Krauss 7558 soll bald wieder dampfen

  • Am vergangenen Wochenende haben wir den großen Meterspur-D-Kuppler aufgebockt, ausgeachst und mit tatkräftiger Unterstützung der Sauerländer Kleinbahn die festsitzenden Kuppelstangen abgenommen.



    Wer mehr über die Lok, ihre früheren Schwestern und den Arbeitsfortschritt wissen möchte, ist herzlich eingeladen, auf der Projektseite zu schmökern:



    https://www.kleinbaan.de/de/




    Die Seite wird regelmäßig aktualisiert und berichtet im "Tagebuch" auch über den Restaurationsfortschritt der Kastendampflok "RUR", ex Dürener Eisenbahn AG und diverser meterspuriger Wagen.




    http://www.railway-pure.de/bk.JPG



    Viele Grüße aus dem Rheinland,


    Ernst

  • Hallo interessantes Projekt mit sehr viel Arbeit und finaziellem Aufwand. Die Vergangenheit hat aber gezeigt, dass solche Projekte mit Erfolg ausgeführt wurden. Auf der Seite kleinbaan.de habe ich bei den laufenden Projekten ein Bild des OEG Gw 305 vermisst. OEG Gw tummeln sich ja zum Beispiel beim IHS.

    Der Gw nach seiner Abstellung in Heidelberg in den 80 Jahren:

    mit Gruß aus Gernsheim

    Rainer :wink:

  • Ahh, den Blog speicher ich mir gleich mal ab. Das sieht nach guter Arbeit aus. Finde es immer toll zu verfolgen, wie Andere so eine Aufarbeitung machen. Habe ja auch noch so ein großes D-Kuppler Projekt in der Pipeline.


    Die Stangenbearbeitung mit der Satiniermaschine kommt mir sehr bekannt vor ;)



    Viel Erfolg!


    Grüße aus Frankfurt,

    Rafael

  • Hallo interessantes Projekt mit sehr viel Arbeit und finaziellem Aufwand. Die Vergangenheit hat aber gezeigt, dass solche Projekte mit Erfolg ausgeführt wurden. Auf der Seite kleinbaan.de habe ich bei den laufenden Projekten ein Bild des OEG Gw 305 vermisst. OEG Gw tummeln sich ja zum Beispiel beim IHS.

    Der Gw nach seiner Abstellung in Heidelberg in den 80 Jahren:

    Mit der Erfassung aller Fahrzeuge von Kleinbahn nach dem Muster der E.K.B. 14g (Bild, technische Daten, Geschichte) hänge ich zurück. Der OEG 305 ist als Arbeitsvorrat im Magazin in Veendam hinterstellt. Vor einem G-Wagen der OEG machen wir zunächst die restlichen O-Wagen der OEG fertig. Zwar werden OEG 1017 und OEG 1024 noch in diesem Frühjahr fertiggestellt, mit den restlichen 5 O-Wagen ist die Werkstatt von Alan Keef aber die nächsten 2 Jahre ausgelastet.

    Wenn ich das nächste Mal im Magazin bin mache ich ein Foto vom G 305.


    Gruß

    Roland