[RO] Verbleib rumänischer Schmalspurfahrzeuge

  • Hallo Julian ,


    wie weit kommt man denn von Tirgu Mures noch in beide Richtungen? Ist da überhaupt noch was befahrbar oder sind das nur paar Gleise im Depotbereich?


    Viele Grüße

    Toralf

  • Hallo,


    immer wieder erfrischend mit welcher Gelassenheit dort der alten Technik vertraut und sie mit "wenigen" Handgriffen wieder in Gang gebracht wird.

    Hierzulande natürlich undenkbar.


    Grüße

  • Hallo Toralf,

    wie weit kommt man denn von Tirgu Mures noch in beide Richtungen? Ist da überhaupt noch was befahrbar oder sind das nur paar Gleise im Depotbereich?

    meines Wissens geht nur noch ein bisschen rumhobeln in TM. Umso verwunderlicher, dass man die Lok da angeheizt hat. Die Nordstrecke ist mindestens bis Band abgebaut, soweit ich weiß. Auf der Süd- bzw. Oststrecke verhindern überteerte BÜs die Befahrung.


    Viele Grüße

    Julian

  • Hallo zusammen,


    es gibt für diesen Thread mal wieder eine kleine Aktualisierung zu vermelden. Denn...

    764 056 steht im Dampflokmuseum Sibiu und rottet wie so viele Loks dort vor sich hin. Schon 1998 war ihr Zustand nicht sonderlich gut, wie dieses Foto von Flickr zeigt: https://www.flickr.com/photos/…/in/photostream/lightbox/

    ...dieser Schrotthaufen diese Lok hat sich vor einiger Zeit - wann genau weiß ich nicht - bewegt und steht jetzt am Bahnhof Războieni als Denkmal. Dies ist ein Knotenbahnhof in Zentralsiebenbürgen, eine CFR-Schmalspurlok dort ist allerdings untypisch.


    Viele Grüße

    Julian

  • Hallo Julian,


    schlechter als in Sibiu wird es ihr dort hoffentlich nicht ergehen. Hat man der Lok wenigstens etwas Farbe spendiert?


    VG Tilo

  • Danke Julian,


    immerhin hat der Tender wieder den Weg zur Lok gefunden.... hoffen wir mal, dass die Lok wenigstens noch ein paar Eimer Farbe abbekommt... so sieht die nett gemeinte Idee etwas trostlos aus.


    VG Tilo

  • Hallo zusammen,


    wie hier bereits berichtet ist folgendes seit August nicht mehr aktuell:

    764 158 wurde Mitte der 1990er Jahre vor dem Bahnhof in Sighișoara (Schäßburg) aufgestellt und erinnert dort an den einstigen Ausgangspunkt der Wusch.

    Denn 764 158 befindet sich nun in Obhut der Asociația Prietenii Mocăniței (APM). Die Lok wurde am vergangenen Wochenende in Cornățel ausgestellt, hier neben "RT 3" (Deutz 56775/1957; ursprünglich Braubacher Blei- und Silberhütte, später Steiermärkische Landesbahnen):



    Selbst aus dieser Perspektive ist gut zu erkennen, dass eine Aufarbeitung der Dampflok viel Arbeit bedeuten dürfte. Die Lok wird in diesen Tagen dahingehend näher begutachtet.


    Anlass der Präsentation waren Dampffahrten auf der Wusch zwischen Cornățel und Hosman am vergangenen Wochenende. Zum Einsatz kam diesmal die

    "Crișcior 5" (Reșița 1336/1957), dazu demnächst noch mehr hier und auf die-wusch.de :)


    Weil wir aber gerade hier bei den U23A-D-Kupplern sind:

    764 156 wurde nach einem zwischenzeitlichen Aufenthalt in Gurahonț (im Kreischgebiet bei Arad) hergerichtet und erinnert nunmehr als Denkmallok in Alba Iulia (Karlsburg) an die einstige Schmalspurbahn nach Zlatna (Kleinschlatten): https://viziteazaalbaiulia.ro/…care-ajung-in-alba-iulia/

    Kann jemand den genauen Standort der Lok beschreiben? Ich war letzte Woche auch kurz in Alba Iulia und habe im Umfeld des Regelspurbahnhofs gesucht, aber nichts gefunden.


    Viele Grüße

    Julian