Schmalspurbahnen in Weißrussland

  • Hallo Schmalspurbahnfreunde,


    durch Zufall bin ich auf eine Karte mit allen heute existierenden Schmalspurbahnen Weißrusslands getroffen.


    http://sharemap.org/public/Nar…ailways_in_Belarus#!webgl


    Man kann die Karte zoomen und auf Satellitenbild umschalten, so daß man die Strecken, Bahnhöfe und Züge detailliert sehen kann (funktioniert offensichtlich nur übers Handy). Vielleicht dient es ja jemand als Reisevorbereitung. Weißrussland ist für EU-Bürger inzwischen Visafrei für Kurzaufenthalte.


    Viele Grüße

    Toralf


    Nachtrag: Hier noch der Link zur Version für Laptop und PC: http://sharemap.org/public/Nar…ailways_in_Belarus#!flash

    Einmal editiert, zuletzt von Toralf750 ()

  • Hallo Toralf,


    herzlichen Dank für den superinteressanten Link! Auch wenn sich Belarus langsam öffnet, so ist doch noch immer eines der unbekannteren Länder Europas. Die "Schmalspurdichte" dort macht auf jeden Fall Lust mal wieder hinzufahren. Bislang hat es bei mir nur zu einem Besuch mit Transitvisum in Minsk gereicht.


    Aber z.B. die Region Grodno ist inzwischen tatsächlich recht einfach zu bereisen. Dank deinem Link habe ich nun entdeckt, dass es dort auch noch eine - offenbar aktive - Schmalspurbahn gibt. Und zwar in Vertelischki. Daraufhin bin ich gleich zu parovoz.com und habe dort dieses Bild entdeckt:

    https://narrow.parovoz.com/newgallery/pg_view.php?ID=158100

    Ja, da will man doch wirklich gleich die Koffer packen.


    Weißt Du (oder jemand anderes) mehr zum Betriebsprogramm dieser Bahn? Wird vielleicht auch am Wochenende gefahren? Grodno steht eh schon länger auf meiner "to-do"-Liste, da würde sich ein Abstecher nach Vertelischki anbieten.


    Viele Grüße
    Julian

  • Hallo Julian, :huhu:


    da muß ich leider passen. Weißrussland ist halt immer noch ein geheimnisvolles Land. Für uns EU-Bürger ist es aber seit 2 Jahren visafrei zu bereisen. Man muß sich aber erstmal "hintrauen". Lust auf eine Tour hätte ich natürlich auch.


    Es gibt aber noch eine Seite über weißrussische Schmalspurbahnen, auf denen auch Touristenzüge fahren:

    http://750mm.by/en/


    Auch auf Facebook ist man unterwegs, mit viiieeelen tollen Bildern:

    https://www.facebook.com/750mm.by/

    Schau mal, ob du da was findest, mein Englisch ist sehr besch... :bahnhof:


    Viele Grüße

    Toralf


    P.S.: Hab noch die Laptop und PC-Version der Karte gefunden: http://sharemap.org/public/Nar…ailways_in_Belarus#!flash

  • Hallo Toralf, gab es da nicht in jüngster Vergangenheit eine E&R Sendung über Weißrußland, oder verwechsle ich das jetzt? Muss mal die Folgen dursuchen...

    mit Gruß aus Gernsheim

    Rainer :wink:

  • Moinsen,


    gibt da auch vonQuail Map Company einen sehr guten Eisenbahnatlas ( Ukraine - Belarus - Moldova - Railway Atlas ) ISBN 1 898319 10 3. Denn hatte ich mir anläßlich der 3 Fotofahrten mit dem Dsherelosonderzug geleistet.

    Der Oschatzer Saarsachse

    IV K - Fan

  • Hallo,


    meines Wissens nach sind das alles Torfbahnen.

    Wobei die in der ex-SU ja meist ziemlichen "Kleinbahncharakter" aufgrund der "großen" Fahrzeuge haben.

    "Richtige" Personenwagen sind meist auch vorhanden, für die Arbeiterzüge morgens und abends.


    Das Bild mit der Brücke sieht toll aus, ist aber per Drohne entstanden - also nix mit Aussichtshügel .... ;-)


    Viele Grüße

    Michael

  • Hallo Michael,


    ja, dass das "nur" ein Drohnenbild ist, das musste ich auch schnell feststellen. Denn wenn man bei parovoz.com etwas rumklickt, gelangt man zu einem Video von dieser Stelle, was den Standpunkt "enttarnt":


    Wenn ich deinen Usernamen richtig mit Veröffentlichungen in Verbindung bringe, bist Du ja schon häufiger an Schmalspurbahnen in der ex-SU gewesen. Darf ich fragen, welche Erfahrungen Du speziell in Weißrussland bei der Hobbyausübung gemacht hast? Fotografen sind gerade in Nähe von Werken ja nicht immer gern gesehene Gäste... (!?)


    Viele Grüße
    Julian

  • Hallo Julian,


    das kann schon sehr gut sein :-)

    Zumindest war ich mit verschiedenen Freunden die letzten 20 Jahre öfters auf dem Gebiet der ex-SU auf Schmalspursuche unterwegs, und habe verschiedentlich was veröffentlicht, u.a. im Lok Report.


    Mit Weissrussland kann ich Dir aber leider nicht wirklich weiterhelfen.

    Da mich Torfbahnen weniger interessieren als andere Schmalspurbahnen, und es in Weissrussland wohl auch keinen öffentlichen Personenverkehr wie etwa bei der recht bekannten Torfbahn Kirovo Cepetsk in Russland gibt, waren bisher andere Ziele wichtiger.


    Letztes war wollte ich mit Freunden dann doch mal hin, doch aus Termingründen war ich nicht dabei.

    Ich bin mir nicht mehr ganz sicher, wo die waren. Aber bei einer Bahn wurden sie freundlich aufgenommen, incl. Mitfahrt im Güterzug und Bw-Besichtigung, bei einer anderen sind sie wohl nicht in den Lokschuppen gekommen, aber jetzt auch nicht mit der Miliz bedroht worden.


    Somit - ich würde das entspannt sehen und schauen, was passiert.

    Zumal zumindest einige Bahnen ja wohl öfters von Fans besucht werden, wenn ich mir die vielen Bilder im Internet anschaue.


    Muss da unbedingt in nächster Zeit auch hin.


    Viele Grüße

    Michael