Inselbahndampf auf Usedom 2019

  • Hallo liebe Eisenbahnfreunde,


    da hier bisher noch nicht darüber berichtet wurde, möchte ich Euch drei Bilder des diesjährigen Usedomer Inselbahndampfes zeigen.

    Vom 1. bis 5. Mai zog unsere 86 333 wieder als 86 1323-4 und mit den für das Bw Heringsdorf einst so typischen Windleitblechen täglich 4 Sonderzugpaare über die Ostseeinsel Usedom. Wie in den vergangenen Jahren pendelten die Züge jeweils zwischen Heringsdorf und Zinnowitz, berührten damit die wichtigsten Badeorte der Insel Usedom entlang der Ostseeküste.

    Das war die dritte Dampfveranstaltung auf Usedom. Darf man darum jetzt schon von einer Tradition sprechen? Egal, bei den Urlaubern und Einheimischen erfreuten sich die Dampfzüge einer ungebrochenen und sogar wachsenden Beliebtheit. Ich hatte am 5. Mai Zeit und Lust, mir das Spektakel anzuschauen und fuhr von Rügen hinüber auf die Nachbarinsel. Die stark befahrene und mit unzähligen Ampeln gespickte Bundesstraße parallel zur Usedomer Bäderbahn UBB stellt für Zugverfolgungen viele Hürden in den Weg und so beschränkten wir uns auf wenige Motive je Zugfahrt.


    dsc_0196tokl7.jpg


    Der erste Dampfzug des 5. Mai bricht in Heringsdorf zu seiner ersten Zugfahrt auf. Links neben dem Stellwerk lugt die 114 703-2 hervor, die für Rangier- und Überführungsfahrten mitgekommen war. Ist die meiste Zeit des Tages die Ausleuchtung der Motive dort schwierig, so kann sie um 9:10 Uhr an diesem Ort gar nicht besser sein.


    dsc_02382ckkx.jpg


    Da die Bäderstrecke nach dem Bahnhof Heringsdorf einen 180 °-Bogen um den Heringsdorfer Präsidentenberg beschreibt, taucht sie schon kurz nach der Ausfahrt in das landwirtschaftlich geprägte Usedomer Hinterland in Sichtweite des Nachbarortes Seebad Ahlbeck ein. Die Pferdekoppeln in der Nähe des Einfahrvorsignals von Heringsdorf kristallisierten sich darum schnell als gutes Fotomotiv für den Mittagszug heraus. Von den anwesenden Rössern ließ sich aber nur ein schwarz/rotes und ein hellbraunes bereitwillig fotografieren. Die anderen zierten sich.

    Der Dampfzug war in den Taktfahrplan der Inselbahn eingepasst und musste zügig gefahren werden, so dass man auf den gut belegten Straßen nur schwer hinterher kam.


    dsc_0376v2kn1.jpg


    Der abendliche Zug konnte dann noch einmal kurz vor Zinnowitz erwischt werden. Gleich werden die ersten Häuser von Zinnowitz erreicht, vorher aber noch diese Wiese passiert. Gleich werden die Kollegen mit dem letzten Zug dieser Veranstaltung nach Heringsdorf zurückdampfen und ein positives Resümee der fünf Tage Inselbahndampf ziehen.


    Alle Fotos (05. Mai 2019): Achim Rickelt


    Mit meinen Fotos möchte ich bitte auch andere Fahrgäste und Mitfotografen animieren, ihre Eindrücke zu schildern und zu zeigen. Wer an die Baureihe 86 bei der Deutschen Reichsbahn denkt, sollte neben den traditionellen Einsatzstrecken im Süden eben auch immer die Insel Usedom und die Variante mit Windleitblechen im Auge haben.

    Hat sich eigentlich schon ein Modellbahnhersteller an diese Version gewagt?


    Viele Grüße


    Euer Dampf - Achim Rickelt

  • Hallo Achim,


    danke für Impressionen von der Insel Usedom.


    Die 86 1323-4 gab es schon mal als Modell. Tillig hatte sie für die Spur der MiTTe mal vor 10 Jahren im Sortiment. Dieses Jahr kommt sie erneut ins Sortiment.


    Gruß


    Stefan