Rettung zweier MD54-4 in der Ukraine

  • Hallo Leute,


    durch Zufall erreichte mich ein Hilferuf aus der Ukraine. Das Waldbahnmuseum im westukrainischen Korostiv versucht derzeit unter Zeitdruck die beiden Dieselloks vom Typ MD54-4 des Ziegelwerks Kolomea Nr.1 zu retten, welches sehr überraschend den Betrieb eingestellt hat. Da ich dieses, vom Österreicher Wolfram Wendelin betreute, Projekt seit vielen Jahren verfolge und unterstütze will ich den Spendenaufruf auch gern hier weiterverbreiten.


    AUFRUF ZUR RETTUNG DER BEIDEN „MOTOVOZY“ DER TYPE MD-54-4 DES ZIEGELWERKES NO. 1 IN KOLOMEA

    Völlig unerwartet wurde vor wenigen Tagen der Betrieb des Ziegelwerkes

    No. 1 in Kolomea eingestellt. Die kleine Werksbahn mit zwei MD-54-4 sieht

    ebenso wie die Gebäude dem Abbruch und der Verschrottung entgegen. Die

    übrigen drei Werke arbeiten vorerst weiter.

    Die beiden weltweit schon fast einzigartigen Leichtlokomotiven MD-54-4

    wurden uns zum Schrottpreis von insgesamt 4000 Euro zum Kauf angeboten.

    Drei Weichen und eine Menge Kleineisen zum Gleisbau würden wir gratis

    dazubekommen.

    Leider ist unser Budget nach dem Ankauf der TU8 im Mai und drei

    Projektwochen in Korostiv für heuer ziemlich erschöpft. Dass der Euro

    gegenüber der ukrainischen Hryvnja seit 2018 um 18% gefallen ist (!) hat

    die Situation zusätzlich erschwert und insbesondere den Gewinn aus der

    letzten Gruppenreise stark reduziert.

    Daher der Aufruf an euch, bitte um Hilfe zum Ankauf der beiden von der

    Verschrottung bedrohten, für Korostiv ideal geeigneten kleinen

    Lokomotiven! Eine der beiden ist übrigens sogar betriebsfähig!

    Bitte unterstütze uns! Jeder Euro zählt!

    mit herzlichen Grüßen,

    Wolfram

    Einzahlungen bitte auf:

    IBAN: AT64 3837 7000 0202 6938

    BIC: RZSTAT2G377

    Bank: Raiffeisenbank Graz-Andritz / Inhaber: Wolfram Wendelin


    Um die hier zu sehenden Loks geht es dabei:



    Das Projekt in Korostiv hatte ich hier bereits mal vorgestellt, außerdem noch ein aktuelles Video von dort.


    Schmalspurbahnen in der Westukraine 2014 Teil 4: Waldbahnmuseum Korostiv der Waldbahn Skole




    Ich hoffe damit etwas das Augenmerk wieder auf eines der wenigen Schmalspurprojekte in der Ukraine gelenkt zu haben, welches natürlich auch unabhängig von diesem speziellen Fall immer weiter Unterstützung braucht.



    Viele Grüße

    Felix

  • Hallo Leute,


    vergangene Woche gelang nun zum Glück tatsächlich die Rettung der beiden MD54-4 in Kolomea! Beide Loks konnten vom Museum erworben werden und wurden von den ehrenamtlichen Mitgliedern nach Korostiv geholt. Im Vorfeld hatte man in Korostiv extra noch die Gleislänge um 16 m verlängert. Zum Transport mussten die Loks von den Drehgestellen gehoben werden, wurden aber am Zielort natürlich gleich wieder zusammen gebaut.

    Meine Hochachtung vor den Ukrainischen Kollegen was dort mit einfachsten Mitteln wieder geschafft wurde!


    Da in näherer Zukunft und darüber hinaus natürlich weiter sehr viel Arbeit wartet gilt der Spendenaufruf unter den genannten Daten natürlich weiterhin!









    Viele Grüße

    Felix