Die Feldbahn der Ziegelei Wiesenbad

  • Die Feldbahn der Ziegelei Wiesenbad


    Die Ziegelei im erzgebirgischen Thermalbad Wiesenbad betrieb eine etwa 1km lange Feldbahn mit 500mm Spurweite. Als Besonderheit gabs hier eine niveaugleiche Kreuzung mit der DR-Strecke nach Plattenthal bzw. Königswalde unt. Bahnhof, zu der es hier einen ausführlichen Beitrag gibt: Vergessene Nebenbahn im Erzgebirge: Mit der Ferkeltaxe nach Plattenthal

    Die Feldbahn war bis kurz nach der Wende in Betrieb. Einige Überreste im Wald sowie die Kreuzung mit der ehemaligen Reichsbahnstrecke sind heute noch vorhanden.


    Aufgrund der Nähe zu meinem Heimatort habe ich von 1987 bis 1990 mehrmals bei dieser Ziegelei vorbeigeschaut.


    Die Kreuzung mit der DR-Normalspurstrecke im Sommer 1987, im Hintergrund ist die aufgelegte Gleissperre zu erkennen.


    Die Kreuzung im Frühjahr 1990 aus einer anderen Perspektive.


    Im Oktober 1989 hatte ich endlich Glück und ein Zug war auf dem Weg zur Grube. Zu dieser Zeit machte ich meine ersten Experimente mit Dias, die hier zu sehen sind: RE: Auf Feldbahn-Tour durch die ehemalige DDR. Bis Frühjahr 1990 fotografierte ich aber noch weiter mit Schwarz-Weiß-Negativfilm.


    In ständiger Steigung schiebt die Ns2f ihren Lorenzug durch mehrere Schleifen zur oberen Grube.


    Gleich hat sie den Bagger erreicht ...


    ... und die Loren können beladen werden.


    Die Ns2f mit den Kipploren in der oberen Tongrube.


    Gleich ist der Zug fertig beladen ...


    ... und die Fahrt geht zurück zur Ziegelei.


    Im Frühjahr 1990 fand leider kein Betrieb statt, so konnte ich aber mal die ehemalige untere Tongrube besuchen, in der nicht benötigte Loren abgestellt wurden.


    abgestellte Lorenzüge in der unteren Tongrube, die bis Mitte der 80er Jahre genutzt wurde.


    Noch sieht man die alte alte Abbaukante, ... heute wächst hier ein Wald.


    ... heute wächst hier ein Wald. Ob die Gleise noch liegen? Ich war danach nie wieder dort.


    Viele Grüße

    Toralf

    5 Mal editiert, zuletzt von Toralf750 ()

  • Hallo Toralf,


    sehr interessante Bilder! Hast Du auch noch Informationen oder Bilder von dem Bagger in der Tongrbe? NOBAS ist es nicht, er sieht irgendwie nach SU aus.


    Gruss

    Martin

  • Hallo Toralf, vielen Dank für den Bericht. Der ist sowas von mega. Sehe ich das richtig, daß im kreuzendem Bereich die Feldbahn auch S49 Profil mit Oberbauart K verwendet zur Niveaugleichung?

    LG Robert

  • Robby


    Hallo Robert,


    richtig erkannt. Die Kreuzung wurde ja erst kurz vor meiner Aufnahme auf 90 Grad umgebaut, vorher kreuzte die Feldbahn im schrägen Winkel. Möglicherweise hat die DR-Bahnmeisterei die neue Kreuzung als "Fertigteil" geliefert und vor Ort eingebaut, sieht zumindest so aus. Ob vorher dort auch schon S49 gelegen hat, kann ich nicht sagen.


    Viele Grüße

    Toralf