Mit 50 3616 nach Crottendorf

  • Hallo Freunde,


    in den Jahren 1994 und 1995 veranstaltete der VSE Schwarzenberg mehrere Dampfzugfahrten mit ihrer 50 3616 durch das obere Erzgebirge, auch das Ziel Crottendorf wurde mehrfach angefahren. Und jedes mal hieß es für mich: Ab auf den Sattel und kräftig in die Pedalen getreten. 50 3616 dürfte wohl die größte Lok gewesen sein, die Crottendorf je erreicht hat, wenn man von der Sonderfahrt des TEE mal absieht. Damals fuhren die VSE-Züge auch noch ohne knallroten Speisewagen und damit authentischer für Nebenbahnen.


    Bahnhof Schlettau, abfahrbereit nach Crottendorf


    Einfahrt Walthersdorf


    An der Pension und Gaststätte Oehler zwischen Walthersdorf und Crottendorf. Thomas Oehler war ein guter Freund von mir und Kämpfer für die Bahn.


    Zwischen Crottendorf unterer und oberer Bahnhof


    Einfahrt Crottendorf ob. Bf.


    Zug von Crottendorf vor Walthersdorf Hp. Im Haus in Bildmitte wohnte einer der Totengräber dieser Bahn, Bürgermeister Jürgen Schmiedgen. Ich wohnte gleich rechts außerhalb dieses Bildes.


    Ausfahrt Walthersdorf nach Schlettau


    Zwischen Walthersdorf und Schlettau


    Viele Grüße

    Toralf

  • Was man schön an der 3616 sieht ist der damals vorgenommene Tenderwechsel.

    Auf den Bildern 1,2,4 und 6 mit ihren 2´2´T28 Neubautender LKM 143.195/1960 den sie als Hilbersdorfer Lok seit 1987 dran hatte.
    Auf den anderen ihren heutigen 2´2´T26 Einheitstender Jung (Jungenthal) 9817/1941 der ja zur Zeit gerade neu aufgebaut wird.

    Gruß André

    5036041sig3.jpg

  • Hallo,

    Danke für das zeigen der Bilder. Die erste gezeigte Fahrt mit zwei Bghw oder Bghw+Bd mit der 50 3616 mit Neubautender dürfte August oder September 1994 gewesen sein.


    Hier https://www.vse-eisenbahnmuseu…berg.de/index.php/galerie ist zu sehen, das der neu aufgebaute Tender in Brieske fast fertig ist. Der Rest in Meiningen ist ja auch in Arbeit. Hoffen wir mal, das sie 2020 oder 21 wieder zurück kommt unter Dampf!


    Mfg TRO

  • Hallo zusammen,

    da es thematisch passt, hänge ich meinen Bilderfund mal hier mit an.



    Der Stempelaufdruck auf der Rückseite des Fotos vom Entwickeln des Filmes datiert auf November 1995. Das dürfte aber mit den grünen Bäumen nicht ganz zusammenpassen. Der Ort ließ sich Dank Google Maps recht zweifelsfrei identifizieren: Mein Großvater, der dieses Foto gemacht hat, wartete hier auf der B196 in Pfaffenhain. Die Fuhre geht demnach gen Stollberg.


    Vielleicht kann ja jemand das Datum genauer eingrenzen?

    Grüße vom POLLO!
    Philipp

  • Moin,


    geht es hier um die 50 3616 oder bestimmte Strecken? Egal, ich habe ein paar Bilder vom 22.03.1994, da zog sie einen (oder mehrere?) Güterzug (-züge?) durchs Muldental. Da meine Ortskenntnis dort immer schwach war und heute überhaupt nicht mehr vorhanden ist hoffe ich mit der Reihenfolge richtig zu liegen, ohne Gurgelmäpps zu Rate zu ziehen. :)


    Bei Lastau am Denkmalsfelsen:





    Bei Rochlitz:





    Bei Wolkenburg:





    Am Göhrener Viadukt:





    Und in Waldenburg:




    Schönen Abend jewünscht! :)


    Carsten