Alte Schwellen gefunden, aber wo?

  • Hallo Gerd,

    das Gebäude auf dem ersten Foto im Hintergrund kommt mir bekannt vor, aber ich krieg es immer noch nicht hin, wo das genau ist: an der Hüttenstraße, neben dem Parkhaus am City-Center?


    Zwischen dem Gebäude, was heute noch steht, und dem Straßenbahnhof, der früher dort war, wo jetzt der Busbahnhof und die Hüttenstraße liegen, ging ein normalspuriges Gleis von der Albertsbahn bis zur Dresdner Straße. Ich erinnere mich, dass sehr selten in den 70er oder 80er Jahren die Schranken in der Bahnhofstraße geschlossen wurden und eine 106er mit ein paar Wagen rangierte. Ich glaube, das Gleis kam unter der DW-Linie durch und wurde gebraucht, um das Glaswerk anzuschließen. Aber ich bin mir nicht mehr sicher.



    Nachtrag: https://de.wikipedia.org/wiki/Deubener_Kohlenbahn

    Viele Grüße,
    Eckhard

  • Gut beobachtet....


    Hier die Bilder etwas ausführlicher.




    Blick Richtung Verbindungsstrecke.




    km 0,620 Richtung Streckenende. Auch die kleine Mauer im Hintergrund, an der sicher schon viele vorbeigefahren sind, ist ein Relikt dieser Bahn.


    VG Gerd