125 Jahre Waldeisenbahn Muskau - Festjahr 2020

  • Hallo Leute,


    im Dezember 1895 begann mit der Inbetriebnahme der erste Dampflok die Geschichte der "Gräflich von Arnimschen Kleinbahn", der späteren Waldeisenbahn Muskau, wie wir sie heute kennen. Im Jahr 2020 jährt sich dieses Ereignis nun zum 125. mal und um dieses herausragenden Jubiläum gebührend zu feiern, veranstaltet die Waldeisenbahn Muskau mehrere Großveranstaltungen mit wechselnden Themen.



    • Am Osterwochenende wird man 4 Tage lang ausgiebig auf allen 3 von Weißwasser ausgehenden Strecken mit Dampfzügen unterwegs sein können.


    • Über das Himmelfahrtswochenende liegt unsere Aufmerksamkeit auf den Dieselloks, welche seit nun schon über 25 Jahren den Hauptteil der Zuglast auf der WEM tragen. Deshalb sollen diesmal ganz spezielle Gastdieselloks unsere Züge bespannen.


    • Zu Pfingsten werden wieder 3 Dampfloks auf unseren Strecken im Einsatz sein, wobei der in voller Blütenpracht stehende Rhododendronpark in Kromlau das Hauptziel sein wird.


    • Höhepunkt des Jubiläumsjahres 2020 wird aber das große Festwochenende vom 11. - 13. September sein. Neben einem bunten Rahmenprogramm und einer Fahrzeugparade am Freitag, werden als Highlight verschiedene Gastlokomotiven erwartet.





    Über Einzelheiten zu den einzelnen Veranstaltungen werde ich zu gegebener Zeit berichten.



    Viele Grüße

    Felix

  • Hallo in die Runde,


    passend zum Jubiläum gibt es auch ein sehr gute Nachricht von der Parkeisenbahn aus Cottbus, wo die älteste WEM-Lok beheimatet ist:

    https://www.lr-online.de/lausitz/cottbus/cottbus-zum-angeben-aelteste-schmalspurlok-dampft-bald-wieder-in-cottbus-40878406.html

  • Hallo,


    ist ja nett das du immer wieder den selben Artikel überall ran hängst, aber wäre es vielleicht nicht besser das hier wieder abzutrennen und bei einem passenderen Thema anzuhängen? Mit der Ankündigung hier hat das ja nun nicht wirklich was zutun. :gruebel:


    VG Felix

  • Hallo Leute,


    es wird nun langsam mal Zeit wieder über das diesjährige Festjahr bei der Waldeisenbahn Muskau zu berichten. Beginnen will ich natürlich mit dem nächstliegenden Termin an Ostern. Dort wird man alle 3 originalem WEM Dampfloks auf allen 3 Strecken im Einsatz erleben können.





    Viele Grüße

    Felix

  • Hallo Leute,


    seit 1992 gibt es planmäßigen Personenverkehr auf der "neuen" Waldeisenbahn Muskau und auch wenn natürlich die verschiedenen Dampfloks im Vordergrund stehen, so liegt seit damals die absolute Hauptlast des Verkehrs auf den verschiedenen vorhandenen Dieselloks. Im Jubiläumsjahr wollen wir die Chance nutzen auch diese nun mal würdig und ausgiebig zu präsentieren und aus diesem Grund steht am Himmelfahrtswochenende, vom 21.-24. Mai 2020 alles im Zeichen der Dieselloks. Doch nicht nur unsere eigenen gut 25 Loks sollen dabei gezeigt werden, nein wir können auch ein paar ganz besondere Gastloks präsentieren! Und genau diese möchte ich jetzt nach und nach vorstellen.


