Gnoien - Teterow

  • Klein- und Nebenbahnen in Mecklenburg-Vorpommern


    Teil 6: Gnoien - Teterow (18.04.1995)


    Auf der 1884 eröffneten Privatbahn Teterow - Gnoien wurde 1996 der Gesamtverkehr eingestellt, heute ist die Strecke komplett abgebaut.


    202 547 mit Personenzug nach Teterow abfahrbereit im Endbahnhof Gnoien.


    202 547 mit Personenzug Gnoien - Teterow bei Einfahrt Klein Lunow.


    In Thürkow brachte ein Bauer seine Frau mit dem Pferdefuhrwerk zum Zug.


    In Teterow hatte die Bahn nach Gnoien einen separaten Bahnhofsteil. Der Wasserturm steht heute noch, der Lokschuppen wurde vor einigen Jahren abgerissen.


    202 547 mit Personenzug nach Gnoien bei Ausfahrt Teterow. Auch der Staatsbahnhof ist heute arg gerupft und hat nur noch 3 Gleise.


    Viele Grüße

    Toralf

  • Hallo Toralf,


    das war eine Nebenbahn vom Feinsten. Angefangen vom separenten Bahnhofsteil in Teterow über die schönen Bahnhöfe an der Strecke bis zu Endbahnhof. Ein super Vorbild für eine Modellbahn...


    Aber die Bahn wies bis zum Schluß auch noch eine Besonderheit auf - es gab ein PmG (oder war es doch GmP)-Zugpaar aus, welches auch ziemlich regelmäßig so genutzt wurde. Das müßte auch der letzte seiner Art in (Ost-)Deutschland gewesen sein. Heute undenkbar, bei der Auftrennung von Nah, Fern und Güterverkehr in viele einzelne Gesellschaften.


    IMG476.jpg


    Spontan habe ich das Bild auf meiner Platte gefunden, weitere kann ich bei Gelegenheit noch beisteuern.



    VG, Tilo