Kleiner Geburtstagsgruß für die zweitälteste erhaltene IV K

  • Hallo liebes Forum,

    am 30. Juni 1899 fand die Abnahme der IV K Nr. 132 durch die K.sächs.Sts.E.B. statt. Damit wird die (zumindest auf dem Papier) zweitälteste Lokomotive der Bauart IV K 120 Jahre alt!

    Die Maschine sollte noch eine ganz besondere Geschichte haben: bis 1974 war sie noch in Mügeln im Güterzugdienst tätig, danach kam sie nach Radebeul Ost zur Traditionsbahn Radebeul und sollte somit die erste nur für Sonderzüge vorgehaltene Traditionslokomotive der DR werden. Bis heute ist sie im Sonderzugdienst auf der sächsischen RRg Linie im Einsatz. Zur bildlichen Untermalung noch eine Impression aus dem Jahre 2016, als sie zum Schmalspurbahnfestival zu Gast im Weißeritztal war.


    www.trr.de


    Ein kleiner Tipp für alle feierwilligen": Nächstes Wochenende wird sie wieder im Einsatz zu erleben sein und übernächstes Wochenende steht auch schon wieder das Festival auf der Weißeritztalbahn an, bei dem sie dieses Jahr von der Schwestermaschine 99 555 aus Zittau unterstützt wird.


    Viele Grüße,

    Lukas Kuntzsch

  • Hallo in die Runde,


    na dann, herzlichen Glückwunsch! Eine kleine, naja, Kuriosität: 1992(?) kam die Lok noch einmal für einige Monate zu Güterzugehren. Aufgrund von Lokmangel in Mügeln musste sie nochmal ran... Frage in die Runde: Hat da jemand Bilder? Die Lok müsste damals mit der neuen DB-Nummer unterwegs gewesen sein. Viele Grüße,


    Marian Sommer.

  • Hallo an alle,


    na dann fährt sie ja mit der wirklich zweitältesten erhalteten IV K durch das Weißeritztal :thumbsup:


    Gute Fahrt und viele Grüße

    Tristan

    2 Mal editiert, zuletzt von K 15010 ()

  • Guten Abend,

    Die zweitälteste erhaltene ist die 99 534 in Geyer. Dann kommt noch die 99 535 im Verkehrsmuseum Dresden und erst dann kommt 99 539 (sä. IV K 132).


    Gruß Ronald

  • Die älteste erhaltene IV K ist die 535, dann folgt die 555 und dann die 579.

    Die DDR-Neubauten sind da, auch wenn sie von der Nummer her den Anschein erwecken, bei weiten nicht so alt. Von daher passt Tristans Aussage das die 539 mit der zweitältesten IV K im Weisseritztal unterwegs ist.

  • ...ja, danke, Heberlein, so meinte ich das.


    Der Identitätsträger ist der Rahmen des Fahrzeuges.

    Und nach der 99 555 und 99 579 in Rittersgrün folgt noch 99 604 in Radebeul. Von all denen hat aber die 555 den jüngsten Kessel.

    Alle anderen IV K hat es als solche vor den 1960er Jahren nicht gegeben.

    Aber wenn man eine IV K im Einsatz erlebt, tritt es in den Hintergrund, wann sie letztendlich gebaut wurde. Schön, dass es noch so viele gibt!


    Viele Grüße

    Tristan

  • Hallo Heberlein,

    Ich nahm Bezug auf den Startthread von Lukas Kuntzsch, in dem die IV K 132 als zweitälteste erhaltene genannt wird. Welche Loks Original, Teilreko/GR und Neubau sind, ist ja hier vermutlich jedem bekannt und sollte nicht Inhalt meines Posts sein.

    Gruß Ronald

  • Hallo zusammen ,

    bezüglich der Frage von Marian : Ich habe erst vor wenigen Tagen eine etwas ältere Lektüre in den Händen gehabt , in welcher u.a. eine Farbaufnahme der Radebeuler IV K 132 in ihrer grünen Lackierung vor dem Mügelner Schuppen abgedruckt war , und das in der Tat im Planeinsatz und nicht zu Sonderfahrten o.ä.

    Es könnte 1992 oder 1993 gewesen sein , ich versuche mal dieses Heft wieder aufzustöbern , dummerweise kann ich nicht mehr genau sagen was es für eines war , werde wohl doch langsam älter.... :wall:

    Ansonsten natürlich wollen wir froh sein , daß es doch eine stattliche Anzahl von IV K Maschinen geschafft hat , bis in unsere heutige Zeit zu überleben , besonders interessant natürlich die 3 Altbau Loks 535 , 579 und 604 . Diese 3 Maschinen haben jeweils ein schönes und ansprechendes "Zuhause" gefunden .

    Ärgerlich finde ich , daß die 99 1581 leider verschrottet worden ist , obwohl sie - noch zu DDR Zeiten - für museale Zwecke vorgesehen war . Diese Verschrottung war wohl Anfang der 80er Jahre und wurde damals auch im "modelleisenbahner" mit Bild dokumentiert . Leider nicht mehr zu ändern .

    Allen zusammen einen angenehmen Abend und einen etwas kühleren Wochenstart mit Luft zum Durchatmen , Gruß Knut ! :wink: