Auf Feldbahn-Tour durch die ehemalige DDR

  • Ja, ich bin Baujahr 58 u. habe sie noch mehrmals in Betrieb gesehen. Meistens auf dem Weg nach Erfurt aus Vaters Trabbi heraus. Fotoapparat besaß ich damals nicht.

    Von 1974 bis 1977 bin ich mit dem Zug nach Gotha u. Erfurt gependelt. In Straußfurt ging Richtung Erfurt natürlich immer der Blick nach rechts, wo die Feldbahn nach der Unterführung an einer Kleingartenanlage entlang verlief. Dort wurde die Strecke etwa 1975 noch etwas südlicher verlegt.

    An der Einfahrt zur Ziegelei, direkt an der B4, standen eigentlich immer Kipplorenzüge abgestellt. Wenn einem dann noch direkt neben der Fernverkehrsstraße auf dem Bürgersteig eine urige Ns2f mit ihrer Kipplorenschlange auf den eckigen Kurven entgegenkam, war das einfach Wahnsinn.

    Auch für mich verschwand die Ziegelei völlig unerwartet.

  • Hallo nochmal,


    wie schon erwähnt, gab es vor wenigen Jahren noch tolle Farbbilder der Straußfurter Feldbahn im Netz. Die Seite war wohl von einem Heimat- oder Ortsverein, wenn ich mich recht entsinne. Kann ich leider nicht mehr finden.


    Beste Grüße


    Holger