Betrieb bei der Fichtelbergbahn 2020

  • Hallo Bahngemeinde! Schön das der Gepäckwagen 974-324 bei der HU gewesen ist,und nun wieder Einsatzbereit ist. Danke für die Info. Aber woher soll man wissen,das dieser Gepäckwagen eine HU hatte?? Wenn die SDG die Fahrzeuglisten nicht auf einen aktuellen Stand hat???!!! Die letzte Aktuallisierung ist vom 1.9.2019;nun haben wir gleich März 2020,da liegt ein halbes Jahr dazwischen!! Diese Fahrzeuginformation könnte für besonders auswärtige in regelmäßigen Abständen auf einen aktuellen Stand gebracht werden;sicherlich auch zur Freude aller Schmalspurfreunde. Mit LG aus dem Zittauer Gebirge,meint Maik

  • Hallo Maik,


    grundsätzlich gebe ich dir Recht, was die Aktualität der Internetpräsenz angeht. Von der "Freude aller Schmalspurbahnfreunde" hat aber kein Unternehmen unmittelbar etwas (also von Zuschauern aus der Ferne via Internet).


    Aus eigener Erfahrung (verantwortlich für den Netztauftritt einer 40-Mann-Abteilung innerhalb einer Behörde) kann ich dir sagen, dass eine richtig gut gepflegte Webpräsenz unverhältnismäßig viel kostbare Zeit verschlingt. Und da diese Zeit messbar Geld kostet, spart man sie sich allzu oft.

    _________________________
    Gruß aus dem Bergischen Land


    Thomas

  • Wenn sich ein Bekannter mit Blick aus etwas Entfernung nicht geirrt hat, dann ist auch der ex Buffetwagen "Fichtelberg" von seiner HU zurück gekommen und als Sitzwagen (Ergänzung: mit Tischen und einer Bar) im SDG Outfit mit "Fichtelbergbahn" Schriftzug wieder vorhanden.

    Eine Freude dass ein weiterer (Reko-)Einheitswagen betriebsfähig ist.


    ...falls die Verantwortlichen mitlesen -> so ein (Reko-)Einheitswagen wäre in DR Lackierung für den DR Zug richtig klasse, vor allem weil es in Sachsen keinen Vertreter dieser Gattung als Reko-DR-Wagen gibt ;-)


    Zur Fahrzeugliste:

    nachdem es - wie hier schon angeführt - jede Menge Arbeit ist, finde ich es nicht schlimm, dass die Liste nicht ständig aktualisiert wird, vor allem weil grundsätzlich die betriebsfähigen Wagen, nach Fristablauf wieder eine HU bekommen und nach einigen Wochen wieder im Einsatz sind ;-) Dass eine Fahrzeugliste überhaupt veröffentlicht wird, finde ich echt klasse - Danke an dieser Stelle!


    Viele Grüße

    Thomas

    Einmal editiert, zuletzt von 2095 007-7 ()

  • Hallo Bimmelbahner,


    im März herrscht auf der Fichtelbergbahn laut Fahrplan "Nebensaison". Obwohl in Oberwiesenthal noch die Junioren WM in den norddischen Disziplinen stattfand,war die große Wintersaison zumindest unterhalb des Fichtelberges vorbei. Das heißt es gibt einen Einzug-Betrieb damit werden 3 Umläufe gefahren. Für Fotografen eigentlich nicht besonders verlockend. Aber die Fichtelbergbahn ist doch immer sehenswert.

    Heute, am 8.3.2020, stand 99 1773-3 unter Dampf und bewältigte wohl die 3 Umläufe,



    cra8-3-201epjq1.jpg

    Die letzte Fuhre talwärts ist der P 1108, hier gegen 16.00 Uhr Einfahrt in Neuorf


    cra8-3-202chjv0.jpg

    Warten auf das Abfahrtssignal, die Steuerung steht schon auf Rückwärtsfahrt. Der Fahrplan muss schon eingehalten werden


    cra8-3-205onkvi.jpg

    Wenige Minuten später Einfahrt in Cranzahl. Die Plätze unmittelbar hinter der Lok sind immer begehrt


    cra8-3-209ssktn.jpg


    Laut Fahrplan 18 Minuten bis zum P 1109 um 16.41 Uhr. Abhängen; Kohle und Wasser nehmen; nebenbei Fenster putzen und Kohleplatz aufräumen. Der Zugbegleiter hat dabei noch die Weichen zu stellen.



    cra8-3-2011x6jdp.jpg

    Der Kohlevorrat macht einen gewaltigen Eindruck, wie lange er reicht weiß ich aber nicht.


    MfG


    Helmut

  • Für Fotografen eigentlich nicht besonders verlockend.

    Hallo,


    das sehe ich aber ganz anders, kann man doch gerade in der Nebensaison wunderbar Fotozüge in den großen Fahrplantakten einarbeiten. Die Zeit des Nebenfahrplanes hat sich, auch fotografisch, schon immer gelohnt. ;-)


    2013



    2019


    Grüße ;-)

  • Servus Helmut,


    interessant wäre, mit wieviel Wagen die Züge nun so unterwegs sind - leider ist der Zug bei den Bildern immer "abgeschnitten" - hast Du noch eines in voller Länge?


    Danke!


    Viele Grüße

    Thomas

  • das sehe ich aber ganz anders, kann man doch gerade in der Nebensaison wunderbar Fotozüge in den großen Fahrplantakten einarbeiten. Die Zeit des Nebenfahrplanes hat sich, auch fotografisch, schon immer gelohnt. ;-)

    Hallo Kay,


    ich glaube, Helmut sprach eher vom „Normalo“ und nicht von der - wie man so mitbekommt - relativ kleinen Gruppe von immer den selben Fotografen, die überhaupt eingeweiht sind in solcherlei private Kleinstveranstaltungen. :zwink:


    Freundliche Grüße von Karl-Michael