[RO] Verbleib rumänischer Schmalspurfahrzeuge

  • Hallo in die Runde!


    Corona lässt uns alle derzeit mehr oder weniger zu Hause bleiben. So sind schon einige Beitragsserien hier im Forum entstanden, womit man sich in der aktuellen Häuslichkeit gut beschäftigen kann. Auch ich möchte eine solche Serie in lockerer Folge nun starten. Wie die meisten aus meinen Beiträgen wissen, habe ich ein besonderes Faible für 760mm und darunter noch einmal für die Bahnen Rumäniens. Diese Serie soll daher rumänische Schmalspurfahrzeuge ins Licht rücken, mit dem Schwerpunkt auf ihrem heutigen Verbleib.

    Eigentlich bin ich derzeit dabei, die Zeit zu nutzen um den Fahrzeugpark der Wusch auf meiner Seite vorzustellen. Bis es da etwas zu sehen gibt, dauert es aber noch etwas. Und so will ich heute diese Serie mit einer Type beginnen, die für die Wusch nur geringe Relevanz hat(te):


    CFR 764 050 bis 059 - "Duna"-Px 48


    1949 erhielt die rumänische Staatsbahn CFR zehn Schlepptenderloks aus dem polnischen Chrzanów, als "Duna"-Type (Duna = Donau) oder auch Duna-Px48 bezeichnet. Auffälligster Unterschied zu den später gebauten Px48, die in Polen ab 1950 zur "Standardschmalspurdampflok" wurde, ist sicherlich der zweiachsige Tender. Bei den CFR waren die 760-mm-Netze von Satu Mare und Târgu Mureș die Einsatzschwerpunkte der als 764 050 bis 059 bezeichneten Loks. Zu den Fabriknummern gibt es immer wieder unterschiedliche Angaben, da hier über die Jahre etwas durcheinander gekommen scheint. Die Aufstellung auf pospichal.net entspricht m.W. dem aktuellen "Stand der Forschung": https://www.pospichal.net/lokstatistik/53522-cfr764.050.htm


    Mindestens fünf Maschinen sind in mehr oder weniger erfreulichem Zustand erhalten geblieben.


    764 050 steht seit einigen Jahren vor dem Bahnhofsgebäude in Salonta (CFR-Hauptbahn Arad - Oradea). Warum es hierhin ausgerechnet diese Schmalspurlok verschlagen hat, weiß ich nicht.

    764 050, 764 050, Salonta, 27. August 2019


    764 052 ist derzeit die einzige aktive Lok ihrer Zunft und verkehrt auf der Ausflugsbahn im siebenbürgischen Sovata (Ostast des Netzes Târgu Mureș). Zuvor war sie einige Jahre in Sibiu hinterstellt, kam dort aber leider nicht so recht zu Einsatz. Der User "GMWE" hat uns die Lok im vergangenen Jahr im Einsatz gezeigt: [RO] Mocăniță-Dampf um Târgu Mureș - Rumänien 2 - [m13B] (bisschen nach unten scrollen). Hoffentlich wird sie - nach Corona - auch dieses Jahr wieder fahren.


    764 053 befindet sich ebenfalls im Bereich des Netzes Târgu Mureș, und zwar im Bahnhof Teaca am Nordast des Netzes. Dem dort tätigen Verein ist es vor kurzem gelungen, dass die Lok dort bleiben darf. Auch von dieser Maschine zeigte uns "GMWE" letztes Jahr aktuelle Fotos: [RO] Mocăniță-Dampf um Târgu Mureș - Rumänien 2 - [m13B]


    764 056 steht im Dampflokmuseum Sibiu und rottet wie so viele Loks dort vor sich hin. Schon 1998 war ihr Zustand nicht sonderlich gut, wie dieses Foto von Flickr zeigt: https://www.flickr.com/photos/…/in/photostream/lightbox/


    764 059 ist die Lok mit der höchsten Nummer ihrer Type. Diese habe ich im vergangenen Jahr gegenüber des Bahnhofs Satu Mare in einer Parkanlage (in mitten eines Volksfestes) aufgespürt. Satu Mare war nicht nur Mittelpunkt eines 760-mm-Netzes in Nordwest-Rumänien. Offenbar gab es hier auch mal eine Parkbahn und die "Duna" scheint ein letztes Überbleibsel davon zu sein.

    764 059, Satu Mare, 25. August 2019


    Über Hinweise, Ergänzungen und Korrekturen zu den "Dunas" freue ich mich!


