B4ip 3062 LGB -> ich will aber einen BD4ip

  • Hallo zusammen;


    ihr kennt sicher alle den B4ip 3062 von LGB.


    Ich hab mir gedacht, da sollte es einen BD dazu geben.

    Zuerst hab ich im WWW recherchiert und bin unter anderem über die Wagen von Thomas gestolpert.


    Ich habe auch Pläne für passend lange Wagen - aber das sit wie bei der Indoor-Bahn 1:100 Wagen und 1:87 mischen? -Nein Danke

    Ich hab daher eine CAD-Zeichnung zum Lasern gemacht und am Mittwoch starte ich das Experiment.


    Leider hab ich - dank Corona - nur 5 mm MDF Platten zur Verfügung, daher wird der Wagen nicht so perfekt werden, was mir klar ist.

    Aber ich denke,, dass der Wagen zum restlichen Zug passen soll, daher bin ich aktuell zufrieden.


    Anbei eine Ansicht der Bodenplatte


    Bis dato sieht es gut aus ;-)


    Ich habe mich an den LGB Massen orientiert, der Wagen soll zum Zug passen, nicht 1:1 dem Original entsprechen


    Gruss aus gSi-Berg

    Achim

  • Achim.Z.

    Hat den Titel des Themas von „B4ip 3062 LGB“ zu „B4ip 3062 LGB -> ich will aber einen BD4ip“ geändert.
  • Hallo zusammen;


    ich will euch meinen Baufortschritt nicht vorenthalten.


    Leider hat das Bestellen der 3 mm MDF Platte bei H. nicht geklappt, daher musste ich eine vorhandene 5 mm verwenden.

    Dadurch sind die Wände etwas "stark" geworden, was aber aktuell kein Problem darstellt ;-)


    Ich habe mir die Teile lasern lassen. Hat ca 1 Std gedauert.


  • Beim Zusammenbau sind mir dann ein paar Anfängerfehler aufgefallen, welche ich beim Zeichnen nicht gesehen habe.


    Da dies aber mein erster Wagen mit so vielen Nuten und Fasen ist, werd ich ihn trotzdem fertig stellen.


    Ich bin gespannt, wie es sich im Zugverband mit den original LGB Wagen macht ...


    Wenn das dann alles so geklappt hat, wie gedacht, werd ich wohl die Zeichnungen korrigieren und mir noch einen Buffet-Wagen bauen.


    Gruss aus gSi-Berg

    Achim

  • Hallo Achim,


    das ist ein schönes Projekt!


    Wie geht das denn - wo kann man denn MDF Platten lasern lassen? Und was ist die Voraussetzung - man muss irgendwie eine Zeichnung erstellt haben - was nimmt man da für ein Tool und welches Format?


    Viele Grüße, Matthias

    5904

  • Hallo Achim,


    da entsteht ein schönes Projekt. Ich bin schon gespannt wie es weiter geht.


    In den 2000er Jahren haben sich schon andere sich mit einem BD4ip/s beschäftigt. Die Sachen wurden damals von den Entwicklern bei der Lasergang zum Kauf angeboten. Ich weis nur nicht was aus diesem Projekt geworden ist. Die Lotus Lokstation war auch auf diesem Bereich aktiv gewesen.

  • Hallo Achim,


    da entsteht ein schönes Projekt. Ich bin schon gespannt wie es weiter geht.


    In den 2000er Jahren haben sich schon andere sich mit einem BD4ip/s beschäftigt. Die Sachen wurden damals von den Entwicklern bei der Lasergang zum Kauf angeboten. Ich weis nur nicht was aus diesem Projekt geworden ist. Die Lotus Lokstation war auch auf diesem Bereich aktiv gewesen.

    Servus Lupo;


    ja, ich kenn die Lasergang - bin mit denen in Kontakt gewesen.

    Ich hab die originalpläne von Oliver Zoffi schon lange bei mir liegen.

    Die Lasergang hat schon lange keinen Bausatz mehr und sie sind vor Jahren recht überrascht ob meiner Anfrage gewesen.


    Da ich Oliver Zoffi nicht finden kann/konnte, stehe ich mit Arnold Hübsch in losem Kontakt zum thema.


    Ich wollte meinen ersten Laser-Wagen lieber passend zum existierenden Fahrmaterial bauen, statt einen Einzelgänger was Proportionen angeht.

    Servus MatthiasL,


    da hab ich auch lange gesucht, denn ursprünglich wollte ich ja nur zwei "Zoffi-Wagen/Lasergang-Wagen"


    Ich bin quasi gleich vor der Haustüre fündig geworden, im Mutterschiff.at.

    Die haben das Equipment.


    Gezeichnet hab ich den Wagen mit Visio - aber grundsätzlich reicht ein Programm, das dxf Dateien erzeugen kann.


    Fenster, Innereien und Beschriftung fehlen noch.


    gruss aus gSi-Berg

    Achim




  • Hallo Achim,


    danke für die Info zu dem Thema. Mit dem Spantenwagen in IIm haben sich schon einige Kleinserienhersteller beschäftigt und alle sind mit der Zeit verschwunden bzw. das Projekt ist eingeschlafen.


    Ich bin schon neugierig wie dein Wagen fertig aussehen wird und freue mich schon auf die nächsten Bauberichte.


    VG

    Franz

  • Servus Franz;


    aktuell kämpfe ich mit der Materialbeschaffung.

    * 3mm MDF hat Lieferzeiten zum Kopfschütteln.

    * Plexiglas hab ich noch nciht gesucht.

    * Abdeckbänder für den Zierstreifen muss ich noch organisieren - in H0e konnte ich die einfach selbst schneiden ind verwenden, hier ist das "nicht so der Hit" geworden ..

    * für die Beschriftung fehlt mir die Schrift "Helvetica", ist eine Kaufschrift, aber ich suche noch alternativen, es muss für mich in dem Fall nciht 100% Helvetica sen.


    Gruss


    Achim

  • Hallo Achim,


    schönes Projekt!


    Glaube ich, dass das nicht so einfach ist. Findest du im Baumarkt kein 3mm MDF? Bei Hornbach oder Bauhaus wird's zumindest auf der Webseite angeboten :/


    Und Plexiglas ist zurzeit ja sehr gefragt ^^ Aber da findest du bestimmt was.


    Was Helvetica betrifft, schließe ich mich Rainer an. Weitere Alternativen wären noch HK Grotesk, Work Sans und Fira Sans.