Informationen und Bilder der "Eisfeld-Wagen" gesucht

  • Hallo ich suche von den so genannten " Eisfeld-Wagen " Bilder und Infos . Ich meine die Altbauwagen der DR die in den 50gern in den Harz kamen aber eigendlich für Eisfeld-Schönbrunn gedacht waren . Sie hatten die Nummern 900-519 bis 900-523 . In den Büchern über die Schmalspurbahnen im Harz sind zwar ein zwei Bilder und auch Skizzen aber ein paar mehr Infos wären gut . Wenn genug zusammen kommt , könnte man ja versuchen diesen in 3D zu zeichen und Baugruppen ggf. zu drucken . So wäre zumindest mal eine " Fixe " Idee .....


    Mfg Sebastian

    Einmal editiert, zuletzt von Selketalfan ()

  • Hallo,


    das Eichsfeld u. die Stadt Eisfeld liegen etwa entgegengesetzt in Thüringen. Ich vermute, da hat sich gleich mehrmals die automatische Korrektur hineingemogelt, ohne bemerkt zu werden?


    Gruß Holger

  • Selketalfan

    Hat den Titel des Themas von „Informationen und Bilder der " Eichsfeld-Wagen " gesucht“ zu „Informationen und Bilder der " Eisfeld-Wagen " gesucht“ geändert.
  • Guten Tag zusammen!


    An diesem Thema bin ich ebenfalls interessiert; Bilder von Loks gibt es in Hülle und Fülle,

    die Reisezug- bzw. Güterwagen spielen wohl "überhaupt" keine Rolle bei den Kollegen

    unseres Hobbys. Interessantes zu Reisezugwagen findet man hier: Forum Ozdoba


    Gruß und stets Hp1

    Hans

    Zweimal abgeschnitten und immer noch zu kurz!

  • Typenzeichnung der Personenwagen Typ Eisfelder gab/gibt es im Buch Die Fahrzeuge der Harzer Schmalspurbahnen (Schweers + Wall) auf S. 196/197.

    Vor Jahren gab es einen Bausatz zur Herstellung solcher Wagen in der Baugröße 0m von AHA-Modelle (Axel Hartig), wobei Rivasrossi Donnerbüchsen als Grundlage dienten. Hier zwei solcher Wagen im Einsatz auf meiner Anlage:



    Aber vermutlich zielst du auf einen anderen Maßstab, oder?


    Gruß


    Otto


    http://0m-blog.de/von-tag-zu-tag/

  • Grüße , das Buch "Die Fahrzeuge der Harzer Schmalspurbahnen" habe ich auch , diese hilft schon viel . Aber ein paar Bilder mehr wären echt gut . Zwei drei habe ich , wo der Wagen als Beiwerk hinter der Dampflok zu sehen ist .

    Das ganze Projekt soll in 1/87 umgesetzt werden . Ich hatte mir überlegt , die Drehgestelle und Bühnen von Bernd Schlosser zu nehmen , diese passen schon recht gut und es sind nur wenige Änderungen nötig . Als Baugruppen die gedruckt werden dachte ich an : Dach , Wagenkasten , Bodengruppe , Inneneinrichtung .

    Für den Wagenkasten habe ich schon mal etwas gezeichnet und mich an den Skizzen aus dem Buch orientiert .

    Soviel erstmal von mir ....

  • Hallo,


    schau mal hier: http://115518.homepagemodules.…er-Selketal.html#msg15976


    Und wenn Du da mal nachfragst besteht die Chance, eine handvermessene Zeichnung zu bekommen - Die war Grundlage meines Wagens 900-520. Wegen Urheber - Schutz kann ich sie Dir nicht einfach geben.


    Für mein Modell steht der 900-520 Pate. Diesen Wagen hatte 1985 ein Eisenbahnfreund vermessen. Leider liegen daher nur für dieses Exemplar gesicherte Maße vor, da die Angaben der LüP in der Literatur und bei den Fahrzeugbeschriftungen schwanken und nicht gesichert gesagt werden kann, ob und wo abweichende Maße bestanden haben. Es ist zu vermuten, dass diese Abweichungen lediglich im Bereich der Bühnen und/oder der Rahmenlänge bestanden haben, da unterschiedliche Spenderfahrzeuge Grundlage des Neuaufbaus waren. Da jedoch keinerlei Zeichnungsunterlagen mehr auffindbar sind, kann hier nicht mit abschließender Sicherheit gesagt werden, dass alle Wagen einen identischen Wagenkasten besessen haben.

  • Hallo,


    ich glaube hier werden zwei Dinge vermischt.


    Bei den Eisfelder Wagen muß man unterscheiden zwischen den Wagen der Preußischen Staatsbahnen

    900-305 ex Erfurt 139

    900-306 ex Erfurt 141

    900-3011 ex Erfurt 140

    900-312 ex Erfurt 33

    900-313 ex Erfurt 35

    welche bis 1969 in Gera-Pforten beheimatet waren und 900-351 ex Erfurt 32

    900-352 ex Erfurt 36 900-362 ex Erfurt 144

    900-363 ex Erfurt 145

    die in Eisfeld beheimatet waren.


    Die in dem Bild gezeigten Wagenmodelle sind die preußischen Wagen der Strecke.


    Außerdem verkehrten auf der Eisfelder Strecke noch die sächsischen Einheitswagen

    900-361 ex K 11

    900-371 ex K 465

    900-372 ex K 29


    Die anfangs genannten Wagen 900-519 bis 900-523 waren zwar für die Eisfelder Strecke vorgesehn aber nicht dort eingesetzt. Diese Wagen kamen direkt aus Sachsen in den Harz. Dabei ist der 900-522 ein ehemaliger Klingenthaler Wagen.


    Mehr Infos zu den "Preußenwagen" in Eisfeld sind zu finden im Buch über die Gera-Pfortener Schmalspurbahn von der VGB und in den Hirzbergbahnheften 52 und 53.


    Anbei ein Bild des 900-523


    Viele Grüße

    Dietmar

  • Hallo Dietmar Franz-Zeitz ,


    der Themenersteller bezieht sich ja aber explizit auf dir von dir letztgenannten Fahrzeuge, welche eben in Harz als "Eisfelder Wagen" bekannt sind und nicht auf preußische oder sonstige Fahrzeuge die tatsächlich in Eisfeld gelaufen sind. Sonst haben bis auf einen Packwagen meines Wissens keine Personenwagen von Eisfeld-Schönbrunn den Weg in den Harz gefunden, selbst die 3 genannten Ex-Sachsen nicht. Dies ist aber auch insoweit verständlich als man 1970 auch Wagen aus dem Spreewald übernommen hat und selbst für diese teilweise keine Verwendung hatte (siehe Abstellung in ETM).


    Gruß Michael

    26305-signatur-def-jpg

  • Grüße , danke schon mal für die Infos . Ein bisschen was kommt ja schon zusammen .


    Franz-Zeitz , genau um diese Personenwagen geht es 900-519 bis 900-523 , ich habe den Titel so gewählt , weil mir der Name " Eisfeld-Wagen " quasi als Spitzname für diesen Wagentyp bekannt ist und scheinbar auch verbreitet . Danke für das Foto , das hilft schon recht viel weiter .


    Feldbahn-Alex , danke für den Tip , werde ich mal machen . Hast du Bilder von deinem Modell ?


    Grüße Sebastian