GMWE Gleisbau in Pölzig

  • Hallo Bimmelbahnfreunde,


    vom 3. - 5. Mai 2019 findet im Museumsbahnhof Pölzig unser Festwochenende "50 Jahre letzte Fahrt der Wuitzer" statt. In Vorbereitung dieser Veranstaltung wurden am 23.02.2019 ungefähr 40 m Gleis wieder vor dem Bahnhof Pölzig aufgebaut.
    Dort soll dann eine Handhebeldraisine zum Einsatz kommen.
    Wir möchten uns beim Agrarbetrieb Eisenmenger, der Firma Kahlenbach Landtechnik und dem PE Stapler Center GmbH Pölzig für die technische Unterstützung bedanken,
    ohne deren Hilfe wären wir nicht so schnell voran gekommen.



    Viele Grüße von der IG GMWE - Pölziger Bahnhof e.V.

  • Hallo Eisenbahnfreunde,


    sehr schön, dass bei Gera diesbezüglich wieder etwas passiert! Viel Erfolg bei euren Aktivitäten!


    Wer ist eigentlich Eigentümer des ehemaligen Bahnhofsgebäudes in Gera Leumnitz? Ich habe gehört, dass die umliegenden ehemaligen Gewerbeflächen wohl bald verschwinden und mit Eigenheimen (ähnlich wie in Gera-Pforten?) bebaut werden sollen. Dann würde wohl auch das noch teilweise existierende ehemalige Anschlussgleis in der Wuitzer Straße zur ehemaligen Ziegelei Gera-Leumnitz verschwinden. Ich hoffe mal, dass es diesbezüglich Überlegungen gibt, den Gleisrest zu erhalten.


    Viele Grüße
    Uwe

  • Hallo Uwe,


    noch existiert das Anschlussgleis in bekannter Form. Das Bahnhofsgelände ist eingezäunt und am Ende Richtung Umgehungsstraße ist eine Betonmauer errichtet. Von einer Bebauung ist mir bislang nichts bekannt, aber keinesfalls ausgeschlossen. Der Zustand der Wuitzer Straße ist mittlerweile sehr schlecht. Das Ziegeleianschlußgleis wird wohl früher oder später sicher verschwinden.

    Es wird langsam alle mit der Wuitzer und den historischen Überbleibseln. Das Quarzwerk Kayna ist momentan wohl akuter gefährdet als Leumnitz.


    Viele Grüße aus Pölzig

    Gunar