RüBB-Fantag 06.10.2019, ein paar Bilder

  • Moin Schmalspurfreunde,


    da mir noch kein Beitrag zum Thema "RüBB-Fantag 2019" hier untergekommen ist zeige ich einige Bilder der Fotoveranstaltung vom 06.10., eine Auswahl.


    Wegen des noch bestehenden Sommerfahrplans ging es dieses Mal nur bis Garftitz, dafür morgens zusätzlich nach Lauterbach. Da war ich aber noch nicht dabei. Ich stieg in Putbus zu als der GmP aus Lauterbach zurück war.


    Mein erstes Bild entstand bei der Sperrfahrt zwischen Serams und Seelvitz. Dafür war die 99 4652 in Seelvitz umgelaufen und schob den Zug in Richtung Serams, dann gab es mehrere Scheindurchfahrten, wobei auf die wenigen Sonnenlücken gewartet wurde.





    Beim Zurückdrücken zur nächsten Anfahrt.





    Und noch einmal...





    Das war nur eine Auswahl von mehreren Durchfahrten zwischen 10:55 und 11:40. Danach ging es zurück nach Seelvitz, umlaufen und danach zur langen MIttagspause nach Binz. Danach nach Garftitz, wo es auch wieder eine Sperrfahrt Ri. Sellin gab mit Scheinanfahrt. Danach wieder nach Garftitz, Kreuzung mit P 107 und dann zum Jagdschloß zur Scheinanfahrt. Die lasse ich auch weg und komme gleich zu einer von zwei Scheinanfahrten vor Serams. Inzwischen war die Sonne ständiger Begleiter der Fahrt geworden... :)





    Vor Nistelitz wurde auch wieder mehrmals angefahren.





    Ebenso vor Posewald.





    Mein persönlicher Abschluß des Fototages war die Überholung durch P 108 im Kreuzungsbahnhof Posewald.





    Auf die schlammigen Äcker hinter Beuchow war ich nicht so scharf und so genoß ich noch mal das herrliche Fahrgefühl im Zweiachser bei den Scheinanfahrten. ;)



    Drei Tage später probierte ich noch einen Hochsitz bei Serams aus, da war der "Panzer" schon im Einsatz vor P 108.




    Das war eins von zwei Planzugbildern die ich in fünf Tagen gemacht hatte. Mehr Zeit habe ich dieses Mal nicht für die Bahn aufwenden können...


    Gruß an die Personale der RüBB und die Fotokollegen vom 06.10. War doch wieder nett gewesen... :)


    Grüße aus Berlin


    Carsten

  • Hallo,


    da ist doch jetzt ein wunderschöner Museumszug von der Nordstrecke entstanden. Danke für die schönen Bilder! Ich habe die HF110C im Preßnitztal erlebt. Mal sehen wann es mich mal wieder nach Rügen verschlägt...


    Gruß Lutz

  • Hallo Carsten,


    trotz deiner Fotoverortung, träume ich mich an die Nordstrecke, zumindest was die ersten 6 Fotos betrifft.

    Danke das du mich träumen lässt, so schön noch dazu.


    Freundliche Grüße

    Daniel S.

  • Hallo Carsten,


    nachdem mich schon einige Vermisstenanfragen erreicht hatten, ich war nur auf Urlaubsreise, von mir ein ganz großer Dank für diesen Bilderbogen.

    Ich war nicht dabei und bin erst seit gestern wieder auf Rügen.


    Das Wetter passte ja offenbar diesmal gut zum Fotozug. Besser als im Frühjahr, als der Zug bei trübem Wetter erstmals für eine Fotoveranstaltung genutzt wurde.

    Deine Fotos lassen mich da sogar etwas neidisch werden, aber ich werde sicher noch häufiger die Gelegenheit haben.


    Viele Grüße


    Euer Dampfachim

  • Hallo in die Runde,


    völlige Zustimmung zu den Aussagen über eine gelungene Veranstaltung gibt es von meiner Seite.

    Durch den 3-Zug-Fahrplan fiel die Tour von Garftitz nach Göhren weg, dadurch ergaben sich aber

    völlig neue Möglichkeiten, nicht nur Baumschulen-Bü und Bahnhofsgebäude Lauterbach, auch auf

    der Stammstrecke wurden auf der anderen Seite vor der Birkenkurve, mit dem ersten Telegrafenmast

    vor Serams, noch einigen hundert Metern davor und dem Seitenwechsel der Freileitung vor Posewald

    neue Sonderfahrtmotive erschlossen. Auch für zwei Klassiker vor und hinter Nistelitz war Zeit vorhanden.


    Die Atmosphäre war äußerst angnehm, die eingesetzten Mitarbeiter waren sehr engagiert bei Hinweisen

    zur Lokpositionierung, zu empfehlenswerten Fotopunkten und der Anfahrtzeit bei Sonnenlücken, danke dafür.


    Nicht zu vergessen das Wetter: Sonne am Vor- und Nachmittag, Regen in der knapp zweistündigen Mittagspause

    in Binz. In den folgenen 7 Tagen ließ sich die Sonne nur noch sehr selten blicken, auch am Samstag vor der

    Sonderfahrt dominierten die Wolken, daher: Glück gehabt!


