Bücher - Träume und Wünsche

  • Moinsen,


    mal so ein anderes Beispiel,...


    Ich besitze 3 Bücher zur JHMD ( weil mich die Bahn interessiert ) 2 dt. Bildbände - naja das bohemica edition Buch ist es ja nicht ganz - und ein wunderschönes Buch, leider in tschechisch. So gibt es viele Beispiele, auch für D - muß es denn über die Strecke Osterode - Kreiensen 4 verschiedene Puplikationen geben?

    Der Oschatzer Saarsachse

    IV K - Fan

  • Das Buch über die Dürener Dampfstraßenbahn wird 2021 erscheinen. Das Buch ist zu über 80% bereits seit 2019 fertig. Die vor 2 Jahren gefundenen Kassenbücher der DDS wurden vom Author bereits weitgehend ausgewertet. Jetzt sind weitere "neue" alte Akten aufgetaucht, die der Kollege noch sichten muss. Selber steuere ich einen Bericht zur Aufarbeitung der Lok RUR bei.


    Wer noch Fotos oder sonstige Informationen zu Dürener Dampfstraßenbahn / DEAG hat - einfach bei mir melden.


    Gruß

    Roland

  • Hallo,


    das fiel mir gerade im Kontext der "bulgarischen 2095" ein: Ein spannendes Thema wären in meinen Augen auch mal die schmalspurigen Beschaffungen der sozialistischen Länder aus dem NSW. Ich denke neben den Henschelloks für die BDZ auch an die Hohenlimburger Rollwagen für Halle - bestimmt gibt es noch mehr Fälle? Die Hintergründe, wie es genau zu derartigen Beschaffungen gekommen ist, würden mich sehr interessieren.


    Viele Grüße

    Julian

  • Zitat

    die Vorlage für das 750mm-Russland-Buch gibts ja schon ... und soll toll sein. Nur ist es eben auf russisch und deshalb hadere ich noch mit dem Kauf.

    Hallo,


    welches russische Buch ist hier denn gemeint? Ich kenne zum Thema nur das englischsprachige Buch von Paul Engelbert aus dem schwedischen Stenvalls-Verlag (der offenbar schon immer ein Herz für internationale Nischenthemen hatte).


    Viele Grüße

    Julian

  • Auf das neue MPSB-Buch von Wolf-Dietger Machel, das hier im Forum schon vor einigen Monaten erwähnt wurde, bin ich auch schon sehr gespannt!

    Dann bin ich auch gespannt, ob er aus meinen HiFo-Beiträgen mal wieder Fotos klaut und unerlaubt weiterverwendet, wie ich es z.B. bei den Pollo-Loseblättern leider erleben mußte. Und dann behauptet er doch glatt, daß er "nicht wüßte, was er mir zu sagen hätte!" (da würde mir einiges einfallen!).


    Auch in einem MPSB-Prospekt fand ich viele meiner Uhlenhorst-Fotos wieder. Wer sie aus meinem HiFo-Beitrag geklaut hat, ist unklar.

    3 Mal editiert, zuletzt von Ludger K ()

  • Hallo Roland,


    das zur Dürener Dampfstraßenbahn hört sich gut an.


    Und eine Ergänzung zur Lokstatistik hätte ich auch noch:


    Entgegen der von Gerd Wolff gebetsmühlenartig immer wieder falsch angegebenen Vita der Lok Nr. 8 "Inden" wurde diese 1917 über einen Leipziger Lokhändler (E.Brangsch) zu einer 1000 mm-Bahn am Niederrhein verkauft, nicht an den deutschen Staat für seine Heeresfeldbahn im WK I.


    Näheres gerne per PN, Abschrift des Kesselbuch aus der damaligen Zeit liegt ebenso vor.


    Grüße vom Niederrhein


    -railfox-

  • Moin,


    was fehlt auf jeden Fall ist ein qualitativ hochwertiger Bildband über die Harzer Schmalspurbahnen. Schön wäre in drei Bänden. Privatbahnzeit,DR-Zeit und ab HSB Gründung.


    Grüße aus Norden im Norden vom Harzer!

  • Ich persönlich würde mich über folgende Bücher sehr freuen


    Hoppegarten-Alt-Landsberger Eisenbahn (bei Berlin)


    Industriebahn Tegel-Friedrichsfelde (wie hier schon erwähnt)


    Die 750mm Strecke von Nauen -? (Endpunkt ist mir entfallen)


    Klockow-Pasewalk (KKP)


    Beste Grüße