Neuerscheinung::Wunderwald Bahnbücher::Die Schmalspurbahn Wilsdruff – Meißen Triebischtal ...

  • Glück Auf


    gerade eben auf https://wunderwald-bahnbuecher…ng-im-meissner-land-1909/

    entdeckt.


    Es gibt bei Wunderwald Bahnbücher eine Neubearbeitung des Themas "Die Schmalspurbahn Wilsdruff – Meißen Triebischtal und die große Heeresfeldbahnübung im Meißner Land 1909".

    Anders als bei der Auflage aus dem Jahre 1999 ist das Buch diesmal in A 4 gehalten. Weitere Infos können bei Interesse dem obigen Link entnommen werden.

    Wie üblich gibt es Wunderwald Bahnbücher nur im Direktvertrieb.


    Bibliografische Angaben


    Wolfram Wagner, Peter Wunderwald


    Die Schmalspurbahn Wilsdruff – Meißen Triebischtal

    und die große Heeresfeldbahnübung im Meißner Land 1909

    248 Seiten DIN A4, 165 Farb- und 164 Schwarzweißbilder, 27 Zeichnungen und 1 Karte, keine ISBN


    Bis bald


    Gerd

    "Well, I heard Mister Young sing about her // Well, I heard ol' Neil put her down // Well, I hope Neil Young will remember // A Southern man don't need him around anyhow" Ronnie van Zant in "Sweet Home Alabama" (1974)

    Einmal editiert, zuletzt von GerdBuchholz () aus folgendem Grund: minor spelling

  • Hallo mal in die Runde

    Ich habe bei der verlinkten Seite zwei unterschiedliche Angaben über die Seitenanzahl und Foto bzw. Karten festgestellt sowie die Formatgröße.

    Welche sind hier die richtigen Angaben?


    Mit schmalspurigen Grüßen Daniel

  • Hallo,


    vor dem Druck des Buches durfte ich mir bereits das Wagenkapitel anschauen - aber eben nur dieses.

    Eben traf nun das gedruckte Buch bei mir ein - besten Dank für die Zusendung, lieber Peter!


    Nach dem ersten Durchblättern der 248 Seiten im Format A4 bin ich schwer begeistert! Punktuell schon einmal angelesene Textpassagen zur Geschichte der Strecke, zu Lokomotiven, zur Geschichte der IG Verkehrsgeschichte e.V. etc. überzeugen mich - es liegt wie insgeheim erhofft (und erwartet) wieder ein spitzenmäßig recherchiertes Buch vor.


    Wie viele bisher veröffentlichte Aussagen durch die Archivarbeit der vergangenen Jahre nun korrigiert sind, vermag ich noch nicht zu sagen. Die Tiefe der Darstellung gefällt mir aber schon jetzt.


    Doch es handelt sich selbstverständlich um kein reines Textbuch, sondern um ein typisches "Wunderwaldbuch" mit einer großen Vielfalt an Illustrationen in einer sehr guten Wiedergabequalität.


    Wer geglaubt hatte, dass nach allen vorangegangenen Büchern keine bisher unveröffentlichten Fotos mehr vorhanden sein dürften, der liegt übrigens "schwer daneben"! Denn Wolfram Wagner und Peter Wunderwald haben eine überraschend große Anzahl mir bisher unbekannter Fotoschätze zusammengetragen und im Buch nun erstmals veröffentlicht.


    Höhepunkte sind für mich natürlich das tolle Zugbild mit der IV K Nr. 150 im Bahnhof Garsebach von 1909, die Fotos vom Vater von Holger Poitz aus Jaspisstraße von den abgestellten Loks, Wagen - und Drehgestellen - aber auch die vielen Fotos der 99 4051 und von der "Großen Feldbahnübung 1909".


    Es werden also sowohl Freunde der Länderbahnzeit als auch aller folgenden Epochen von diesem Buch begeistert sein - wer sich vor Weihnachten - oder zu Weihnachten etwas Gutes tun möchte: Zuschlagen, bevor die Auflage vergriffen ist!


    Rät mit herzlichen Grüßen


    André

  • Hallo Andre,


    wie immer von Dir, auch so jetzt vom neuen Wunderwaldbuch eine Besprechnung, die ich sehr gut finde!


    Hätte ich des Buch nicht schon Peter, ich würde unbedingt bedenkenlos zuschlagen.


    Meint

    ... mit besten Grüßen

    von Hans-G.

  • Hallo ins Forum,


    auch ich hab das Buch schon seit geraumer Zeit daheim, bislang aber nur kurz quer gelesen und kann es wieder bedenkenlos empfehlen, auch für Alle, die das alte Buch im kleinen Format bereits daheim haben. Bei den Büchern aus dem Hause Wunderwald kann man einfach nichts falsch machen.


    Viele Grüße

    Thomas