Cevins Modellbahnwelt

  • Ja das ist genietet.
    Ich frag das auch nur um gewissen Hersteller auszuschliessen. Ich denke du bist da wie ich, und es ist dir egal ob das Schild mal an der Lok gelaufen ist.

    Sammler sind da natürlich etwas anders gestrickt und zahlen utopische Preise. Und schaffen damit ja erst einen Markt für Fälscher..


    Mir gefällt dein Schild und gönne dir die Freude daran. Und wünsch dir schöne Weihnachten..

    5036041sig3.jpg

  • Das Wasserhäusel hat vermutlich einen neuen Platz gefunden, passt nur leider nicht zum Rest, mal schauen ob ich noch ein Passendes Empfangsgebäude finde.


    Hallo,


    ich nutze bei mir das Gebäude von Gera-Liebschwitz. Faller hat es jetzt wieder im Angebot. Der seitliche Anbau ist allerdings nicht mehr dabei. Die Artikelnummer wurde geändert und ist die 191759.


    Gruss Andreas

  • Ja das ist genietet.
    Ich frag das auch nur um gewissen Hersteller auszuschliessen. Ich denke du bist da wie ich, und es ist dir egal ob das Schild mal an der Lok gelaufen ist.

    Sammler sind da natürlich etwas anders gestrickt und zahlen utopische Preise. Und schaffen damit ja erst einen Markt für Fälscher..


    Mir gefällt dein Schild und gönne dir die Freude daran. Und wünsch dir schöne Weihnachten..

    Es soll das Ersatzschild gewesen sein.

    Keine Ahnung ob es an der Lok war. Vielleicht, Vielleicht aber auch nicht.

    MfG

  • Hallo Cevin

    Da hat ja der Weihnachtsmann schon einen Zwischenstop bei Dir eingelegt und richtig tolle Sachen abgelegt. Ich habe mein Feldbahnprojekt weitergetrieben und die Seitenentladewagen fertiggestellt. Am Nachmittag werde ich die Modulkästen auch soweit haben , daß ich was zeigen kann . Bis dahin muss ich noch wenige Gleise verlegen, dann kann ich auf den Gleisen in dem Schotterwerk rangieren. Die äußere Gestaltung soll ein herbstliches Bild erhalten, denn Sommer -,Frühlings -, und Winteranlgen gibt es genügend . Die vielen verschiedenen Farben der Pflanzen gefallen mir einfach.


    Glück auf

    Armin Ahlsdorf

  • Die Lok wurde von der Ostseeküste zurück nach Sachsen ins Erzgebirge geholt.

    Freut mich, dass sie bei dir ein neues Zuhause gefunden hat! Hier passte die Spurweite irgendwie nicht.....auf den heimischen 900-mm-Gleisen fuhr sie wie auf Kopfsteinpflaster....;)


    Viel Freude und gute Fahrt!