[AT] Verschiedene Neuigkeiten von der Ybbstalbahn (gesammelt aus den letzten 12 Monaten)

  • Ein Hallo allen Freunden der Österreicher Schmalspurbahnen!


    Auch wenn die einstmals so stolze Ybbstalbahn inzwischen nur noch ein Schatten ihrer selbst ist gibt es ein paar Neuigkeiten aus ihrem Umfeld zu berichten:

    "Schauwerkstatt" im Lokalbahnhof

    Veränderungen auf der "Bergstrecke"

    Verkürzung der "Citybahn" in Waidhofen? <|> Plan dagegen!

    Alle Verknüpfungen führen zu NÖN.at


    Wie viele dieser "Visionen" wirklich fruchten wird sich zeigen.

    Zu Vieles wurde im Umfeld der Ybbstalbahn schon versprochen, zerstritten oder anderweitig zerstört. <X


    X-AT_Lunz-am-See_2017-06-03_01.JPG

    ^ Bf Lunz am See, 3.VI.2017

    Wenn man den Bf Lunz nicht kennen würde könnte man auch einen Bahnhof mitten in den rumänischen Bergen vermuten...


    Gruß von Niels

    Einmal editiert, zuletzt von Niels ()

  • Ja Niels, schade, dass sich die beiden Vereine, jeweils am anderen Ende der Gesamtstrecke nicht leiden können. In Waidhofen wären Fahrzeuge, zwischen Lunz und Kienberg eine imposante Strecke. Die kurze Betriebsdauer vom Verein ÖGLB zwischen Göstling und Lunz ist ja bereits wieder Geschichte, der Oberbau soll auch hier abgetragen und der Radweg auf der Trasse verlängert werden.


    Symbolisch ein Bild der Yv des Club 598 die wahrlich eine Attraktion auf der Bergstrecke wäre und ein Bild vom Abschnitt Göstling - Lunz am See aus Zeiten des Planbetriebes.


    598.02 (Yv.2) am 06.08.2009 als Sonderzug bei Seeburg


    Bewusst ein Bild mit viel "Umgebung und Landschaft" und der 2095 009 welche als Zug 6910 am 08.06.2009 von Lunz am See nach Waidhofen an der Ybbs fahrend in Stiegengraben-Ybbstalerhütte aufgenommen wurde


    Mehr unter:

    [AT] Die Ybbstalbahn Waidhofen - Kienberg-Gaming bzw. Ybbsitz


    bzw. unter:

    [AT] Die Baureihe 2095 - nun auch PLB Vs71 ff

    Viele Grüße
    Thomas