Der Bahnhof Helbra der Mansfelder Bergwerksbahn

  • Hallo Uwe!

    Das erste Bild zeigt mir die Perspektive die ich gesucht habe. Habe ich leider nie so geknipst.Bild zwei ist ja super! Danke fürs Zeigen. :thumbup:

    Gruß Ralf

  • Hallo Dietmar,

    ich denke, dass das weitere Bild von Uwe mit dem Blick auf den Lokschuppen die Lage der Abzweigung des Gleises zum Kohlebunker klärt auch wenn man bei dem Bild von Hr. Mohr denken könnte, es sei anders gewesen. Aus meiner Sicht stimmt die Lage auf deiner vorhergehenden Zeichnung.

    Herzlichen Dank an Uwe für das Zeigen der weiteren, aufschlussreichen Bilder!

    Viele Grüße

    Volker

  • Hallo,

    nachdem ich mit dem letzten Gleisplan vom Südteil des Bahnhofes - also den Bereich um die beiden Lokschuppen - etwas Verwirrung verusacht habe ist hier nun der Gleisplan komplett mit dem Personenbahnhof. Ich denke nun stimmt er mit den Bildern überein.

    (Plan gelöscht - korrigierter Plan siehe unten)

    Viele Grüße

    Dietmar

    Einmal editiert, zuletzt von Franz-Zeitz (24. September 2019 um 10:20)

  • Moinsen,

    super Beiträge - die Mansfelder ist für mich das letzte dt. Schmalspurbahngeheimnis. Im Traum blätter ich mal in einen Buch über diese Bahn. Leider kann ich nichts zu dem Thema beitragen.

    Euer Oschatzer Saarsachse

    IV K - Fan

  • Hallo Dietmar.

    Da ist unterhalb des Lokschuppens immer noch ein Gleis zu viel. So wie dein erster korrigierter Plan war, ist es richtig.

    Viele Grüße und danke für deine Arbeit

    Uwe

  • hallo Uwe,

    Danke für Deine Rückmeldung. Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht :sorry:.

    Hier nun der korrigierte Plan mit einem Gleis weniger.

    Nochmals Danke an alle Forumsteilnehmer für die vielen Hinweise

    Viele Grüße

    Dietmar

  • Der Plan ist Super, die Schienen sind ja auf dem Plan derart gerade verlegt, was es wohl vor Ort nie gegeben hat. :) Auch die Lage der Stellwerke wurde besser, müssten, wenn ich Pedant wäre, etwas versetzt sehen. das neue mehr Richtung Bockstal.

    In den 80ern war das Gleis vor dem Güterschuppen nicht an das Bogengleis , sondern an das mittlere Gleis angebunden., bin schon auf der suche nach Fotos. danke aber für die tolle Arbeit.

    Liebe Grüße von der Havel, Thomas

  • Hallo,

    mir ist noch ein Punkt aufgefallen, wobei ich mir nicht so sicher bin, ob es bei der Skizze von Interesse ist: Die Weiche des Gleises zur Bekohlungsanlage ist keine Rechts- sondern eine Linksweiche. Siehe dieses Bild von Thomas / BRBler:

    https://bimmelbahn-forum.de/index.php?atta…-1729x1163-jpg/

    Des Weiteren: Wo war denn der Personenbahnhof, den Dietmar erwähnte bzw. welches sind die Gleise, die bevorzugt für die Personenzüge genutzt wurden? Gab es Bahnsteige? Auf den Bildern kann ich Hinweise auf diese oder solche Gleise ausfindig machen. Und in welcher Relation liefen die Personenzüge hier?

    Viele Grüße

    Volker