Toralfs Fotos aus der Reichsbahnzeit

  • Hallo Toralf,


    vielen Dank für die schönen und interessanten Bilder!

    Oktober 2018 in Gräfenthal: bisschen zurückschneiden und freiräumen und die 95er kann kommen, oder nur ein U-Boot?!...wenn doch nur irgendwas käme!


    Beste Grüsse und einen schönen zweiten Advent wünscht

    Seb

  • Und das mit dem Filme sparen kenne ich auch.

    ...willkommen im Club, irgendwie war ja immer was. Zu Jung, noch kein Einkommen, keine zeit...


    Aber dennoch haben hier alle einige tolle Schätze zu bieten, Danke dafür :-)

    Liebe Grüße von der Havel, Thomas

  • Hallo Toralf,


    Wahnsinn was du hier für ein interessantes Bild zeigst, leider gibt es kaum Bilder von der ehemaligen Anschlussbahn Eisenwerk sowie von der Feldbahn (jedenfalls hab ich noch keine gesehen).

    Da ich dort in der Nähe meine Werkstatt habe interessiert mich sehr wie es früher mal ausgesehen hat.

    Und wo sind noch reste der Feldbahn zu sehen?

    Das ganze Firmrngelände wurde leider in den letzten Jahren Stark Verändert.


    MFG Toni

  • RTC1988


    Hallo Toni,


    ich war nie der, der den letzten Dampfloks in der DDR hinterher gejagt ist. Ich hab vielmehr immer versucht, den Alltag zu dokumentieren. Und dazu gehörten neben dem Dieselbetrieb bei der DR auch Werkbahnen und die bereits vorgestellten Feld- und Braunkohlebahnen. Auch in den 90ern, als alle den letzten Dampfloks in Polen nachjagten, fotografierte ich beschauliche Nebenbahnen mit Dieselloks und vorallem die mit rumänischen Neubaufahrzeugen befahren endlosen Schmalspurnetze dieses Landes. Heute alles vorbei ...


    Von der Feldbahn in Erla existieren wohl noch eine Brücke, mehrere Gleisreste und auch Fahrleitungsmasten der Feldbahn. Frag mal bitte Mofa Andy hier im Forum oder bei Facebook, der hat die Reste alle fotografiert und dokumentiert.


    Viele Grüße

    Toralf

  • Mir fällt auf, dass die Saalfelder 119er extrem ungepflegt aussehen.

    Die haben zwar geräuchert wie Dampfloks, aber andere BW haben die ab und an auch in die Wäsche geschickt :-)

    Liebe Grüße von der Havel, Thomas

  • Mir fällt auf, dass die Saalfelder 119er extrem ungepflegt aussehen.

    Die haben zwar geräuchert wie Dampfloks, aber andere BW haben die ab und an auch in die Wäsche geschickt :-)

    Hallo Thomas,


    vielleicht trauerten die Lokpersonale ihren 95ern so sehr hinterher, daß sie die 119er zumindest optisch etwas anpassen wollten? :lol:


    Nein, im Ernst. Die Loks waren ja überwiegend in den kleinen Einsatzstellen Probstzella und Sonneberg beheimatet.Ich denke, da gabs keine Waschmöglichkeit.


    Viele Grüße

    Toralf

  • Und gerußt hat ja die 119 ordentlich. Gerade um Halberstadt haben wir manches mal auf den Nahgüter gewartet und dann kam die erhoffte Rauchwolke am Horizont. und als der Zug näher kam, wars ein sch… U Boot. Heute fragt man sich, warum haste das nicht abgelichtet… :-/

    Liebe Grüße von der Havel, Thomas

  • Mit noch mehr Ruß muss man sich das Vorstellen, aber so ähnlich kamen 119er in Wegeleben angereäuchert

    Liebe Grüße von der Havel, Thomas

  • Schöne Bimmelbahn, ach nein ich meine natürlich Ruß-Bahn.

    Passt auch richtig gut zur Beitragsüberschrift "Fotos aus der Reichsbahnzeit".


    Und jetzt bitte noch ein Foto auf dem irgendwo in Thüringen eine 95er und ein "U-Boot" um die Wette räuchern! Bimmelt´s bei irgend wem im Foto-Archiv?


    Schon jetzt sagt Niels Danke dafür...