[AT] Gleisneulagen Pinzgauer Lokalbahn 2019

  • Finale im Pinzgau Teil 1/2


    Die Gleissperre neigt sich dem Ende, heute wurden bereits die ersten Probe- und Abnahmefahrten unternommen.

    So sieht´s nun aus vor der Eröffnung (die Bilder entstanden leider alle bei strömendem Regen...):


    Heilbad-Burgwies - die neue Haltestelle:




    Piesendorf-Bad - Gleisneulage im Bereich einer Eisenbahnkreuzung (ab Juni mit Lichtzeichenanlage):



    Großbaustelle Bahnhof Piesendorf - die im letzten Eintrag erwähnte "letzte" Sperre im Bereich einer EK zwecks Gleissanierung und anschl. Verbreiterung der Fahrspur für den Kfz Verkehr:



    Auch die Gleisneulage in Pirtendorf ist fertiggestellt:





    Viele Grüße
    Thomas

  • Finale im Pinzgau Teil 2/2


    Die Gleisneulage Stuhlfelden im Bereich der neuen Eisenbahnkreuzung für die Begleitstraße ist fertig, zukünftig befindet sich hier eine Vollschrankenanlage:




    sowie der Einfahrbogen Stuhlfelden (aus Richtung Zell am See) ist fertiggestellt. Die im Vordergrund ersichtliche Eisenbahnkreuzung wird im Juni mit einer Lichtzeichenanlage ausgestattet:


    Und auch die Weichenneulage im Bahnhof Uttendorf-Stubachtal wurden für den Betrieb freigegeben:




    Alle neuen technischen Sicherungen der Eisenbahnkreuzungen sind übrigens in das Zugleitsystem eingebunden und mit Zugbeeinflussung (inkl. Bremskurve) versehen.


    Abschlussbilder vom Bahnhof Piesendorf folgen noch - hier wird aktuell noch an der Beleuchtung gearbeitet ;-)

    Viele Grüße
    Thomas

  • Bahnhof Piesendorf am Tag vor der Betriebsaufnahme:


    Bereits heute wurde eine Wendezuggarnitur (gebildet aus Vs81 + Hs702 + VBs201 + VSs101) von Tischlerhäusl nach Mittersill überstellt, welcher von dort als Zug 10 nach Krimml weiter fuhr, damit für morgen genügend Fahrzeuge in Krimml verfügbar sind. Hier steht die Garnitur am neuen Bahnsteig 1 (...und das Spitzenlicht wurde für Fotozwecke aktiviert ;-)):


    Drei weitere Aufnahmen der "neuen" Betriebsstelle mit dem Wendezug:




    In Mittersill wurden die Garnituren getauscht - die Rückfahrt wurde mit VTs16 angetreten. Auch hier noch zwei Bilder aus Piesendorf. Gerade beim Solo-Triebwagen macht sich die neue großzügige Gleislänge bemerkbar:



    Das war´s mit dieser Sonderreportage - weitere Bilder folgen nun wieder im "Betriebsthread über die Pinzgauer Lokalbahn" - unter diesem link direkt abrufbar:

    [AT] Betrieb bei der Pinzgauer Lokalbahn (PLB)

    Viele Grüße
    Thomas