Bahnhof Seifersdorf in H0e

  • Hallo miteinander,


    habe in linken Modul das Weißeritztal ausgearbeitet mit einer sogenannten "Japansäge" mit der ich sogar linkshändig arbeiten kann

    sowie das ausgesägte Brettl als Stabilisierung für den Bachuntergrund eingeklebt und verschraubt


    LG Alfred

  • Hallo miteinander,


    Habe erstmal Bachrand - alte Bahntrasse (heute ein Wanderweg) aus Reststücken eingepasst und befestigt.

    Naturlich habe ich nicht vergessen den notwendigen Platz für das Brückenfundament frei zu lassen.

    Dann meine altbewährten Pappstreifen (Block- und Kalenderrückwände) genommen, gewebt und verleimt.

    Gesichert mit Pinnnägeln damit alles an seinem Platz bleibt und durchtrocknen lassen.


    LG Alfred

  • Hallo miteinander,


    habe Küchentücher in Berliner Holzkaltleim gebadet ( weil der trocknet transparent auf und man sieht mein gekleckertes nich so )

    und daraus meinen Hanguntergrund gemacht - wird am Ende bombenfest, die Gegenseite erhielt schon erste Geländekonturen aus Pappstreifen.


    LG Alfred

  • Hallo miteinander,


    wieder ein kleines Stück weiter, aber bei mir geht es leider nur sehr langsam vorwärts.

    Zitat von Asop : "Es war die Ameise die das einzelne Sandkorn wegtrug und damit den Berg verschwinden lies."

    Noch etwas Kuchentuch verarbeitet und dann etwas mit Farbe gekleckert auf den Untergrund.


    LG Alfred

  • Hallo Pierre,


    die Kleckerei läßt den weisen Untergrund unter der "Büschel" Begrasung verschwinden, ist erstmal ein Versuch.


    Viele Grüße und bleib gesund, Alfred

    - Konstruktive Kritik ist immer willkommen ! -

  • Hallo Alfred,

    oha, du willst da direkt darauf begrasen? Da bin ich ja mal gespannt wie das aussieht... :/

    Ich benutze ja gern ausgesiebten Dreck, zum Beispiel von einem Feldweg, als Untergrund...

    Viele Grüße, Pierre

  • Hallo Pierre,


    ich will es versuchen, auch wie du möchte ich dabei mit Naturmaterialien arbeiten,

    wobei ich für jede Art von Hinweisen, Vorschlägen und Rat sehr dankbar bin .

    Den Bau von Getrieben und Loks sowie elektronischer Schaltungen beherrsche ich zwar

    aber beim Geländebau habe ich gefühlt leider drei linke Hände.


    LG Alfred

    - Konstruktive Kritik ist immer willkommen ! -