Pfingsten in der Herrenleite

  • Hallo allerseits,


    Pfingsten fanden in der Herrenleite wieder die alljährlichen großen Fahrtage statt, und wie schon des öfteren auch diesmal mit Dampf.

    Am Pfingstmontag kam ich dann doch noch dazu, dem Feldbahnmuseum einen Besuch abzustatten, pünktlich zur Fahrzeugparade war ich da.


    Die beiden nicht betriebsfähigen Dampfloks des Vereins waren schön ins Szene gesetzt! :klatsch:








    Und natürlich kam auch die Krauss 7790 vorbeigedampft.




    Grüße Erik


    Alles, was ihr wollt, dass euch die Leute tun sollen, das tut ihnen auch!

  • Nun zu den Bildern der Fahrzeugparade, als Kulisse nahm ich die beiden Dampfloks vor dem alten Gebäude.

    Das sind die Dieselloks, die an der Fahrzuegparade teilnahmen:











    Grüße Erik


    Alles, was ihr wollt, dass euch die Leute tun sollen, das tut ihnen auch!


  • Und hier folgen noch die Akkufahrzeuge aus dem Bergbau:






    Im oberen Bruch waren auch noch einige Züge ausgestellt, u.a. mit Holz beladene Kipploren.







    Produktionsbesprechung ^^

    Grüße Erik


    Alles, was ihr wollt, dass euch die Leute tun sollen, das tut ihnen auch!

  • Und noch die letzten Bilder...




    Neben dem Personenzug fuhr noch ein richtiger Feldbahnzug.





    Und dann begann so langsam das große Aufräum-Rangieren...




    Das war´s meinerseits, es war wieder sehr schön und ich freue mich schon, wenn es eines Tages soweit ist, und die Eisenbahnstrecke im Mockethal auf 600mm umgespurt ist. :)

    Grüße Erik


    Alles, was ihr wollt, dass euch die Leute tun sollen, das tut ihnen auch!

  • Hallo in die Runde,


    vielen Dank, dass Du uns teilhaben lässt. Eine Sache habe ich noch zu ergänzen, es gibt nämlich bewegte Bilder, im Fernsehen: Am Sonnabend war der MDR da mit der Sendung "Vor Ort". In der Mediathek kann man den gelungenen Beitrag (Achtung, der zielt nicht auf Fans oder Experten, sondern auf das Sonnabend-16 Uhr-Publikum) anschauen:


    https://www.mdr.de/tv/programm…12fce4ab_zs-6102e94c.html


    Der Beitrag bewirkte einen durchaus messbaren zusätzlichen Besucherstrom, das Fernsehen bewirkt also noch was. Auf diesem Wege noch ein mal Dankeschön an Familie Werner aus Löbau, die Eisenbahnfreunde aus Langenau (Draisine auf der Regelspur), den Bergbau- und Hüttenverein Freital, natürlich das Filmteam und alle anderen, die uns unterstützt haben. Viele Grüße,


    Marian Sommer, HFD e. V.,
    Feldbahnmuseum Herrenleite.

  • Hallo


    Die besagte Fernsehsendung war eher breitgestreut als direkt auf den Feldbahnfreund zugeschnitten , doch ich habe für mich viel gesehen und war ganz angetan was die Freunde in Herrenleite auf die Beine gestellt haben . Ein Besuch ist fest eingeplant und kann für den an dem Thema Feldbahn Interessierten nur empfohlen werden. Die Vielfalt der gezeigten Fahrzeuge macht Lust auf mehr und spornt mich an für ein Feldbahndiorama .


    Glück auf


    Armin Ahlsdorf :huhu:

  • Hallo

    Mir geht es genau wie Dir.Immer wieder Lust auf etwas neues.

    Bei meinem ersten Besuch in dem neuen Quartier haben mich die Fahrzeuge mit Oberleitung interessiert da ich solche noch nie in Original gesehen :zwink:hatte.

    Diese Fahrzeuge wollte ich auch mal als kleines Diorama nachbauen.Aber wollen und machen sind eben zwei Dinge.

    In der Herrenleite kann man "stöbern"und sich in etwa vorstellen wie der Betrieb und das treiben bei den hier im Forum vorgestellten Feldbahnen vor sich geht.Deswegen meinen Dank wenn diese uns hier teilhaben lassen.:klatsch:

    Gruß
    Harald a.F.