(Videos) Winterdampf im Wassertal 2019

  • Hallo zusammen,


    in diesem Februar hatte ich Gelegenheit, an einer Film-/Fototour auf der Wassertalbahn im Norden Rumäniens teilzunehmen. Die Wassertalbahn ist meines Wissens die letzte Waldbahn in Rumänien, auf der noch planmäßig Verkehr durchgeführt wird. Die sogenannten Produktionszüge werden heute meist von Dieselloks des Typs L45H befördert (siehe letztes Video). Daneben verkehren zahlreiche "Draisinen", d. h. überwiegend aus Autotransportern entstandene Vehikel. Für unsere Reisegruppe standen Dampfzüge mit Loks des Typs "RESITA" sowie an einem weiteren Tag ein uriger Triebwagen, der in eigener Werkstatt entstanden ist, zur Verfügung.


    Zunächst Bilder, am Ende findet Ihr außerdem noch 9 Videos.






























    Videos:










    Viel Spaß beim Anschauschen!


    Viele Grüße

    Stefan

    Viele Grüße
    Stefan

  • Stefan,


    was für ein fantastischer Beitrag von meiner Lieblingsbahn der Jetztzeit! Hier gefällt mir einfach alles: die Kulisse, der Fuhrpark mit allen Kuriositäten und das Flair von Provisorien.


    Sowohl die Bilder, als auch die Filme sind wirklich sehr ansprechend gemacht.


    Ich konnte sogar meine Frau davon überzeugen, dass wir als Familie mal dorthin fahren, ich der Loks, sie der Pferde und die Kinder der neuen Welt wegen.


    An die, die schon einmal dort waren: ab welchem Alter der Kinder würdet ihr raten dahin zu fahren im Hinblick von Sicherheit und ärztlicher Versorgung? Ich weiß nicht WIE wild es dort ist.


    Eine Frage habe ich noch zu den D-Kupplern: ich abe schon mehrfach festgestellt, dass bei diesem Loktyp die Auspuffschläge wahnsinnig unregelmäßig sind. Woran liegt das? Bei anderen Loks ist mir das so extrem noch nicht aufgefallen.


    Viele Grüße,

    Lenni

  • Hallo Lenni,


    mein Besuch bei dieser Bahn liegt zwar nun auch schon einige Jahre zurück, aber wegen der Sicherheit solltest du dir keine Sorgen machen.

    Ich würde einen Besuch, auch mit Kindern, absolut empfehlen.

    Das Alter der Kinder spielt aus meiner Sicht keine Rolle.

    Das Auto steht vor Ort auch sicher auf einem bewachten Parkplatz.

    Zur ärztlichen Versorgung kann ich keine Angaben machen.


    Gruß Alexander

  • Hallo zusammen,


    vielen Dank für die netten Kommentare. Zu den Fragen:


    - Kinder sollten aus meiner Sicht nicht zu klein sein, da es vor Ort viele freilaufende Straßenhunde gibt. Die tun zwar Menschen in der Regel nichts, erbetteln sich aber Nahrung. Ein großer hat mich dabei auch angesprungen, aber ich hatte nichts fressbares dabei. Ein kleineres Kind hätte der Hund leicht zu Boden gerissen.


    - Ärzte sollten es im Zentrum geben, vom Bahnhof Viseu de Sus ist das aber ca. 30-40 Minuten Fußmarsch entfernt.


    - unregelmäßige Auspuffschläge D-Kuppler: Ich vermute, dass die eine oder andere Maschine nicht 100% richtig eingestellt ist. Da ich in IIm auch mit Live-Steam fahre, spreche ich da ein Stück weit aus Erfahrung. Eine Lok, die in eine Fahrtrichtung super eingestellt ist, fährt dann in die andere Richtung oft schlechter. Scheinbar ist das auch beim Vorbild nicht ganz so einfach.


    Viele Grüße

    Stefan

    Viele Grüße
    Stefan