Erst die Arbeit, dann das Vergnügen

  • Guten Abend Thomas,


    recht viel ergibiger war die Ausbeute nicht ... auf Grund der OrtsUNkenntnis und Straßensperrungen entstanden nur noch 2 weitere Bilder des geschobenen Zuges von Zwönitz nach Aue.

    Das erste kurz zuvor bei Lenkersdorf: Gern hätte ich den BÜ noch gequert, aber mit mir erreichte auch bereits der erste Wagen des Zuges den BÜ:




    Ab da habe ich mich an ein paar Fotographen rangehangen und es folgte das bereits gezeigte Bild nahe dem oberen Bahnhof von Lößnitz. Danach gings noch zum unteren Bahnhof:




    Das Warten auf die 2. Runde musste ich dann leider abbrechen, die Arbeit rief.


    Gruß ins Pinzgau

    Julius

  • Vielen Dank, Julius! Mir gefallen die 218er ausgezeichnet ... wie oft war ich im bayerischen Dieselparadies Mühldorf, um dort die 217/218/225 Güterzüge in Mehrfachtraktionen zu fotografieren ... war eine schöne Zeit, auch wenn das ohne Schmalspur war :)

  • Hallo,


    gestern Abend hab ich auf der Heimfahrt von Steinbach nicht schlecht geguckt, als mir am Forellenhof eine V10c samt 2 Personenwagen entgegenkam.

    Also fix gewendet und am Abzweig Grumbacher Straße positioniert. Da war auch mal Zeit den Zug besser zu begutachten: Es handelte sich um 199 009 samt Cabrio- und Personenwagen:


    41485534wu.jpg


    am Hp Wildbach:


    41485572lh.jpg


    41485568ar.jpg



    Beim Umsetzen in Steinbach. Eine Diesellok hatte ich am Wasserhaus auch noch nicht beobachten können:


    41485570yn.jpg



    Zur Rückfahrt gab es am Hp Wildbach sogar noch etwas Sonne aus der richtigen Richtung:


    41485571et.jpg



    Und ein letztes Mal an der Grumbacher Straße. Danach hielt der Zug am Forellenhof, die Gäste stiegen aus und ich fuhr heim.


    41485535ec.jpg


    41485536jl.jpg



    Weiß jemand, was der Grund der Fahrt war? Ich könnte mir einen Zusammenhang mit dem Fortschreiten des Lückenschlusses in Jöhstadt vorstellen ... :nixw:


    Ach ja: Manchmal ist ein zusätzlich übernommener Dienst also doch gar nicht so schlecht. Sonst hätte ich davon kaum wohl etwas mitbekommen... :zwink:


    Gruß

    Julius

  • Einmalig!! Ein echter Glücksgriff. Das Züglein ist ja wohl mal richtig toll und schön fotografiert! Danke!

  • Hallo,


    ja, wie die Zeit vergeht und die Erinnerung verblasst.

    "Früher" (bestimmt über 10 Jahre her) gab es solche Züge sehr regelmäßig und sie stellten das Grundangebot in der Sommerhälfte des Jahres dar. Da gab es außerhalb der Feiertage "nur" etwa 1x im Monat Dampfbetrieb auf der Preßnitztalbahn und an den anderen Wochenenden fuhr der kleine Dieselzug mit 2 oder 3 Wagen.


    Heutzutage sind die Dieselloks nur noch im Charterverkehr, bei internen Sonderfahrten und Bauzugdiensten auf der Strecke.

    Gruuß

    217 055

    3 Mal editiert, zuletzt von 217 055 ()

  • Ich hab mich auch ziemlich gefreut, denn das sind meine ersten Steckenaufnahmen einer V10C. Die genannten Fahrten bis vor einigen Jahren habe ich nicht bewusst miterlebt und sonst bekommt man ja von Charterfahrten oder Bauzugeinsätzen im Voraus ja nur selten was mit.

  • Guten morgen,


    nachdem ich am Sonnabend auf Arbeit von den Pfiffen der 99 1715 regelrecht überrascht wurde (die Fahrten hatte ich gar nicht auf dem Schirm), hab ich dann gestern mal Kamera & Stativ eingepackt. Abends ging's dann nochmal kurz nach Jöhstadt.

    Kurz nach meiner Ankunft traf dann auch der letzte Zug ein, den ich zuvor in Schlössel überholt hatte.

    Nachdem zahlreiche Fahrgäste den Zug verlassen hatten wurde der Zug abgestellt und die Lok weggesetzt. Es wurden Kohle sowie Wasser ergänzt und im Bistrowagen wurde auch noch aufgeräumt. Nebenher entstanden 3 Bilder, dann gings heimwärts.






    Gruß

    Julius