Cevins Modellbahnwelt

  • Sehr schöne Lok, viel Spaß damit!

    Ich finde beide Maschinen haben ihre Berechtigung und sind ja auch bei Original von der Antriebsbauart her unterschiedlich.


    Als Hartmann Fan steht bei mir die IV K dennoch ein klein wenig in der Reihge vorn. ;)

    mit Gruß aus Chemnitz (Sachs.)

    Jens :wink:

  • Naja, das ist ja sowieso subjektiv. Ich würde vermuten, dass im Schnitt die TSSD sicher recht deutlich mehr Zustimmung erhalten würde, aber speziell hier in dem Forum (und auch bei mir) hat sich die IV K natürlich in die Herzen gegurkt.


    Aber wie gesagt: eigentlich braucht man darüber nicht zu diskutieren ;)

  • Hallo Cevin,

    Ich finde deine, dass deine „Mischluft“ gebremste 584 einfach eine lustige Maschine ist.

    Es ist echt eine innovative Idee, einer eigentlichen Saugluftmachine ein Luftpumpenoberteil zu verpassen.

    Wenn man ein Druckluft gebremstes Modell baut, sollte man auch einen Zylinder der Druckluftbremse anbauen. Ebenfalls sind da die Saugluftbremsschläuche etwas deplatziert.

    Wegen passender Tauschteile könnte man ja bei Modellbau Veit nachfragen. (Den du ja bereits mehrmals hier im Forum erwähnt hast. Vielleicht ist er ja nicht nachtragend und kann dir helfen...)

  • Hallo Cevin,

    Ich finde deine, dass deine „Mischluft“ gebremste 584 einfach eine lustige Maschine ist.

    Es ist echt eine innovative Idee, einer eigentlichen Saugluftmachine ein Luftpumpenoberteil zu verpassen.

    Wenn man ein Druckluft gebremstes Modell baut, sollte man auch einen Zylinder der Druckluftbremse anbauen. Ebenfalls sind da die Saugluftbremsschläuche etwas deplatziert.

    Wegen passender Tauschteile könnte man ja bei Modellbau Veit nachfragen. (Den du ja bereits mehrmals hier im Forum erwähnt hast. Vielleicht ist er ja nicht nachtragend und kann dir helfen...)

    Danke für denn Hinweis.

    Aber ich bin zufrieden so wie sie ist.

    So sehr achte ich nicht aufs Detail. Sie hat die Druckluftpumpe wo sie beim Original ist.

    MfG

  • Und auch die Teile für die Saugluftbremse hat sie da, wo sie auch beim Original sind.

    Solange du zufrieden bis, ist das ja auch ok.

    Vielleicht schaut sich mal einer aus ner Lokwerkstatt bei dir um und übernimmt das Mischluftprinzip mal für das Original.

    Schließlich werden ja von den meisten Neuerungen erst Modelle gebaut.

  • Lass' Dich vom Momojens nicht ärgern, dem alten Perfektionisten;-)

    Der beheizt seine Maschinchen auch nicht mit Echtkohle.

    Und sein Zittauer Triebwagen hat, wie mir geheime Kreise berichteten, noch nie einen Liter Diesel gesehen!

    :frech::cheers:

    Beste Schmalspurgrüße aus dem Spreewald

    Christoph