Nachtschwärmer unterwegs im Preßnitztal

  • Liebe Freunde der Bimmelbahn,


    Sonnabend war Nachtschwärmerfahrt bei der Preßnitztalbahn. Nach einem leckeren Essen im Forellenhof ging die Fahrt nach Steinbach, wo der Zug 21:40 Uhr im sichtbar schwindenden Licht eintraf.

    2019-06-15_aph_img_1176.1600x0.jpg

    Hier umfuhr 99 1542-2 zunächst - begleitet von einem erzgebirgischen Bläserquartett - den Zug.


    2019-06-15_aph_img_1187.1600x0.jpg


    Anschließend setzte die IV K wieder an den Wagenzug, der im Gleis 2 stand.



    2019-06-15_aph_img_1217.1600x0.jpg

    Für die Fahrgäste ging es nun mit Fackeln zum Andreas-Gegentrum-Stolln. Angeführt wurde die Gruppe von keinem Geringerem als Karl Stülper. Naja, vielleicht ja einem seiner Nachfahren.


    2019-06-15_aph_img_1242.1600x0.jpg

    Der Zug drückte Richtung Wolkenstein zurück und fuhr in Gleis 1 ein. Irgendwie hatte sich bereits am Nachmittag OO 97-23-66 in den Zug geschlichen...


    2019-06-15_aph_img_1281.1600x0.jpg

    Da stand der Zug nun in seiner ganzen Pracht. Und weil der OO keine eigene Beleuchtung hatte, bekam er etwas Bahnsteigbeleuchtung zugeteilt. Es entstanden unzählige ähnliche Aufnahmen, mit denen ich euch nicht langweilen mag.


    2019-06-15_aph_img_1352.1600x0.jpg

    Am Stolln warteten wir auf die Fahrgäste, die gut sichtbar mit ihren Fackeln unterwegs überholt wurden.


    Ein paar weitere Fotos gibt es hier:
    Bilder von der Nachtschwärmerfahrt am 15. Juni 2019 | pressnitztalbahn.de


    Grüße in die Nacht sendet


    Armin

    2 Mal editiert, zuletzt von Armin ()

  • Armin

    Hat den Titel des Themas von „Nachtschwärmer unterwegs im Preßnitztalbahn“ zu „Nachtschwärmer unterwegs im Preßnitztal“ geändert.