Von Radeburg nach Radebeul im Sommer 1993

  • Hallo Schmalspurfreunde,


    damit ich euch mit meinen Baltikum-Beiträgen nicht allzu sehr nerve, heute mal was aus Sachsen.


    Eigentlich hatte ich bis zur Wende 1989 jede Schmalspurbahn in der DDR teil mehrfach besucht. Cranzahl lag vor der Haustür. In Kühlungsborn, Oybin und Kipsdorf (Bärenfels) war ich mit meinen Eltern im FDGB-Urlaub. In Jonsdorf und Wernigerode war ich in den Ferien in der Jugendherberge. Vati ist auf einer Autofahrt einen Umweg über Mügeln gefahren und an der Küste wohnten Onkel und Tante. Eine Bahn ist mir aber immer durch die Lappen gegangen. Erst im Sommer 1993 schaffte ich einen kleinen Abstecher zur Schmalspurbahn Radebeul - Radeburg. Und als ob ein Fluch darauf lastet, sollten bis zum nächsten Besuch nochmals 25 Jahre vergehen.


    Von Radeburg nach Radebeul im Sommer 1993


    Damit auch alle wissen, wo wir sind.


    99 713 und 099 739 vorm Lokschuppen Radeburg


    99 713 mit Traditionszug abfahrbereit in Radeburg


    99 713 mit Traditionszug in Moritzburg


    099 739 mit Zug nach Radebeul kreuzt in Moritzburg den Zug nach Radeburg


    099 739 mit Personenzug am Haltepunkt Weißes Roß


    099 739 mit Personenzug von Radeburg in Radebeul Ost.


    Viele Grüße

    Toralf

    Einmal editiert, zuletzt von Toralf750 ()