    Ns3P (LKM 249184/1957), Lok 6002 der Parkeisenbahn Chemnitz


    Ein absolutes Highlight stellt dieses ganz besondere Einzelstück dar! Im Frühjahr 1957 wurde diese Lok vom Lokomotivbau "Karl Marx" Babelsberg als absolutes Einzelstück an die damalige Pioniereisenbahn Karl-Marx-Stadt geliefert und seither ist die Lok auch niemals irgendwo anders zum Einsatz gekommen. Mit dem Gasteinsatz bei der WEM wird die Lok also erstmals seit ihrem Bau vor 63 Jahren außerhalb ihrer Heimatstrecke zu erleben sein! Zum Einsatz wird die Lok auf allen 3 Strecken der Waldeisenbahn Muskau kommen, wobei der genaue Einsatzplan noch bekannt gegeben wird.



    bild_310.jpg



    Viele Grüße

    Felix

  • Hallo Felix ist eigentlich ein einsatz der LKM Ns 2 Oder Ns 2f vor den Personenzügen geplant oder werden die Nur ausgestellt . LKM Ns2f sind doch mal Früher mal nach Kromlau gefahren und Ist was An Kipploren zügen geplant an Diesen Tagen . Viele Grüße Nicolas

  • Hallo Nicolas,


    die planmäßig verkehrenden Züge werden ausnahmslos durch die "großen" Loks gezogen. Dafür aber auch jeder Zug mit einer anderen. Dazu aber später mehr.

    Es ist zwar richtig das in der Anfangszeit die Züge nach Kromlau mit Ns2f bespannt wurden, aber unser heutigen Zuglängen bzw. Anhängelasten, sowie der aktuelle Fahrplan, machen sowas heute unmöglich. Ausgestellt werden die Loks aber natürlich trotzdem. Ob die auch mal auf die Strecke kommen kann ich derzeit aber noch nicht sagen. Und eine Ns2 an einem Personenzug wirst du aber warscheinlich garnicht sehen. Mit maximal 8 km/h wird auch eine Fahrt nach Kromlau zur langwierigen Qual. Und ich spreche da aus Erfahrung. :zwink:


    Viele Grüße

    Felix

  • Hallo Leute,


    hier nun die nächste Gastlok welche am Himmelfahrtswochenende bei der WEM im Einsatz zu erleben ist.



    Ns4b (LKM 250026/1957), 199 103-3 der Parkeisenbahn Berlin


    Die Typenreihe Ns4 stellte mit 90 PS im ersten LKM Typenprogramm für Dieselloks die stärkste Version für Schmalspurbahnen dar. Von den 9 gebauten Exemplaren des Untertyps Ns4b gibt es heute noch exakt eine Lok mit 600 mm Spurweite. Diese gelangte nach einigen Zwischenstationen 1982 zur damaligen Pioniereisenbahn Berlin und damit in den Bestand der Deutschen Reichsbahn. Diese gab ihr die offizielle Reichsbahnnummer 199 103-3, unter welcher sie auch heute noch im Einsatz ist. Während der Nachfolgetyp V10C seit 1977 bei der Waldeisenbahn Muskau heimisch ist, hat es noch nie einen Einsatz einer Ns4b bei der WEM gegeben. Deshalb stellt auch der Einsatz dieser Lok bei uns eine Premiere dar. Eingesetzt wird die Lok ebenfalls vor planmäßigen Zügen auf allen 3 Strecken.





    Viele Grüße

    Felix

  • Hallo Leute,


    trotz aller Versuche und Hoffnungen den Beginn des Festjahres 2020 der Waldeisenbahn Muskau zu retten, müssen nun leider auch wir unsere Konsequenzen aus den sich immer weiter verschärfenden behördlichen Anweisungen ziehen. :(


    Aufgrund der am 18.03.2020 vom Freistaat Sachsen erlassenen Allgemeinverfügung zur Eindämmung des Corona-Virus dürfen bis einschließlich 20.04.2020 keine öffentlichen Veranstaltungen durchgeführt werden. Aus diesem Grund verschiebt sich der Saisonbeginn der Waldeisenbahn Muskau auf den 01.05.2020. Alle bis dahin geplanten Veranstaltungen und Fahrtermine müssen damit leider abgesagt werden, was insbesondere den großen Osterdampf betrifft.


    Fahrgäste, welche bereits Tickets für die Tonbahnfahrten im April 2020 erworben haben, können diese auf einen späteren Termin umbuchen oder bekommen diese zurückerstattet.

    Bitte beachten Sie, dass unsere Geschäftsstelle zum Schutz gegen den Corona-Virus voraussichtlich bis zum 13.04.2020 nicht besetzt ist. Umbuchungen und Erstattungen von Tonbahntickets erfolgen erst nach diesem Zeitpunkt.


    Wir bitten um Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!


    Ihr Team der Waldeisenbahn Muskau