Feldbahn in Spur G

  • Hallo Modellbahnkollegen!

    Ich hatte mal eine Gartenbahnanlage in der Spurweite G. Diese gab es von 2003 bis 2008. Dann wurde der Platz leider anderwärtig benötigt. Es wurde ausschließlich das Feldbahnprogramm von LGB genutzt. An Loks und Wagen wurden einige Details ergänzt b.z.w. geändert wie z.B. Griffstangen,Ketten,Lampen und Kupplungen. Die V10C und einige Wagen waren Gastfahrzeuge.

    Als erstes ein Bild vom Bau der Anlage und das zweite Bild zeigt den ersten Zug.



    Im laufe der Jahre wurde die Anlage immer mal wieder umgebaut. Sonst wäre es ja langweilig. :)













    Winter wurde es auch einmal.



    Viele Grüße,

    Ralf

  • Hallo Ralf,

    die Anlage sieht nach viel Spaß aus. Warum oder wem musste die Anlage weichen?

    Feldbahn im Garten wäre auch etwas für mich & meinen kleinen Baumeister. Mal sehen...

    MfG RK3

  • RK3

    Kleine und große Gäste hatte ich fast immer wenn ich mal gefahren bin. Die Vorbereitungen dauern ja immer seine Zeit. Schienen putzen,Unkraut entfernen, Pflanzen beschneiden,Fahrzeuge aus dem Keller holen u.s.w. Die Bahn war ideal für den kleinen Nachwuchs. Ich bin digital gefahren. Im Umkreis von 30 Km gab es ein paar Gleichgesinnte und man besuchte sich gegenseitig. Die Anlage habe ich wieder abgebaut,weil ich Platz brauchte zum Autos reparieren,da ich die Garage zum Kinderzimmer umbauen musste. ;)


    Gruß Ralf

  • Hallo Ralf,


    das war ja wirklich eine wunderschöne Anlage! Gartenbahnanlagen, die sich auf ein bestimmtes Thema bzw Vorbild beschränken, finde ich immer besonders authentisch und reizvoll.:klatsch:

    Schade, dass sie nicht mehr existiert. :|

    Grüße Erik


    Alles, was ihr wollt, dass euch die Leute tun sollen, das tut ihnen auch!

  • Hallo Ralf,


    eine wunderschöne Anlage! Schade, dass sie nicht mehr existiert. Wenn man so ein Feldbahnthema hat, dann sind die engen LGB-Standardradien doch auch wieder passend. Feldbahnen in 900 oder 1000 mm Spurweiter gibt es ja auch noch heute - z.B. in Oberbayern.

    Das erinnert mich so ein bisschen an meine kleine "Waldbahn" im Garten (zur Zeit etwas zugewachsen und ohne Gleise). Hier fuhr allerdings "nur" die Stainz.


    Viele Grüße


    Matthias

    5904


  • Hallo Kollegen!

    Das freut mich aber sehr,das euch die Bilder gefallen.Das Feldbahnthema war damals noch bezahlbar und das Programm im Gegensatz zu heute doch recht groß. Umbauten und Detaillierungen waren auch kein Problem.Gerade bei den Kastenwagen konnte man sich einige Varianten mit unterschiedlichen Bordwandhöhen umbauen. Die Vegetation ist für mich auch sehr wichtig gewesen.Besonders schön wirkt diese auf meinem Lieblingsbild mit dem Wildschwein.Da war ich ständig mit der Schere im Einsatz um das einigermaßen Maßstabsgerecht niedrig zu halten. Die Bäume passten damals super. Inzwischen sind die 1,50m hoch und ich hätte mir was einfallen lassen müssen wenn die Anlage noch da wäre.Aber auch die Bäume habe ich mehrmals im Jahr gestutzt. Heute auf dem Weg nach Hause,stand zwei Dörfer weiter eine Toreinfahrt offen und ich erblickte eine größere Gartenbahnanlage.Da muss ich mal anhalten und schauen.Ich lege noch mal zwei Bilder nach.

    Das ist mein zweites Lieblingsbild.Eine wunderbare Lok und die Sonne scheint in den Motorraum.


    36372628xu.jpg


    Zwei Fotofreunde waren auch mal zu Gast. ;)


    36372629rj.jpg


    Gruß Ralf

  • Schöne Impressionen, vorallem mit der V10c. Es gibt so viel, gerade in 1:20 - 1:22,5, wo man nur staunen kann.


    Beste Grüße von einem Gleichgesinnten

  • Hallo Freunde der großen Spur!

    Habe noch ein paar Winterbilder gefunden und eine schlafende Katze. :)






    Gruß Ralf