Kann man sich in eine Brücke verlieben ?

  • Ich sage JA !


    Dadurch das ich an einen Rollator gebunden bin findet eine für mich positive Entschleunigung statt,

    denn man achtet mehr auf Kleinigkeiten und nimmt seine Umgebung auch viel intensiver war.

    Bei einem ausgedehnten Spaziergang durch ein Tal kam ich zu einer Brücke die mich sofort beeindruckte.

    Jeder Bogen dieser Steinbrücke hat eine andere Form - trotzdem insgesamt harmonisch anzusehen.

    (Bild als Anhang - wer mag darf raten wo diese Brücke steht).

    Diese Brücke als Modell - ein Traum ?!


    LG Alfred


    Warnung : Dies könnte der Beginn einer unendlichen Geschichte sein !

  • Das ist Seifersdorf, die 1912 neu gebaute Brücke vor der Einfahrt aus Richtung Hainsberg. Die alte Streckenführung ging durch den rechten Bogen, deswegen die andere Form.

    Gruß Daniel


    37235344pa.jpg

  • Hallo, Ihr habt beide richtig


    Will man einen Traum verwirklichen muß man etwas dafür tun.


    Also erstmal Vorbildrecherche betreiben, Behörden anfragen, Vereine belästigen usw.

    Tante Gookl Stunden und Tagelang quälen - selbst auf Neuseeländischen Seiten findet man Bilder der Brücke !

    Zum Glück hat man Freunde die für mich vor Ort das Teil (kraxelnt und fluchend) vermessen haben.

    So hatte ich dann wenigstens die Maße und konnte an die Planung des Modells gehen.

    Auf Millimeterpapier, ja ich weis antiquiert - aber für mich die beste Methode, entsteht das Erstmodell

    und sabbernd "unbedingt haben wolln" überlegen wie das Teil zusammenbasteln.


    LG Alfred

  • Alfred,


    wie schön, dass Du zu uns gefunden hast!!! Ich freue mich sehr! Wie schön auch, dass Du wieder an Modellbau denken kannst!


    Wennn Du wissen willst, wo Deine V K nun tätig ist, dann schau mal hier; mein Fuhrpark hat scih mittlerweile schwer vergrößert:


    Corona-Basteleien


    Meinen ersten Lok-Selbstbau möchte ich Dir auch noch verlinken:


    99 700 lebt!


    Viele liebe Grüße, ich bin gespnnat, wie es mit Deiner Brücke weiter geht und was Du uns sonst noch präsentieren wirst:thumbup:


    Leo (hier im Forum Lenni)

  • Hey Leo :huhu:die Welt ist doch ein Dorf


    Schön zu hören das meine Lokbauten immer noch funktionieren

    Natürlich habe ich vor hier noch einiges zu präsentieren - etwas Geduld bitte

    nur das schreiben mit links in Einfingergeiersuchsystem dauert halt länger.


    LG Alfred

    - Konstruktive Kritik ist immer willkommen ! -

  • Hallo Alfred,


    ich freue mich auf weitere Beriche von Dir,.............auch ich finde diese Brücke ganz toll,

    viel Erfolg bei Deinem Bau wünscht ...

    ... mit besten Grüßen

    von Hans-G.

  • Hallo Alfred,


    ein paar hundert Meter weiter befindet sich meine Lieblingsbrücke, diese ist allerdings gänzlich unfotogen. Die Rede ist von der Brücke über den Goldgrubenweg:



    Die elegante Art und Weise, wie dort der tiefe Einschnitt überbrückt wird, hat mich fasziniert, seitdem ich diese Brücke das erste mal besucht habe. Leider ist selbst in der vegetationsarmen Winterzeit dort kein ordentliches Foto möglich...


    MfG Ronny

  • Hallo Ronny,


    es ist schön zu wissen das man nicht der einzige ist der sich in eine Brücke verguckt hat, auch unfotogenes ist einfach schön.

    Du kannst daher sicher nachvollziehen das ich die Seifersdorfer Brücke einfach nachbauen muß.


    Durch einen Freund der in Fachkreisen als "Pappequäler" bekannt ist erhielt ich viel Zuspruch und auch Anleitung

    wie man mit Papier und Pappe bauen kann. Ich probierte mit vorhandener Prägepappe von Auhagen, für Gebäude ja ok,

    aber als Brücke eher enttäuschend. Beim weitersuchen fand ich bei Kreativ3.De dann die richtige Mauer für mich.

    Also wer nicht wagt der nicht gewinnt - aber urteilt selbst.


    LG Alfred