Frühling in Göhren

  • Hallo Holger,


    Zitat

    Original von Holger Dietz
    Wenn die Loks nach allen Recherchen so aussahen, warum sollte man heute den Grünton künstlich ändern?


    Wenn sie wirklich so aussah, na gut, meinetwegen ... Allerdings habe ich aus der Diskussion vom Winter ziemlich ausführliche Beiträge in Erinnerung, in denen recht plausibel dargelegt wurde, daß der originale Grünton eben nicht so hell war, und daß man sich 1992/93 bei der Auswahl des Farbtons wohl eher von alten s/w-Fotos mit hellgrauem Werksanstrich in die Irre führen ließ. Wirklich klären könnten das wohl höchstens noch Zeitzeugen, aber davon wird es nicht mehr so viele geben.
    Naja, wenn es denn angeblich jüngsten Forschungsergebnissen entspricht, werde ich mal versuchen, mir die Lok in der quietschgrünen Lackierung schönzusehen (oder, passend zum heutigen Tage, schönzutrinken). Allerdings könnte man dann wenigstens auch noch optisch einigermaßen passende Laternen dranbauen, wenn schon der Epoche-I-Zustand dargestellt werden soll.


    Soll denn die Froschlok jetzt wenigstens regelmäßig mit dem braunen Tradizug zum Einsatz kommen, oder bleibt das auf wenige Sonderzüge im Jahr beschränkt, so daß sie im Regelfall mit grün-beigen Wagen über die Insel dampft?


    Bidone: Danke für die Bestätigung meiner Vermutung ;-), auch wenn ich mir gewünscht hätte, mich zu täuschen ...


    Zitat

    Original von Holger Dietz
    Ich würde mir aber wünschen, daß 99 4633 in schwarz/roter Reichsbahnausführung aufgearbeitet wird.


    Ich auch. Hoffen wir, daß es so kommt. Das würde jedenfalls aus meiner Sicht die RüBB als Reiseziel wieder deutlich attraktiver machen.


    Beste Grüße aus Karlshorst nach Mahlsdorf und in den Rest der Welt, und noch weiterhin einen schönen Herrentag!
    ... wünscht der ex-Dresdner



    Tante Edith hat einen Fipptehler korrigiert.

    Die „dienstälteren“ Forumsnutzer erinnern sich möglicherweise noch dunkel an mich, seit einigen Jahren vor allem stummer Leser hier... ;)

    Einmal editiert, zuletzt von ex-Dresdner ()