    Danke an Carsten für den ersten Beitrag, wenn's zeitlich passt und sich noch keine weiteren Mitstreiter zu Bilde

    melden, versuche ich einen Nachschlag.


    Noch einen schönen restlichen Sonntag wünscht

    Jörg

    'Ich fotografiere, was ich sehe und nicht, was zu sehen ist.'

  • Hallo,


    zunächst einmal ein Dank an Dieselkutscher für seine Bilder.


    Auch ich nahm am vergangenen Sonntag am Fantag teil. Bisher hatte ich derartige Veranstaltungen noch nicht besucht, aber der nun komplette Nordstreckenzug und die Teilnahme eines weiteren mir bekannten Mitstreiters aus dem Forum ließen mich zu der Entscheidung kommen, in diesem Jahr teilzunehmen.

    Dieses Bild entstand noch auf der Hinfahrt. In Seelvitz hat die 99 4652 umgesetzt und drückte den Zug nun auf die Strecke. Dort hieß es aussteigen und nach guten Standpunkten suchen. Vormittags waren noch einige Wolken am Himmel, wie hier zu erkennen ist. Im Schatten eines Baumes, mitten im durchnässten Feld, erwartete ich nun mit einigen Mitstreiters den Zug. Die Wahl meiner Schuhe hätte ich wohl überdenken müssen, denn schon nach dem ersten Fotohalt hinter Putbus waren sowohl Schuhe als auch Socken "durch".

    Machen wir einen Sprung kurz hinter Garftitz. Nach Kreuzung mit der 99 1781-6 ging es ein Stück bergab nach Sellin, zu diesem bekannten Fotopunkt.

    Hier ist 99 4652 kurz vor Serams.


    Zwischen Serams und Seelvitz gab es auf der Rückfahrt nun drei Vorbeifahrten, hier zwei davon.


    In Seelvitz und in Posewald Kreuzung wurde der Sonderzug von den Planzügen überholt. Neben 99 1781-6 waren auch 99 4632 und 99 782 im Einsatz.

    Der bekannte Bogen vor Beuchow mal aus anderer Perspektive.

    Der vorletzte Fotohalt war am Pastitzer Überweg.

    Die letzte Vorbeifahrt des Sonderzuges. Hier wird der Nordstreckenzug von der untergehenden Sonne perfekt ausgeleuchtet. Zahlreiche Fotografen links und rechts von mir nahmen dieses Motiv ebenfalls ins Visier.


    Ein tolles Wochenende ging damit dem Ende entgegen, denn der Samstag bot ebenfalls für Eisenbahnfreunde viel. Anlässlich des Bahnhofsfestes in Göhren besuchten 01 0509-8 und 01 1519-6 die Insel Rügen. An diesem Tag wurden die beiden Reko-01 auf Foto und Film verewigt.


    01 509 und 01 519 zu Besuch auf Rügen


    Zum Schluss grüße ich noch alle getroffenen Fotografen und bedanke mich bei der RüBB und dem Förderverein für diesen wunderbaren Zug und für diese tolle Fahrt. Es hat wirklich sehr viel Spaß gemacht.

  • Moinsen,


    leider konnte ich nicht teilnehmen, aber Danke für die schönen Bilder von Euch.


    @Marvin, das 1. Kurvenbild von Beuchow errinnert mich an eine s/w-Postkarte aus der Serie Dampflokomotiven Folge 6: Im Einsatz auf Schmalspur- und Nebenbahnen der Bild und Heimat Verlages. Der einzigste Unterschied es ist die 4653 und hinter ihr Pw.

    Euer Oschatzer Saarsachse

    IV K - Fan

  • Hallo Schmalspurfreunde,


    nachdem ich endlich dazu gekommen bin die letzten Bilder der RüBB-Fotofahrt zu bearbeiten, habe ich mich entschlossen noch einen kleinen Nachschlag zu liefern im Form von fünf Bildern des letzten Streckenabschnitts.


    Zunächst noch eine zweite Variante der Scheindurchfahrt vor Serams.





    Zwischen Seelvitz und Posewald wurde natürlich auch wieder in bewährter Form am Hochstand Km 40,irgendwas ein Fotohalt eingelegt, eigentlich am Teich Posewald geplant, aber mehrheitlich wurde beschlossen den dafür ausfallen zu lassen.





    Beim Zurückdrücken zum nächsten Anlauf entstand dieser Schnappschuß.





    Und zum Abschluß noch zwei Standbilder vom Kreuzungsbahnhof Posewald.






    Fünf Wochen ist das nun schon wieder her.... Eine Wohltat für die Augen im Gegensatz zum derzeitigen Blick aus dem Fenster.


    Schönen Sonntag noch und Grüße aus Berlin.


    Carsten

  • Danke Euch für die Bilder.


    Carsten, Dein vorletztes finde ich sehr schön getroffen. Dieser Baum im Hintergrund ist fantastisch. Schade, dass das Warnschild noch mit drauf ist.....


    Viele Grüße,

    Lenni