Auf Feldbahn-Tour durch die ehemalige DDR

  • Hallo Toralf,


    vielen Dank für die wie immer hochinteressanten Beiträge! Die eigentümliche Lok mit dem charakteristischen Führerhaus aus Neustadt an der Orla ist mittlerweile in der Herrenleite zu Hause: LINK (derzeit leider ohne sichtbare Bilder).


    Viele Grüße, Jörg

  • Hallo in die Runde,


    uppsss, da muss wohl beim Umzug der Seiten was verloren gegangen sein. Jetzt müssten die Bilder wieder zu sehen sein. Viele Grüße,


    Marian Sommer.

  • Teil 21: Sägewerk Mittelschmalkalden (600mm) am 08.02.1997


    Heute gibt es eine einmalige Ausnahme, denn bisher stellte ich ja nur Feldbahnen mit Lokbetrieb vor.


    Die Dreiwegeweiche dieser Feldbahn fand ich aber so exotisch, so daß mir das damals ein Bild wert war und ich euch heute dieses kann. Zum Aufnahmezeitpunkt war das Sägewerk und die Feldbahn wohl noch in Betrieb, mittlerweile ist davon keine Spur mehr zu finden.



    Im nächsten Teil gibts dann wieder Feldbahnbetrieb mit Loks zu sehen.


    Viele Grüße

    Toralf

  • Teil 22: Ziegelei Tanna (600mm) am 10.10.1995


    Das Ziegelwerk Tanna befand sich am östlichen Rand des Ortes nahe des Bahnhofs. Die Feldbahn zur nördlich gelegenen Tongrube unterquerte die Bahnlinie Schönberg - Hirschberg. Ziegelei und Feldbahn wurden kurz nach meinen Aufnahmen stillgelegt, das Werk ist aber heute noch als Ruine vorhanden. Und auch die Nebenbahn Schönberg - Hirschberg ist seit 2012 endgültig Geschichte.


    Am 10. Oktober 1995 war ich mit Üg 69532 unterwegs von Göttengrün-Gefell nach Schönberg. Vom Führerstand der 202 323 gelangen mir 2 Aufnahmen der Feldbahn der Ziegelei Tanna.


    Blick nach rechts auf die Ziegelei und einer Akku-Lok B360 mit leerem Lorenzug.


    Und dann der Zufall: Blick nach links auf eine B360 mit beladenem Lorenzug, der gerade aus der Tongrube kommt. Im Hintergrund ist der Eimerkettenbagger zu sehen.


    Hier noch ein Link zum einzigen mir bekannten Video über diese Feldbahn:



    Viele Grüße

    Toralf


    P.S.: Über die Nebenbahn Schönberg - Hirschberg gibts irgendwann mal einen gesonderten Beitrag.

  • Vielen Dank für die Fortsetzung. Herrliche Atmosphäre mit der Akku-Lok!

    Teil 22: Ziegelei Tanna (600mm) am 10.10.1995


    Hier noch ein Link zum einzigen mir bekannten Video über diese Feldbahn:

    In den Gleisepisoden "Feldbahnen in Tschechien und Deutschland" (TTI, 3sat) gab es auch ein paar interessante Sequenzen aus Tanna. Schnell gesucht und gefunden: Youtube (ab 14:05 min.). Der Rest der Sendung ist ebenfalls sehenswert.


    Viele Grüße, Jörg

  • 99 3312


    Hallo Jörg,


    danke für den Link, die Sendung vom ZDF kannte ich noch gar nicht. Das sind wirklich schöne hochwertige Aufnahmen von Tanna und auch von Brandis, wo ich leider nie war. Und Mladejov mit 3 betriebsfähigen Dampfloks ist natürlich auch sehenswert.


    Viele Grüße und schönen Sonntag

    Toralf

  • Teil 23: Schiefergrube Unterloquitz (690mm) am 26.02.1996


    Hoch über dem Tal der Loquitz und dem Ort Arnsbach lag diese Feld- bzw. Grubenbahn einer Schiefergrube. Die Einstellung des Betriebes muß Anfang der 2000er Jahre erfolgt sein, die Übertageanlagen und auch der überwiegende Teil der Gleisanlage existieren heute noch. Auch das große Blähschieferwerk unten im Tal arbeitet noch, wird aber von einem nahegelegen Schiefertagebau versorgt.


    Eine EL8 wartet im Werksgelände auf neue Aufgaben, im Hintergrund der Lokschuppen.


    Blick in die Gegenrichtung, hinten die Abraumhalden.


    Die Entladeanlage, hier wurde der Schiefer abgekippt und über eine Bandanlage ins Tal zum Blähschieferwerk transportiert.


    Noch ein Stück weiter hinten: Blick auf die Entladeanlage der Halde sowie ins tiefe Tal der Loquitz, wo sich das Blähschieferwerk und der Bahnhof Unterloquitz (rechts im Bild) an der Bahnstrecke Saalfeld - Probstzella befindet. Von da kam ich her und da mußte ich auch wieder hin. Was tut man nicht alles für ein paar Feld-/Grubenbahnbilder.

    :wall:


    Viele Grüße

    Toralf


    P.S.: An dieser Stelle möchte ich nochmal auf das Inhaltsverzeichnis mit Direktlinks zu den einzelnen Feldbahnen hinweisen: Auf Feldbahn-Tour durch die ehemalige DDR

  • Teil 24: Maxhütte Unterwellenborn (750mm) am 18.12.1995


    In der Maxhütte Unterwellenborn gab es ein umfangreiches schmalspuriges Werkbahnnetz zwischen dem Elektrostahlwerk, Walzwerk, Thomasmühle sowie Schrott- und Schlackenplatz. Zum Schluß waren hier noch 3 Loks Ns3 und 3 Loks V10C im Einsatz, der Betrieb endete 1991.


    Nach Abriß und Neubau des Werkes blieb die alte Gasmaschinenzentrale als technisches Museum erhalten, in dem auch je eine V10C und Ns3 mit verschiedenen Wagen ausgestellt war. Die Loks und Wagen wurden aber irgendwann aus der Halle "verbannt" und auf dem Parkplatz als Anschauungsobjekt aufgestellt.



    V10C (LKM/250313/1962) mit mehreren Güterwagen ausgestellt in der Gasmaschinenzentrale.


    Ns3 (LKM/49028/1952) wartete in einer Nebenhalle noch auf die museale Ausstellung.


    Die imposante Gasmaschine in der riesigen Gasmaschinenzentrale. Ursprünglich standen dort mal 7 dieser Maschinen.


    Viele Grüße

    Toralf