geschlossen, sodass bald wieder die gesamte Strecke befahren werden kann.


    Foto&Text: A. Hohlfeld