Bücher - Träume und Wünsche

  • Wenn ich etwas an den Büchern der edition bohemica kritisiere, dann ist es die zuweilen gewählte Sprache, die einen auch bei Gegenwartsbeschreibungen manchmal in dem Glauben lassen kann, der Kaiser lebe noch... Aber auch hier hat jeder seine Präferenzen - und dass ein Buch auch eine (leicht) persönliche Note haben darf, das will ich gar nicht in Abrede stellen.

    Hallo Julian,


    siehst Du, so unterschiedlich sind die Geschmäcker. Ich verstehe den Einwand aber durchaus, denn leicht eingängige Kost sind die Bücher der edition nicht unbedingt. Solltest Du Lust haben, die wahrhaftige Monarchie noch zu erleben, dann empfehle ich eine Woche in der öffentlichen Verwaltung in Tschechien. Das geht soweit, dass man einen Herrn Novák nicht kennt, einen Herrn Ingenieur Novák aber schon. Oder wenn sich Studenten untereinander mit Titeln anreden...


    Ich zitiere meine Doktormutter: Martin, in Teilen schreibst Du, als hättest Du am ersten Duden mitgearbeitet. Und der Sprachwissenschaftler muss dann und wann mal raus.


    Martin

    - Tam, kde cesta je cíl -

  • Hallo,


    ich vermisse ein aktuelles Buch über die Fahrzeuge der Harzer Schmalspurbahnen. Das alte ist längst vergriffen und nur zu astronomischen Preisen erhältlich. Das Buch vom Verlag Zeunert ist mir zu wenig. Mich interessieren besonders die Wagen. Wobei ein Buch über die BR 99 23.-24...


    Gruß Lutz

  • Hallo Harald,


    Du schreibst:


    "Ich vermisse B ü c h e r wo der Nachwuchs an das Thema herangeführt wird. Ihr alle habt Fachwissen. Gebt es weiter. Und zwar damit diese es auch weitergeben können."


    Ein guter Punkt, den Du da ansprichst!


    Ihr kennt mich als Verfechter von gedrucktem Wissen, aber zum Heranführen ans Hobby Eisenbahn sind nach meiner festen Überzeugung andere Dinge besser:


    - ältere Familienmitglieder (Großväter, Väter, Onkel etc.), die Heranwachsende auf Feste, zu Museumsbahnen und Modellbahnausstellung mitnehmen


    und


    - Vereine (Modell wie Vorbild) mit Jugendgruppen


    Als "Neuling" möchte man auf eine Frage sofort eine Antwort - man möchte nicht erst in Büchern oder Zeitschriften lange blättern. Die Neugier muss am Anfang sofort mit einer Antwort gestillt werden.


    Sitzt der Bahn-Virus dann im Herzen fest, dann helfen Veröffentlichungen wie die Zeitschrift "Modelleisenbahner", Bilderbücher wie die vom Sutton-Verlag oder von anderen Verlagen ohne tiefergehende Bildtexte sowie auch kurz gehaltene Sachbücher, die nicht groß in die Tiefe gehen, wie die Transpress-Reihe "Alles über ..."


    Gera-Mond bietet ebenfalls viele Titel für Einsteiger mit Titeln wie "100 Dinge über Blablabal" ...


    Also an Möglichkeiten, ans Hobby herangeführt zu werden, fehlt es m. E. unverändert nicht.


    Letztendlich sehe ich sogar das Forum hier als wichtige Plattform dafür an, um Nachwuchs ans Hobby heranzuführen. Auch hier gibt es rasch Antworten auf einfache Fragen. Und wenn wir uns alle zwingen (mich inbegriffen ...), nicht überheblich, sondern fair auf Fragen von Jüngeren und von noch nicht ganz so tief in Details steckenden Kameraden zu antworten, dann klappt das auch!


    Herzliche Grüße


    André

  • Hallo Andre

    Danke für die Antwort.Ich denke das Thema könnte ab und zu hier mal auftauchen.Ich würde mich freuen auch von anderen mehr dazu zu hören.Auch ich werde ab und zu mal ein paar Episoden mit einbringen.

    Gruß
    Harald a.F.

  • Moinsen,


    Lutz 68 Über die BR 99.23-24 gibt es doch schon ein Buch vom Verlag Zeunert, sowie ein EK-Heft.


    A. Marks Ich gebe Dir voll Recht, das beste ist wenn man Sie mit an die Strecke, Parkbahn oder ins Museum mitnimmt. Die Bahnen gemeinsam besucht und dabei mal seine Vorlieben Hinten an stellt. Dann kommen " die Kleinen " von alleine oder eben nicht.

    Eine Klasse Idee finde ich von Karls Erdbeerland Feldbahnen aufzubauen.

    Euer Oschatzer Saarsachse

    IV K - Fan

  • Hallo Eckhard,


    könntest Du bitte diese unsägliche Erdbeerfeldbahn-Diskussion von diesem Faden abschneiden, denn hier geht es um Literaturwünsche und nicht um irgendwelche kindischen Bespaßungsfeldbahnen. Dazu kann gerne ein neuer Beitrags eröffent werden. Vielen Dank.


    -railfox-


    Admin: Die Diskussion zu den Erdbeerbahnen wurde abgetrennt (14.01.2020, 20:35 Uhr)

  • Wie von railfox hier angemahnt, bleibt bei den Buchwünschen!


    Ich für meinen Teil fände ein deutschsprachiges Werk über die vielen 750mm-Schmalspurbahnen in Russland interessant, keine Ahnung ob dafür in Deutschland ein Markt da wäre.

    Grüße Erik


    Alles, was ihr wollt, dass euch die Leute tun sollen, das tut ihnen auch!

  • Hallo Erik


    die Vorlage für das 750mm-Russland-Buch gibts ja schon ... und soll toll sein. Nur ist es eben auf russisch und deshalb hadere ich noch mit dem Kauf.

    Ich habe von Autoren und Verlagen absolut keine Ahnung. Aber ist es wirklich so aufwendig, ein bereits vorhandenes Buch zu übersetzen und dann in deutsch herauszubringen?


    Ansonsten würde ich mir ein Buch über das gigantische kujawische Netz mit all seinen Anschlußbahnen wünschen ... ähnlich dem jetzt erschienen Pommern-Buch.


    Weiterere Wünsche:

    - Burger/Jerichower Netz inkl. Gommern-Pretzien

    - Jüterbog - Luckenwalde

    - Nauen - Kriele / (Rathenow)


    Viele Grüße

    Toralf