Brigadelok umgezogen

  • Hallo,


    die seit vielen Jahren ihr Dasein als Denkmalslok in Bialystok fristende Brigadelok Borsig 10312/1918 ist bereits im April 2018 (im Alter von 100 Jahren) umgezogen. Gerade heute erreichte mich ein Anruf eines Bekannten, der gerade in Ostpolen verweilt, u. die Lok gesucht hat.

    Ihr neuer Standort befindet sich in Prostki im südlichen Ostpreußen, östlich von Lyck (Elk). Leider auch unter freiem Himmel.


    http://www.polskieparowozy.pl/index2.php?desc=on&par=tx201


    Ich wünsche der alten Dame viel Fürsorge, u. vielleicht sogar einmal ein schützendes Dach, damit sie uns noch recht lange erhalten bleibt. :cheers:


    Beste Grüße


    Holger

  • Hallo Holger,


    obwohl aus der Distanz gesehen scheinbar gut gepflegt, ist ein Standort unter freiem Himmel meist ein langfristiger Verschrottungsauftrag. Zum Glück gibt es ja noch einige D-Kuppler Brigadeloks (betriebsfähig) unter Dach.


    Danke für den Hinweis!


    Gruß,

    Rafael

  • Hallo Rafael,


    meine Befürchtung ist nur, daß die Lok im kleinen Örtchen Prostki eher in Vergessenheit gerät, u. die Zuwendung schwindet.

    Auf dem Vorplatz des Hauptbahnhofes der Großstadt Bialystok war der Standplatz halt präsenter. Im beigestellten Wagen war dort wohl ein Imbiss untergebracht.

    Im vergangenen Jahr wurden der Bahnhof u. der Vorplatz umfangreich saniert. Ich vermute mal, daß die Lok dem einfach im Wege war.


    Beste Grüße aus Mahlsdorf a. d. Ostbahn


    Holger