    Viele Grüße

    Julian

    2 Mal editiert, zuletzt von Julian () aus folgendem Grund: Geografie verbessert: Sovata liegt natürlich am Ostast des Netzes Târgu Mureș; 2. Änderung Bilder auf Admin-Wunsch hin ausgetauscht

  • Hallo Julian,


    sehr schönes Projekt. Da bin ich schon sehr gespannt!


    764 052 ist derzeit die einzige aktive Lok ihrer Zunft und verkehrt auf der Ausflugsbahn im siebenbürgischen Sovata (Westast des Netzes Târgu Mureș). Zuvor war sie einige Jahre in Sibiu hinterstellt, kam dort aber leider nicht so recht zu Einsatz. Der User "GMWE" hat uns die Lok im vergangenen Jahr im Einsatz gezeigt: [RO] Mocăniță-Dampf um Târgu Mureș - Rumänien 2 - [m13B] (bisschen nach unten scrollen). Hoffentlich wird sie - nach Corona - auch dieses Jahr wieder fahren.


    Die Lok konnte ich im Herbst 2018 im Einsatz erleben. Hoffen wir mal das sich an ihrem Einsatz nichts ändert. Allerdings wäre es schon wünschenswert wenn man in Sovata mal irgendeine Art Schuppen für die Lok baut.




    764 053 befindet sich ebenfalls im Bereich des Netzes Târgu Mureș, und zwar im Bahnhof Teaca am Nordast des Netzes. Dem dort tätigen Verein ist es vor kurzem gelungen, dass die Lok dort bleiben darf. Auch von dieser Maschine zeigte uns "GMWE" letztes Jahr aktuelle Fotos: [RO] Mocăniță-Dampf um Târgu Mureș - Rumänien 2 - [m13B]


    Oh das ist ja eine interessante und tolle Neuigkeit das die Lok dort bleibt! Kannst du dazu mehr erzählen? Meine letzte Info dazu war noch das die Lok dort weggeholt werden soll um irgendwo auf einem Sockel rum zu stehen.


    764 059 ist die Lok mit der höchsten Nummer ihrer Type. Diese habe ich im vergangenen Jahr gegenüber des Bahnhofs Satu Mare in einer Parkanlage (in mitten eines Volksfestes) aufgespürt. Satu Mare war nicht nur Mittelpunkt eines 760-mm-Netzes in Nordwest-Rumänien. Offenbar gab es hier auch mal eine Parkbahn und die "Duna" scheint ein letztes Überbleibsel davon zu sein.


    Nur so als Frage am Rande, aber stand hinter der Lok bzw. dem Wagen eigentlich noch die BN15R im Dreck?



    So und eine Lok fehlt in deiner Auflistung allerdings noch gänzlich. Denn in Zlatna steht, neben einer Resita und einer L45H, die 764 055 als Denkmal.





    Viele Grüße

    Felix

  • 764 056 steht im Dampflokmuseum Sibiu und rottet wie so viele Loks dort vor sich hin. Schon 1998 war ihr Zustand nicht sonderlich gut,

    Hallo Julian,


    hat es die 764 056 nun mittlerweile in den Museumsteil von Sibiu geschafft? Bei unserem Besuch 04.2016 stand sie im hinteren Bereich in der Abstellanlage. Es sah so aus, als hätte man sie neben paar Container einfach in den Dreck fallen lassen.


    P4081278.jpg


    P4081279.jpg


    P4081298.jpg

    Der kurze Tender wiederrum hat es in den offiziellen Museumsbereich geschafft, auch wenn er hier irgendwie verloren aussieht.




    VG, Tilo

  • Hallo ihr zwei,


    das sind genau solche Ergänzungen, wie ich sie mir erhofft habe. Vielen Dank!


    Blix : Felix, die 764 055 hatte ich überhaupt nicht auf dem Schirm. Zeigt mir einmal mehr, dass ich endlich mal nach Zlatna sollte. Dass dort ein paar Schmalspurfahrzeuge aufgestellt wurden, das wusste ich gleichwohl.


    Was die 764 053 angeht: Die Asociatia Mocanita Transilvaniei hatte sich gegen den Abtransport auf einen Denkmalsockel gewehrt und auf ihrer Facebookseite berichtet, dass man damit erfolgreich war. Mehr weiß ich allerdings auch nicht.


