Auf Feldbahn-Tour durch die ehemalige DDR

  • Auf Feldbahn-Tour durch die DDR


    Inhaltsverzeichnis


    Mecklenburg-Vorpommern

    Teil 1: Torfwerk Horst ... Auf Feldbahn-Tour durch die ehemalige DDR

    Teil 2: Ziegelei Pölchow ... Auf Feldbahn-Tour durch die ehemalige DDR

    Teil 3: Betonwerk Rostock-Marienehe ... Auf Feldbahn-Tour durch die ehemalige DDR

    Teil 4: Torfwerk Gubkow (al) ... Auf Feldbahn-Tour durch die ehemalige DDR

    Teil 5: Ziegelei Velgast ... Auf Feldbahn-Tour durch die ehemalige DDR

    Teil 6: Ziegelei Neukalen ... Auf Feldbahn-Tour durch die ehemalige DDR

    Teil 7: Betonwerk Rethwisch ... Auf Feldbahn-Tour durch die ehemalige DDR

    Brandenburg

    Teil 8: Kalksandsteinwerk Elsterwerda-Biehla ... Auf Feldbahn-Tour durch die ehemalige DDR

    Teil 9: Tongrube Plessa ... Auf Feldbahn-Tour durch die ehemalige DDR

    Teil 10: Imprägnierwerk Falkenberg ... Auf Feldbahn-Tour durch die ehemalige DDR



    Vorwort


    Hallo Feldbahnfreunde,


    eher durch Zufall entdeckte ich als Jugendlicher aus dem Zug heraus die 600mm-Feldbahn der Papierfabrik Lauter, die ich dann im Sommer 1988 besuchte:


    Die Werkbahn der Papierfabrik Lauter


    Kurze Zeit später, im Herbst 1988 besuchte ich auch die zweite Feldbahn in meiner Heimat, die 500mm-Bahn der Ziegelei Wiesenbad:


    Die Feldbahn der Ziegelei Wiesenbad


    Im Modelleisenbahner 5/89 erschien dann eine (nicht ganz) vollständige Liste der Feldbahnen in der DDR und die Vorstellung der darauf verkehrenden Loks. Das weckte mein Jagdfieber! In den Sommerferien 1990 besuchte ich meine Tante und meinen Onkel in Evershagen bei Rostock und erkundete dabei auch mehrere Feldbahnen. Wenige Monate später sollte sich aber alles ändern: Die Wirtschaft brach zusammen und die DDR hörte auf zu existieren. Noch fuhren die meisten Feldbahnen. Die Zeit spielte nun aber gegen mich und immer öfter traf ich nur noch stillgelegte Feldbahnen oder deren Reste an. Dazu kam, daß ich von 1990 bis 1994 meine Ausbildung machte. Geld war knapp und die Filme teuer ... also machte ich meist nur wenige Bilder je Bahn ... was mich heute maßlos ärgert.


    In loser Folge möchte ich euch nun auf meine Feldbahn-Exkursionen mitnehmen und hoffe, euch manche Überraschung präsentieren zu können. :knips:

    Viele Grüße

    Toralf

    7 Mal editiert, zuletzt von Toralf750 () aus folgendem Grund: Aktualisierung des Inhaltsverzeichnis

  • Manchmal vermisse ich den Dislike-Button.


    mirquidi


    Ludger K mag ein großartiger Buchautor sein, was ich aber menschlich von ihm halte, ... ach lassen wirs.


    In den ersten Beiträgen zeige ich Fotos vom Sommer 1990, die ich natürlich in der DDR aufgenommen habe. Etwa 95% aller Fotos habe ich aber nach dem 03. Okt. 1990 aufgenommen, also auf dem Gebiet der ehemaligen DDR.


    So, nun genug der Sinnlos-Diskussion. Ich denke, die meisten Forenmitglieder wollen Fotos sehen, egal ob sie in der DDR oder der ehemaligen DDR aufgenommen wurden.


    Gruß

    Toralf

  • Sehe das auch so... es ist an sich sinnlos darüber zu streiten... für mich ist es die ehemalige DDR...weil es diesen Staat nicht mehr gibt...

    Aber hier gehts eben auch um Fotos, Geschichte... Um Dinge die teilweise unwiderbringlich weg sind..

    Danke für diese Bilder..

  • Hallo Bimmelbahner,


    Feldbahnen waren zwar nicht mein Interessengebiet, die Wiesenbader Bahn hatte ich vor der Haustür, aber mein Filmstreifen ist leider

    nicht mehr auffindbar. Aber eine derartige Bahn ist mir noch aus meiner Lehrzeit im Raw Zwickau bekannt. Sie war in Zwickau- Marienthal unterwegs und verlief über die Bülaustr (Zufahrt zum Raw) dürfte eine 500 mm Bahn gewesen sein. Transportiert wurde vermutlich Lehm. Vielleicht taucht diese Bahn auch mal hier auf.


    MfG

    Helmut

  • Wie ich bereits schrieb: Geld knapp ... Filme teuer ... und geizig war ich auch. Es sind immer nur wenige Bilder je Bahn in teils schlechter Qualität. Also erwartet bitte keine Wunder und seid nicht enttäuscht ... ich ärgere mich schon genug.


    Teil 1: Torfwerk Horst (600mm) am 15.08.1990 :knips:

    An der DR Strecke von Rostock nach Tessin lag dieses Torfwerk mit seiner 600mm-Feldbahn.


    Torfloren im Moor


    Ns1 an der Verladeanlage zur Reichsbahn


    Auf dem Schrottplatz des Torfwerks lagen noch Doppelflansch-Radsätze. Im Moor fand ich auch noch eine Schleppweiche ... leider nicht fotografiert ... warum auch immer ... :wall:


    Viele Grüße

    Toralf


    P.S.: Wenn jemand Fotos zu den betreffenden Feldbahnen hat, kann er diese gerne hier ranhängen ...

  • 86_018


    In Zwickau gab es 4 Ziegeleien, die die Wende überlebten. 2 davon habe ich (im stillgelegten Zustand) auch besucht und natürlich werde ich die Fotos auch hier zeigen. Bitte aber um Geduld, ich versuche mich von Nord nach Süd vorzuarbeiten, sonst gibts Chaos.


    Gruß

    Toralf