IV K-Dampf auf Rügen

  • Hallo liebe Freunde,


    vielen Dank für die positiven Reaktionen!


    IV K-Dampf auf Rügen hat also auch heute noch seinen Reiz. Ich würde mich auch sehr darüber freuen, wenn wir Euch einmal wieder eine IV K vor einem Sonderzug bei uns präsentieren könnten. Ich bin auch sehr optimistisch, dass es irgendwann einmal wieder klappen wird, so wie schon 2013 mit 99 608, die bei uns sogar ein Planzugpaar ziehen durfte.



    In ähnlicher Position wie 99 568 und 99 4632 vorgestern, konnte ich die 99 608 am 14.Oktober 2013 fotografieren. Kaum zu glauben, dass das schon wieder über 5 Jahre zurück liegt.


    Wie oben von Thomas schon ausgeführt, wird 99 594 mit einer Saugluftbremse aus der Untersuchung erwartet. Als Lok der IG Preß wäre eine Ausrüstung mit Druckluftbremse tatsächlich auch nicht sinnvoll.


    Viele Grüße


    Dampfachim

  • ...Ich würde mich auch sehr darüber freuen, wenn wir Euch einmal wieder eine IV K vor einem Sonderzug bei uns präsentieren könnten...

    Hallo Achim,

    ich weiß natürlich, dass wir nicht bei "Wünsch Dir was" sind, aaaber: Man könnte ja (vielleicht auch gegen eine kleine Spende?) die Fahrpläne für die Abnahmefahrt der 99 568 in beschränktem Rahmen öffentlich machen und so Eisenbahnfreunden Möglichkeiten für Fotos oder/und Mitfahrten ermöglichen. Kann man auf der Basis vielleicht etwas machen? Natürlich gemeinsam mit der Interessengemeinschaft Preßnitztalbahn e.V.

    Viele liebe Grüße von der Ostseeküste
    und von Peter

  • Hallo Peter,


    ich kann mir gut vorstellen, dass es gerade für Dich ärgerlich ist, wenn so nah etwas doch so besonderes geboten wird und man nichts davon weiß.


    Fahrpläne für Probefahrten lassen sich bei uns nicht veröffentlichen. Das wird fast immer derart kurzfristig entschieden, so dass sich darum überhaupt keiner mehr kümmern könnte. Bei uns gibt es noch ganz kurze Entscheidungswege und wenn die Werkstatt den Arbeitsfortschritt so einschätzt, dass eine Fahrt stattfinden könnte, gibt es bestimmte festliegende Fahrplantrassen. Die sind praktisch alle zwei Stunden möglich, weil sich ja die Konstellationen im Taktfahrplan immer wiederholen. Dann gibt es kurze Wege zur Betriebs- und zur Zugleitung. Du weißt es ja selbst, dann heißt es Befehle schreiben bzw. dem Zug draußen diktieren, Fahrplan schreiben und auf geht's.

    Ich habe von dieser Fahrt auch nur ganz kurzfristig erfahren. Zum Glück hatte ich Tage vorher für Standfotos im Schuppen schon die Nummer angeschrieben und Laternen aufgesteckt. Die zu suchen, vor allem die auf der Heizerseite, wäre in der kurzen Zeit gar nicht mehr möglich gewesen. Die Lok war für Standversuche unter Dampf und zum Ausprobieren war eine Probefahrt angebracht.



    So sah das einige Tage zuvor im Schuppen aus. Im Vordergrund die Überhitzer der 99 4011.


    Viele Grüße


    Dampfachim

  • Hallo Achim,

    danke für Deine nette Antwort! Das alles ist mir natürlich völlig klar, und deswegen schrieb ich ja auch, dass wir nicht bei "Wünsch Dir was" sind. Schön wärs gewesen, wenn sich da Möglichkeiten bieten würden, gerade wenn man recht nahe wohnt. So bleibt es dann weiter bei Zufallstreffe(r)n, wenn man nicht angekündigten "Aktionen" auf oder an der Strecke begegnet...

    Viele liebe Grüße von der Ostseeküste
    und von Peter

  • Hallo zusammen , kann jemand sagen , wie lange der Aufenthalt der 1568 auf Rügen geplant ist ?? Danke , Gruß Knut !

  • Hallo Knut,


    falls jemand es sagen kann, ich bin es nicht. Ich habe keine Ahnung, wann die Lok hier abgeholt wird und weiß auch nicht, ob das schon terminlich festgelegt wurde.


    Viele Grüße


    Dampfachim

  • Hey Achim , Danke vorerst . Melde mich die Tage mal per Konversation , hatte wenig Zeit durch den Dienst , aber auch für Deine hilfreichen Tips zur Bildeinstellung erst einmal besten Dank , bis später , Gruß Knut ! :-))