[AT][CZ] Busverkehr zwischen Litschau und Nová Bystřice (das Gegenteil von gut ist gut gemacht)

  • Servus und Dobrý den,


    am 5.8.2019 startet ein neues Busliniennetz im Waldviertel mit mehr Verbindungen, mehr Abstimmungen, mehr (oder überhaupt einem) Takt und sogar einem neuen grenzüberschreitenden Angebot:


    Die Buslinie 744 verbindet samstags und sonntags Litschau mit Nová Bystřice. In Tschechien bestehen dabei sogar Anschlüsse von/nach den Schmalspurzügen der JHMD von/nach Jindřichův Hradec. Damit enden die guten Nachrichten: Auf österreichischer Seite enden die Busse in Litschau und haben keinerlei Anschluss nach nirgendwohin - sind also auch nicht auf die Fahrzeiten der "Waldviertelbahn" ausgerichtet, noch auf die weiterführende Buslinie 760. Auch von Litschau nach Gmünd kann man samstags nicht mit dem Bus fahren, sondern sollte die Fahrpläne der Schmalspurbahn beachten. So lassen sich leider keine schönen Rundfahrten gestalten, lediglich nachmittags bestehen zufälligerweise Anschlüsse von Schmalspurbahn auf Bus und wieder auf Schmalspurbahn.


    Fahrplan Linie 744: https://p2w.vor.at/api/pdf/ttb?line=vor:91744:%20:H:j19

    Fahrplan Waldviertelbahn: https://www.waldviertelbahn.at/fahrplan-2019-1


    Also wenn man sich schon die Mühe eines neuen Angebotes macht, so wäre es doch wirklich auch sinnhaft, an die Leute zu denken, die vielleicht eine Rundfahrt machen möchten oder aus anderen Landesteilen erst nach Litschau gelangen müssen. Vor allem, wenn da schon eine Schmalspurbahn fährt, die zu nichts außer Touristenbespaßung gut ist und selbst das aus leidlicher Erfahrung nur halbherzig. Vielleicht sollten VOR und NÖVOG sich für 2020 einmal ins Benehmen setzen?


    Martin

    - Tam, kde cesta je cíl -