Preß'-Kurier 166

  • Guten Tag zusammen,


    auch wenn es sonst nicht meine Art ist, möchte ich doch den Verantwortlichen für den Preß'-Kurier einmal auf diesem Wege meine Anerkennung für das neueste Heft aussprechen. Die Themenvielfalt ist dieses Mal besonders groß, vor allem erfreute mich aber der Artikel mit Hinweisen und Tipps für das EInsenden von Fotos und die Beantwortung der Frage wann ist ein Foto ein Foto? Diese Rubrik könnten einige andere Depeschen sich gerne abschauen und gleichfalls ergänzen mit: Deutsch in Publikationen, so geht's. Insbesondere eine Zeitschrift, die einmal im Wirkungskreis einer der Redakteure lag, könnte so etwas gut gebrauchen.

    Jedenfalls bietet der aktuelle Preß'-Kurier viel Lesespaß, zudem gibt es wieder richtig aussagekräftige Rezensionen und auch ein kritischer Blick auf die moderne Eisenbahn fehlt nicht. Mehrmals mit dem Kopfe schüttelnd las ich den Artikel gleich zweimal, weil ich es hier im Schweizer Exil gar nicht kenne, dass etwas nicht funktioniert. Und wenn doch - man bleibt nicht lange uninformiert.

    Danke :)


    Viele Grüße

    Martin


    ... der auch noch drei Beiträge im Köcher hat. Und eine Dissertation...

    DRÁHA STA OBLOUKŮ - Die Hotzenplotzerin