[CZ] Aktuelles Betriebsgeschehen Chomutov - Cranzahl

  • Hallo,


    ich ziehe das Thema mal wieder vor:

    Der Saisonbetrieb läuft seit dem ersten Maiwochenende wieder mit den RegioSprintern der tschechischen Länderbahn, bislang allerdings nur von Chomutov bis Vejprty. Ab Juni geht es dann voraussichtlich wieder über die Grenze bis Cranzahl.

    Ich war dieses Jahr noch nicht mit der Kamera unterwegs, vielleicht ergibt sich aber dieses Wochenende noch was.


    Gruß

    Julius

  • Hallo,


    nach langem Ringen und allerlei Vorbereitungen erreichte gestern der erste "richtige" Güterzug seit über 10 Jahren wieder Vejprty. Der Zug bestand aus 742 727 (die der originalen Lok leider kaum noch ähnelt), einem Begleitwagen und - am wichtigsten - 5 offenen Güterwagen zum Holztransport.

    Da die Grenzen ja wieder auf sind bin ich dem Zug trotz schlechter Wetteraussichten bis Černovice entgegengefahren. Mit etwas Glück gelang durch den (herausgezögerten...?) Halt zur Zugmeldung bei der Abfahrt auch noch ein Sonnenbild:


    41230843ou.jpg



    Dann weiter nach Domina: Als der Zug in die Kehre einfuhr war von der Sonne noch nichts zu sehen, dank der gemütlichen Geschwindigkeit tauchte sie jedoch noch rechtzeitig auf:


    41230874fe.jpg



    Weiter nach Nová Ves: Zum Hauptmotiv verschwand die Sonne gerade, ich finde aber auch den Nachschuss ganz nett:


    41230879pa.jpg



    Ohne LKW auf der Straße klappt eigentlich auch das Bild in Rusova ganz entspannt, mit LKW war es etwas knapp. Die Sonne war mittlerweile ganz weg:


    41230882xd.jpg



    Kurz vor Vejprty:


    41230884xy.jpg



    Rangieren in Vejprty. Im ersten Bild 4 eventuell bekannte (Hinter-)Köpfe :lol:



    41230902iq.jpg


    41230904ig.jpg


    41230906os.jpg


    41230908wk.jpg



    Die 5 Wagen wurden auf Gleis 8 am EG abgestellt.


    41230910md.jpg


    41230912wr.jpg



    Zur Rückfahrt wurde es dann erneut ziemlich unverschämt: 2 Minuten vorm Zug kam doch tatsächlich die Sonne wieder! Ergebnis: 5 zufriedene Fotographen :zwink:


    41230933yx.jpg



    Die Wagen wurden im Verlauf des gestrigen Tages bereits beladen und heute getauscht. Voraussichtlich am Freitag Nachmittag sollen die 5 sich jetzt in Vejprty befindlichen Wagen (Beladung läuft schon) abgeholt werden. Da ganze soll wohl erstmal 3 Wochen so gehen (ohne Gewähr).


    Viele Grüße an die getroffenen Eisenbahner und Fotographen und natürlich einen großen Dank fürs Möglichmachen dieser Aktion!

    Julius

  • Hallo Julius,


    das sind ja mal tolle Nachrichten, endlich wieder Güterverkehr nach Weipert. Soll das jetzt regelmäßig stattfinden oder nur temporär?


    Als Einheimischer habe ich in den 90er Jahren bei Wanderungen den planmäßigen Manipulak mit 742 häufig gesehen und fotografiert. Damals wurde ja außer Vejprty auch noch Rusova und Kovarska bedient.


    Danke für die schönen Fotos aus meiner Heimat.


    Toralf

  • Hallo Julius,


    Klasse Fotos, klasse Anlass, klasse Beitrag!


    Jedes Mal, wenn wir von den Schwiegereltern in der Nähe von Třebenice nach Hause fahren, und auf der Hochebene zwischen Křimov und Sv. Šebestiána unter der "neuen" Bahnbrücke mit der eingegossenen Jahreszahl 2007 hindurch auf die Umgehungsstraße fahren, frage ich mich, ob sich deren Bau amortisiert haben möge...


    Gefällt mir sehr! :thumbup::thumbup: :thumbup:

    Gerne mehr...


    Liebe Grüße,

    Peter

  • Hallo Peter Preis ,


    seit wann kennst du denn deine Schwiegerelter und fährst die Strecke? Vielleicht kennst du ja noch die Torfbahn in Sebastiansberg. Auf der alten Landstraße ist man direkt am Torfwerk und den Verladeanlagen vorbeigefahren. Mittlerweile ist davon aber nichts mehr zu sehen, Torfabbau findet da oben aber immer noch statt, allerdings gleislos.


    In meiner Feldbahn-Reihe werde ich die Grenze mal ganz kurz verschieben und die Bahn auch vorstellen.


    Viele Grüße

    Toralf

  • Hallo Toralf,


    Ich kenne meine Schwiegereltern seit 2012, aber die Route über Most-Chomutov-Křimov-Reitzenhain-Chemnitz fahren wir seit 2014, meist nur zurück nach Hilchenbach. Hin fahren wir meistens wegen div. Einkäufen über Wilsdruff-Dipps-Zinnwald. Bisschen OT: Bei der BHG Reinholdshain kaufe ich immer ein paar Säcke Legehennenfutter vom Futtermittelwerk Ruppendorf für Schwiegermutter...


    Die Torfbahn kenne ich gar nicht. Ich würde mich freuen, wenn du uns das mal zeigen würdest!


    Die Hochebene hinter Vejprty über Meděnec, Výsluní bis Šebestiána habe ich zwar "damals" alleine auch schon mehrfach von Oberwiesenthal aus eisenbahnmäßig erkundet, auch mit dem Auto, aber mehr auch nicht, ich habe das dann meist mit einer Fahrt durchs Egertal verbunden, das mag ich ungemein!


    Mehrmals bin ich mit der Fichtelbergbahn bis Hammer gefahren, dann fix zum Haltepunkt České Hamry gelaufen, über Chomutov nach Karlovy Vary und wieder zurück gefahren und dann den Tag im Restaurant 'Habsburk' in České Hamry bei böhmischen Spezialitäten ausklingen lassen... ;)


    So, genug OT...


    Liebe Grüße,

    Peter

  • Zitat

    Bisschen OT: Bei der BHG Reinholdshain kaufe ich immer ein paar Säcke Legehennenfutter vom Futtermittelwerk Ruppendorf für Schwiegermutter...

    :):):):) ..... .und ?, legt Schwiegermutter dann auch schöne schmackhafte Eier..... :):)


    Tschuldigung Peter, nicht bös gemeint, aber der Witz muß erlaubt sein ;);)

    cu

    Hans-Jürgen

  • Sie hat das an ihre 24 Mitarbeiterinnen delegiert!


    Aber mit den Eiern kochen und backen, das macht sie schon selbst...

    Auch wenn ich nun lange Zeit nicht dort sein konnte, ist mir das immer noch anzusehen... :D


    Ich muss mehr im Harz wandern gehen...

    Ach nein, da war doch noch was...


    Sch...situation das alles.. :kaffee: .

  • Hallo Julius,


    danke für die Bilder.

    Braucht man für Tschechien noch ein Test für die Einreise und für die Wiedereinreise nach

    Deutschland?

    Viele Grüße


    Daniel