AHA Bausatz (oder fertig gebaut) des Plettenberger T 1 in 0m

  • Über 60 0m-Bausätze hat Axel Hartig von diesen Triebwagen verkauft. Fertig gesehen hat man man kaum je einen. Die restlichen schlummern vermutlich noch in den notorischen Schubladen.


    aha-tw-pkb-1024vwjze.jpg


    Wer hat noch einen und möchte ihn loswerden? Zweckdienliche Hinweise nimmt jede Politz ...Quatsch, nehme ich gerne per PN entgegen.


    Gruß


    Otto


    http://0m-blog.de/von-tag-zu-tag/

  • Harznulllemmer

    Hat den Titel des Themas von „AHA Bausatz (oder fertig gebaut) des Plettenberger T 1“ zu „AHA Bausatz (oder fertig gebaut) des Plettenberger T 1 in 0m“ geändert.
  • Ich weiß, dass nicht wenige gerne zur Spur 0 wechseln würden, sich aber realistisch ausrechnen, dass sie da auf dem vorhandenen Platz nicht viel ausrichten könnten. Dann werfe ich mal die Spur 0m in den Ring: Gleicher Maßstab, aber alles deutlich kleiner, die Loks, die Wagen, die Kurvenradien, was auch immer.


    Und innerhalb der Baugröße gibt es auch noch einen besonderen Bereich, den der Wagen mit extrem kurzen Achsständen. Ein illustriertes Verzeichnis solcher Wagen habe ich gerade in meinem Blog in Arbeit. Den derzeitigen Stand könnt ihr hier sehen:

    https://0m-blog.de/meterspur-w…t-achsstand-unter-2500mm/

    Die Liste wächst noch.


    Hier mal ein Beispiel eines kleinen gemischten Zuges aus solchen Wagen:


    Der ganze Zug wäre in 1:45 (0m) 60cm lang.


    Die kurzen Wagen mit Achsständen unter 2,5m sind auch extra für besonders enge Radien, z.T. auch bei Straßenbahn konzipiert und können deshalb auch im Modell Radien unter 50cm bewältigen. Da sieht die Platzfrage schon ganz anders aus.


    Gruß


    Otto

  • Hallo Otto,


    ich auch vor einiger Zeit angefangen mich für kurze Wagen zu interessieren (siehe MAV Bk 357 - dieser hat allerdings 2,7 m Radstand). Der Grund dafür war, dass eigentlich nur solche Wagen auf einer LGB Anlage mit dem engen Standardradius halbwegs passend wären. Deinen Blog hatte ich dann auch schon entdeckt. Sehr interessant! Für mich wäre es dann allerdings der Maßstab IIm - auch wenn ich mich bisher noch nie an den Fahrzeug-Selbstbau gewagt habe. Aber vielleicht vielleicht ...


    Viele Grüße, Matthias


    5904