    Neben der 764 059 und dem Parkbahnwagen ist ins in Satu Mare nichts weiteraufgefallen. Mag aber sein, dass das im Volksfest untergegangen ist.


    tobtilo : Nun, die 764 056 gehört zur offiziellen Sammlung. Dass ihre Präsentation nicht eines Museums würdig ist, steht auf einem anderen Blatt. Daran hat sich m.W. leider nichts geändert.


    Viele Grüße aus der Home-Office-Mittagspause,
    Julian

  • Guten Abend in die Runde,


    nach euren positiven Rückmeldungen machen wir heute weiter und bleiben im Bereich der Schlepptenderloks. Nun soll es um die CFR-Reihe 764.2 (Achsfolge Dh2+T) gehen.


    CFR 764 201 bis 209/210 - Schlepptenderloks von "23. August"


    Die Schlepptenderloks der CFR-Reihe 764.2 entstammen – wie auch die gleichaltrigen Loks der Reihe 764.15 (die noch vorgestellt werden wird) – der Fabrik „23. August“. Der Name des Herstellers erinnert an den kommunistischen Nationalfeiertag Rumäniens. Besser bekannt ist diese Bukarester Fabrik unter ihrem früheren Namen Malaxa (oder auch als FAUR).


    Mit 450 PSi bei 48 Tonnen Masse waren die 1949 gebauten Maschinen der CFR-Reihe 764.2 die kräftigsten Schmalspurloks der rumänischen Staatsbahn. Ob 9 oder 10 Exemplare gebaut wurden, ist unklar. Bekannt sind jedenfalls die Loknummern CFR 764 201 bis 209. Die Existenz einer CFR 764 210 ist fraglich, aber vielleicht weiß jemand hier dazu mehr? Statische Daten finden sich auch hier wieder beim Kollegen Pospichal: https://www.pospichal.net/lokstatistik/53525-cfr764.201.htm


    Kommen wir auch hier zu den heute noch erhaltenen Loks:


    764 201 befindet sich heute in bedauenswertem Zustand im Dampflokmuseum in Sibiu. Leider ist sie meistens zugewachsen und ihre Präsentation somit wenig "museumswürdig". Gegenüber dem Foto von 1997 hat sich also wenig geändert: https://www.flickr.com/photos/42309484@N03/15288159598/


    764 202 wurde 2002 - nach mehr jähriger Abstellung im Depot Sibiu - nach Italien verkauft und in Remanzacco auf einem privaten Firmengelände aufgestellt. Nach etwas Suche wurde ich bei Google Streetview fündig und entdeckte die Lok dort, wenn auch etwas versteckt (ich hoffe, der Link funktioniert): https://goo.gl/maps/2KWSJwLEhvJrRzwq9


    764 203 hat es von Târgu Mureș zur Chemin de Fer de Rillé, einer Ausflugsbahn in Westfrankreich, verschlagen. Unter https://aecfm.fr/index.html -> "le matériel" gibt es ein Foto der auf 600 mm umgespurten Lok. Ob sie betriebsfähig ist, dazu habe ich auf der Seite nichts gefunden.


    764 205 verkehrte noch in den 1990er Jahren häufiger mit Sonderzügen auf der Wusch und überdauerte die Stilllegung viele Jahre in Sibiu, bis sie bei einer „Aufräumaktion“ 2011 nach Târgu Mureș verbracht wurde und seitdem dort hinterstellt ist.


    764 206 ist ebenfalls Târgu Mureș und steht im Regelspurdepot als Denkmal: http://www.transira.ro/bb3/viewtopic.php?t=4151


    Auch hier freue ich mich wieder über Korrekturen, Ergänzungen usw.! Insbesondere gilt das für Fotos, denn wie ihr seht, seht ihr nichts;) Ich habe jedenfalls keine brauchbaren Bilder dieser Maschinen. Auf der Wusch-Seite wird es demnächst auch einige Fotos zu sehen geben.


    Viele Grüße
    Julian

  • Hallo Julian,


    zu Sibiu kann ich etwas liefern:


    764 201 abgestellt im Museum (Aufnahme 2016) :

    P4081296.jpg




    764 202 abgestellt im Schmalspurbereich (aufgenommen 2002):

    scan_80117_orig.jpg


    764 205 ebenfalls noch abgestellt im Schmalspurbereich (aufgenommen 2006):

    ref7731.jpg


    Interessant finde ich, dass es zwei Lokomotiven ins Ausland verschlagen hat. Davon hatte ich bisher noch gar nichts mitbekommen. Ich dachte immer, die Loks wurden irgendwo im Lande verstreut.



    VG, Tilo