Sie ist wieder da!

  • Jetzt ist das Heft schon etwa eine Woche raus.

    Diesmal sind richtig ausführliche Anlagenberichte drin (H0e und 0e); aber was vielleicht außergewöhnlich ist, ist Herbert Fackeldey's Reportage über den Zusammenbau eines Güterwagens aus einem Lasercut-Bausatz. Wenn man das nicht gesehen hat, kann man sich kaum vorstellen, dass auch ein korrekter Fahrwerksrahmen mit U-Profilen aus gelaserten Teilen zusammengesetzt werden kann:



    Der auf der Titelseite genannte Artikel "Hin und Her im Holzverkehr" zeigt zwar einen relativ simplen Rangiervorgang, hat aber richtig schöne Äktschn-Bilder von der verschwundenen Ybbstalbahn in Österreich.

    Der Link zur Verlagsseite war schon in meinem vorigen Post.


    Gruß


    Otto


    https://0m-blog.de/

  • Hallo

    Ich hatte von Heft 1 bis zum Schluß den Mittelpuffer,da kommt Schmale Spuren nicht im gerinsten heran.Deshalb habe ich das Abo wieder gekündigt,ist Mir zu sehr Frankreich lastig,auch zu wenige Bauberichte,alles andere ist schon bekannt in anderen Fachzeitschriften.

    Dietmar

  • Und wieder ist ein Vierteljahr vergangen und das vierte Heft von 2020 ist in der Endphase. Mit Sicherheit nicht Frankreich-lastig (nur Spurenelemente), dafür aber ein knackiger Baubericht, eher Bauanleitung.



    Wenn ich den genauen Erscheinungstermin erfahre, liefere ich den nach.

    Wie man das Heft (oder ein Abo bestellen kann), steht auf der Verlagsseite.

    Gruß


    Otto